• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille (Qlaira) + BMI

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille (Qlaira) + BMI

    Hallo ihr,
    ich hab eine Mädelsfrage meiner kleinen Schwester die sie nicht mehr los lässt.
    Deshalb hab ich ihr gleich geraten am Mo mit ihrem Frauenarzt zu reden aber das ist ihr zu lange... Kurz gesagt: ich frage in ihrem Namen.
    Sie nimmt nun seit 2 Jahren die Pille Qlaira und hat nun eine Frage bezüglich des Gewichts/BMI. Wir konnten in der Pillenanleitung keine Zahl finden ab welchem Körpergewicht die Pille nicht mehr wirkt. Nur lauter US Artikel die sagen, dass ab einem BMI das Risiko ab 27 steigt schwanger zu werden --> Schock
    Meine Sschwester ist 1,72m groß und wiegt 88 Kg hat somit einen BMI von rund 30.
    Durch die Pille hat sie 20 Kg zugenommen (Wasser + mehr Appettit) Man sieht ihr aber definitiv kein Übergewicht an, komisch.

    Nun ja ihr Problem sie lebt in einer Partnerschaft und hat somit regelmäßig Sex, sie hat noch nie einen Pillenfehler gehabt nur das schockt sie nun tierisch.

    Bevor was kommt durch XMAS kamen ein paar Pfund dazu und nun nimmt sie fleißig wieder ab - trotzdem ANGST.

    Nimmt einer von euch die Qlaira und weiß mehr?

  • Re: Pille (Qlaira) + BMI


    Hallo,

    Ihre Schwester kann unbesorgt die Qlaira und sich der Wirkung auch sicher sein.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pille (Qlaira) + BMI


      Wirklich? das beruhigt - aber ich hab so viele Artikel mit ihr durchgesehen, die sitzt ganz aufgelöst neben mir Da stand ab 27,3 wäre sie schon gefärdet schwanger zu werden.. und sie müsste ja einen Bmi von 30 haben

      Kommentar


      • Re: Pille (Qlaira) + BMI


        Sie kann wirklich unbesorgt die Pille nehmen - es gibt viele Panik-Berichte.

        Überlegen Sie mal, wie verhältnismäßig wenig Frauen mit der Pille verhüten könnten, wenn selbst Ihre Schwester nicht darunter fällt.

        Es ist schon richtig, dass man bei starkem Übergewicht aufpassen sollte bzw. die Wirkung der Pille gemindert sein kann - für Ihre Schwester zählt das aber nicht.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar


        • Re: Pille (Qlaira) + BMI


          Danke da ist sie beruhigt, wie gesagt sie ist dabei das Gewicht zu reduzieren.

          Wir haben Berichte gefunden ab denen 100 Kg die Grenze für Pillennutzerinnen ist andere ab einem BMI von 40 - Verwirrend.

          Kommentar


          • Re: Pille (Qlaira) + BMI


            Danke nochmal für ihre Antwort aber sie ist verwirrt.

            Warum meinen sie, dass sie nichts zu befürchten hat?
            Denn in einem anderen Forum wurde sie fertig gmacht wie unverantwortlich sie sei

            Kommentar


            • Re: Pille (Qlaira) + BMI


              Wieso sollte Sie denn bei ihrem Gewicht etwas zu befürchten haben? Überlegen Sie bitte, wie viele Frauen einen ähnlichen BMI. Die Pillenhersteller könnten einpacken, wenn dem so wäre.

              Für das, was in anderen Foren geschrieben wurde - gerade in solchen, in denen man nicht neutral behandelt wird, sondern fertig gemacht wird -, können wir nichts.
              Dort sollte Ihre Schwester besser nicht mehr schreiben.

              Hier geht es professioneller zu.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar


              • Re: Pille (Qlaira) + BMI


                Naja sie hat einen BMI von 31 und das gilt bereits als Adipös obwohl man es ihr nicht ansieht. Deshalb hat sie heute auch so einen schock bekommen, dass sie bereits als fettleibig gelten soll.

                Ja sie hat bei med1.de nachgefragt - keine gute Entscheidung- sie wurde echt als Walross abgestempelt, das nicht aufhören kann zu essen und nur darauf warten muss schwanger zu werden trotz richtiger Pilleneinnahme - nicht sehr nett ums bescheiden auszudrücken.

                Kommentar


                • Re: Pille (Qlaira) + BMI


                  Lassen Sie sich nicht verunsichern....und, naja, in besagtem Forum sollte man nicht unbedingt lesen und schreiben. Die "fleißigen Bienchen" dort sind mir bekannt...

                  Ihre Schwester soll sich keine Sorgen machen. Einen BMI von 31 hat sie aber nicht - der dürfte bei knapp 30 liegen.

                  Viele Grüße,
                  Claudia

                  Kommentar


                  • Re: Pille (Qlaira) + BMI


                    Ja da haben sie wohl recht was das Forum angeht, das war auch nicht gut ,dass sie den Kram gelesen hat....

                    Ja stimmt 30, 31 war wohl vor 2 Wochen da wog sie noch 90 Kg hat sie mir gerade mitgeteilt - wie nimmt gerade durch Sport und Ernährung ab ABER auch bei 30 muss sie sich also keine Sorgen machen... obwohl sie als Adipös gilt..

                    Ab wann wenn ich fragen dürfte, wann würden Pillen wirklich versagen ab welchem BMI ? und kommt es dabei eigentlich ach auf die Dosierung der Pille ab ob schwach oder stark?

                    Ich hab gerade für meine Sis nachgeschaut und die Qlaira ist ja doch eine recht starke Pille wenn man sieht wieviel mg sich in einer Pille befindet...

                    Kommentar


                    • Re: Pille (Qlaira) + BMI


                      Ich denke, man kann das so pauschal gar nicht sagen - auch, welche Dosierung richtig wäre.

                      Ihre Schwester sollte mit Ihrem FA darüber sprechen, der weiß schon, was er ihr verschreibt und wird das mit der nötigen Sorgfalt machen.
                      Ihre Schwester hat ja auch eine Menge erst durch die Pille zugenommen, also viel Wasser.

                      Machen Sie sich darüber nicht so viel Sorgen und steigern Sie sich nicht unnötig in etwas hinein.

                      Viele Grüße,
                      Claudia

                      Kommentar


                      • Re: Pille (Qlaira) + BMI


                        Hallo hätte da eine Frage
                        habe gerade in einem anderen beitrag glesen, dass Claudia dort sagte dass es schon eine erhöhte Gefahr sein kann wenn man einen bmi von 30 hat, hier sagt sie dass man mit einem bmi von 30 ganz normal geschützt ist .. was stimmt denn nun?
                        muss ich mir mit einem bmi von 30 sorgen machen?

                        LG

                        Kommentar


                        • Re: Pille (Qlaira) + BMI


                          Hallo,

                          Studien haben ergeben, dass das Schwangerschaftsrisiko ab einem BMI von 27,3 deutlich steigt. Raten würde ich daher dann eher zur Anwendung der Spirale.

                          Gruss,
                          Doc

                          Kommentar

                          Forum-Archive: 2012-01 2012-05
                          Lädt...
                          X