• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Trotzdem geschützt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trotzdem geschützt?

    Hallo,

    ich nehme die Pille Maxim ja im Langzeitzyklus. Vor kurzem musste ich Antibiotika nehmen, welches die Wirkung der Pille ja beeinflusst hat. Dadurch habe ich dann auch gleich meine Tage bekommen.. mittlerweile nehme ich seit dem Absetzen des Antibiotikums die Pille seit über 7 Tagen wieder. Meine Periode ist auch vorbei, aber die Schmierblutungen, die ich bereits davor hatte, sind geblieben.
    Meine Fragen sind nun:

    Bin ich trotz der Schmierblutungen geschützt, auch wenn ich die Pille nun weiter nehme und diese Schmierblutungen NICHT aufhören?
    Da dies meine erste Pille ist, ist dies eine normale Nebenwirkunge oder wäre ein Pillenwechsel ratsam? Ich nehme diese Pille nun seit 4 Monaten.

  • Re: Trotzdem geschützt?


    Hallo,

    der Schutz ist wieder gegeben - wenn die Schmierblutungen allerdings noch länger andauern (übers Wochenende hinaus) würde ich sicherheitshalber den FA aufsuchen.
    Ob gleich ein Pillenwechsel angebracht wäre, muss man dann sehen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Trotzdem geschützt?


      Sicherheitshalber? Weil was sein könnte?

      Kommentar


      • Re: Trotzdem geschützt?


        Blutungen sollten nicht länger als 10 Tage andauern. Dauern Sie länger, ist Abklärung durch den Arzt ratsam, außerdem gehören sie dann gestoppt.

        Deshalb der Rat, zum Arzt zu gehen.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar

        Forum-Archive: 2012-01
        Lädt...
        X