• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenpause trotz Doppeleinnahme verkürzen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenpause trotz Doppeleinnahme verkürzen?

    Hallo
    Ich nehme die Pille "Pink Luna".
    Diesen Monat musste ich wegen Übelkeit und Erbrechen eine Pille (zusätzlich) nachnehmen und habe demnach ja nur an 20 Tagen die Pille eingenommen.
    Im Moment bin ich in der Einnahme-Pause (habe am letzten Mittwoch die letzte Pille eingenommen) und möchte jetzt wissen, ob es generell und trotz dieser Doppeleinnahme möglich ist die Einnahmepause um 1 Tag zu verkürzen, und damit die Pille also anstatt ab dem nächsten Donnerstag schon wieder ab nächstem Mittwoch einzunehmen?
    Viele Grüße und schonmal vielen Dank im Voraus

  • Re: Pillenpause trotz Doppeleinnahme verkürzen?


    Guten Morgen,

    die Pause muss immer 7 Tage oder weniger sein aber NIEMALS länger!!! Das ist sehr wichtig.
    Also wenn Sie einen Tag früher in die Pause gegangen sind (wegen der Doppeleinnahme) dann müssen Sie auch 1 Tag früher als sonst anfangen. Bei Einphasenpräparaten kann man eine Verschiebung umgehen, in dem man sich einen "Notfallblister" anschafft.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Pillenpause trotz Doppeleinnahme verkürzen?


      Hallo,

      ja, Sie können trotz Doppeleinnahme die Pause um einen Tag verkürzen, also bereits wieder am Mittwoch mit der Pilleneinnahme starten. Der Schutz bleibt dabei bestehen.

      Viele Grüße,
      Claudia

      Kommentar


      • Re: Pillenpause trotz Doppeleinnahme verkürzen?


        Vielen Dank für die schnelle Antwort

        Kommentar

        Forum-Archive: 2012-01
        Lädt...
        X