• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Maxim und Antibiotikum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maxim und Antibiotikum

    Hallo,
    ich habe mal wieder eine Frage zu meiner Pille Maxim (im Langzyklus).
    Ich musste vom 3.-13.01. ein Antibiotikum nehmen (Clarithromycin). Während dieser Zeit (am 10.1.) habe ich mit meiner Pillenpause begonnen. Am Mittwoch (18.01.) werden mir die Weisheitszähne entfernt, das heißt also, wieder für einige Tage ein Antibiotikum und das während der ersten TAge des neuen Zyklus. Jetzt würde ich gern wissen, ob auch hier die 7 Tage in Folge gelten, nach denen die Pille wieder sicher sein soll oder ob es durch zwei Antibiotika um die Pause herum, etwas anders aussieht?
    Liebe Grüße

  • Re: Maxim und Antibiotikum


    Hallo,

    Clarithromycin beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht, da gilt es also nichts zu berücksichtigen.

    Es kommt drauf an, welches AB Sie ab Mittwoch nehmen müssen. Wechselwirkt dieses mit der Pille, gilt die 7-Tage-Regel.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Maxim und Antibiotikum


      Ok vielen dank

      Kommentar


      • Re: Maxim und Antibiotikum


        Ich hab nun endlich die Weisheitszahn-OP und das zweite Antibiotikum überstanden. Dieses war diesmal das AmoxiClav. Nun sollte ich also die 7 Tage in Folge einhalten oder??

        Liebe Grüße

        Kommentar


        • Re: Maxim und Antibiotikum


          Hallo,

          ja, richtig - Amoxicillin kann die Pillenwirkung beeinträchtigen, daher sollten Sie bis zur 7. in Folge eingenommenen Pille nach Ende der antibiotischen Behandlung zusätzlich verhüten.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar

          Forum-Archive: 2012-01
          Lädt...
          X