• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausfluss

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausfluss

    Hallo liebes Team,
    ich habe seit Freitag einen bräunlichen Ausfluss. Was könnte das sein?

    Nehme die Pille Mircogynon und befinde mich gerade in der 2ten Woche der Pilleneinnahme. Ich habe rechtzeitig meine Periode bekommen und auch rechtzeitig wieder angefangen. Schwanger kann ich nicht sein?! Aber total merkwürdig. Ist das mal normal? Sollte ich morgen gleich zum Arzt gehen oder erstmal abwarten?

  • Re: Ausfluss


    Hallo Kati,

    der Ausfluss deutet nicht auf eine Schwangerschaft hin.

    Etwas Ausfluss ist normal, kann auch unter der Pille variieren.

    Ist er aber verfärbt, hält längere Zeit an und / oder riecht unangenehm, sollten Sie Ihren FA aufsuchen - es kann sich auch um eine Infektion handeln.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Ausfluss


      Eine Schwangerschaft ist auch ausgeschlossen, weil wir seit 5 Monaten keinen Sex haben und wenn nur mit Kondom. Befriedige meinen Freund mit der Hand und da kann ich nicht schwanger werden?! Weil ich meine Hände sofort mit einem Taschentuch abwische und er seine Finger auch nur an/in mir hat und ich gar nicht mit dem Sperma in Verbindung komme?! Und sonst nehme ich ja die Pille zur verhütung. (Wäre ja sonst quatsch)

      Bin ich denn weiterhin geschützt?
      Ist das denn schlimm? Ist auch nicht viel und meistens nur das Mittags einmal Ausfluss ist und das wars.
      Kann es durch Stress (Freund, Familie und Arbeit) kommen?
      Das verunsichert mich total

      Kommentar


      • Re: Ausfluss


        Nein, schwanger sind Sie sicher nicht - können Sie auf dem beschriebenen Weg auch nicht werden.

        Schlimm ist der Ausfluss sicherlich nicht, der Schutz wird auch nicht beeinträchtigt.
        Hält er aber an, sollten Sie - wie bereits geschrieben - Ihren FA zwecks Abklärung aufsuchen.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar


        • Re: Ausfluss


          Noch eine kleine Frage.
          Es hat gestenr etwas gedauert, bis ich meine Pille runtergeschluckt habe. Hatte das Gefühl, dass die äußere Schicht sich schon in meinem Mund etwas aufgeköst hat.

          Ist das sehr schöimm? Habe auch gleich "viel" Wasser hinterher getrunken.

          Naja die Pille ist ja eigentlich schon sehr sicher vor Schwangerschaften, oder? Vorallem ich nehme sie immer rechtzeitg (außer Silvester habe ich sie 3 Stunden vor normaler Einnahmezeit eingenommen), nehme sie immer im Langzeitzyklus und bekomme auch rechtzeitig meine Regel. Also ist doch alles ok oder? Und zugenommen oder so welche Anzeichen habe ich auch nicht.

          Kommentar


          • Re: Ausfluss


            Beim Schlucken ist da sicher nichts passiert - keine Sorge.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Ausfluss


              Und zu den anderen Fragen, was die Pillensicherheit bei mir angeht? Alles korrekt? Bin ich sicher, wenn ich alles so mache wie von mir beschrieben?!

              Kommentar


              • Re: Ausfluss


                Ja, alles sicher und okay.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: Ausfluss


                  Guten Morgen.Ich habe gerade diesen Beitrag gelesen.Bevor ich einem neuen eröffne,frag ich hier nach.Ich habe seit ich denken kann diesen braunen Ausfluss.Der ist schon gewesen,seit ich damals das erste Mal meine Periode bekam.Er ist sowohl während der 21 Tage Pille nehmen als auch in der Pause.Immer ganz unregelmäßig.Meine fa untersuchte mich normal,fand aber nichts.Soll ich sie nochmal darauf ansprechen?Schmerzen habe ich darunter keine.Es ist auch nicht sehr viel.Aber eben oft.Bloß findet man nichts.Kann es sein,dass ich damit leben muss?

                  Kommentar


                  • Re: Ausfluss


                    Hallo,

                    es ist dabei von einer harmlosen, leichten Zwischenblutung auszugehen, die durch verschiedenste Faktoren mal ausgelöst werden kann. Warten Sie zunächst einfach den weiteren Verlauf ab.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar


                    • Re: Ausfluss


                      Hallo,

                      versuchen Sie es mal mit Milchsäurezäpfchen. Dadurch kann der Ausfluss reduziert werden.

                      Ich nehme ja an, dass Ihre FÄ schon diverse Abstrichuntersuchugen gemacht hat, die alle okay waren.

                      Viele Grüße,
                      Claudia

                      Kommentar


                      • Re: Ausfluss


                        Ok.Meine Fa meinte,dass Zwischenblutungen oft ins rote eingehen.Meins ist richtig dunkelbraun.Muss dazu sagen,dass es mal komisch riecht,häufig aber nicht.Habe mir dabei auch nie was gedacht,da ich es wirklich seit Jahren habe.Aber Angst hat man bei sowas schon.Kann versichern,dass ich meine Pille sehr genau nehme .angenommen es bleibt und die fa findet wieder nichts..kann man damit einfach bedenkenlos weiterleben?

                        Kommentar


                        • Re: Ausfluss


                          Ich denke eher nicht, dass es sich um eine ZB handelt, dazu tritt es zu oft und schon über einen zu langen Zeitraum auf.
                          Wenn Ihre FÄ nichts findet, versuchen Sie es mit einem Milchsäurepräparat.

                          Viele Grüße,
                          Claudia

                          Kommentar


                          • Re: Ausfluss


                            Ja,hat sie.Bekomme ich die von der Fa verschrieben?Ist mir immer sehr peinlich mit ihr darüber zu sprechen,deswegen frage ich auch mal hier.Hab immer gleich Panik,dass sie mich die Pille wechseln lassen will.Meine alte Fa wollte das immer.Da nahm ich noch die Leios.Möchte diesen Wechsel nicht.Der Körper wird genug belastet

                            Kommentar


                            • Re: Ausfluss


                              Manchmal macht ein Pillenwechsel schon Sinn...

                              Sie bekommen die Zäpfchen rezeptfrei in der Apotheke.

                              Viele Grüße,
                              Claudia

                              Kommentar


                              • Re: Ausfluss


                                Ich werde das mit ihr abklären.Wir vermuten nur,dass es nicht von der Pille kommt.Da ich das wie gesagt schon immer hatte.Mit und ohne.Es ist mehr,wenn ich in der PausenWoche und kurz vor der Regel stehe.

                                Kommentar


                                • Re: Ausfluss


                                  Der Ausfluss variiert zyklusbedingt - auch unter der Pille. Ausfluss ist auch normal, wenn es zuviel wird kann man halt Milchsäurepräparate einsetzen. Was dann noch bleibt, muss hingenommen werden.

                                  Viele Grüße,
                                  Claudia

                                  Kommentar


                                  • Re: Ausfluss


                                    Ja,gut.Dann zähle ich vielleicht zu den armen Socken,die solch ein Los gezogen haben.Ich bleibe jetzt bei der Pille und warte ab,was der nächste besuch ergibt.Irgendeinen Grund wird es dafür geben.Würden Sie ihren nächsten Termin abwarten oder vorher gehen ?es sind ja keine Schmerzen da.Nur Regel bedingte Beschwerden

                                    Kommentar


                                    • Re: Ausfluss


                                      Da Sie keine Beschwerden haben und Ihre FÄ das Problem kennt, würde ich den nächsten Termin abwarten.

                                      Viele Grüße,
                                      Claudia

                                      Kommentar


                                      • Re: Ausfluss


                                        Das werde ich machen.Meine Cousine hat mich gebeten,Sie etwas zu fragen,sie ist stark verunsichert.Sie hat seit Ca einem knappen Jahr auch braunen Ausfluss.Sie nimmt die Pille Valette seit 4 Jahren.Sie geht regelmäßig zu den VorsorgeUntersuchungen,traut sich aber nicht ihren fa auf den braunen Ausfluss anzusprechen,da sie Angst hat,es könne etwas schlimmes sein.Sie will es mehr oder weniger ignorieren...sagt dem Doc immer,alles ist ok.Ihre Frage ist nun,ob der Arzt auch dann was finden würde,wenn er die Routine Sachen macht wie ultraschall und abstriche,ohne zu wissen,was sie verschweigt

                                        Kommentar


                                        • Re: Ausfluss


                                          Hallo,

                                          bei einem Abstrich würde schon etwas gefunden, aber ich halte es nicht für sehr klug, dem Arzt etwas zu verschweigen. Er ist doch dazu da, dass man sich ihm anvertraut und das sollte Ihre Cousine auch tun.

                                          Ausfluss sollte abgeklärt werden.

                                          Viele Grüße,
                                          Claudia

                                          Kommentar


                                          • Re: Ausfluss


                                            Danke.Ich werde ihr das sagen.Hab ihr das auch ans Herz gelegt.Für mich ist es auch unangenehm,der Ärztin davon zu erzählen,aber nur so könnte sie auch mal konkret nach was suchen,denke ich mir dann immer.Und das macht Mut.Vielen,vielen Dank

                                            Kommentar

                                            Forum-Archive: 2012-01
                                            Lädt...
                                            X