• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Halsschmerzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Halsschmerzen

    Hallo,
    ich hab mal wieder eine ziemlich doofe Frage. Hab jetzt seit 2 Tagen Halsweh und möchts schnell wieder loswerden. Jetzt hab ich den Tip bekommen mit ganz normalem Öl (ich hätte nur Sonnenblumenöl) zu gurgeln, weil das die Bakterien entziehen soll. Das schadet der Pille in keinster Weise oder? Nimmt man ja auch durch essen permanent auf.
    Die Pille nehme ich eh erst heute Abend gegen halb 8.
    Ich kann das Gurgeln doch bestimmt getrost mal probieren? (dann müsst ich mir nicht wieder irgendwelche Medikamente zulegen die eh nichts helfen...)

    Liebe Grüße

  • Re: Pille Halsschmerzen


    Hallo,

    versuchen Sie das mit dem Gurgeln ruhig. Der Pillenwirkung schadet das nicht.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pille Halsschmerzen


      Hallo nochmal.
      Leider ist mein Halsweh immernoch nicht besser und ich hab mittlerweile den Verdacht dass es evtl eine Mandelentzündung seien könnte, da diese angeschwollen sind. Da heute aber wegen dem Feiertag (ja in Bayern ist Heilige Drei Könige ein gesetzlicher Feiertag ;-)) meine Ärztin nicht aufhat, war ich noch nicht beim Arzt.
      Medikamente hab ich also noch nicht genommen, versuche die Schmerzen beim Schlucken zzt durch viel Trinken und Bonbons Lutschen zu lindern, was auch eigentlich ganz gut klappt.

      Falls es wirklich eine Mandelentzündung seien sollte, würde sich die Krankheit an sich schon auf den Pillenschutz auswirken? Oder besteht da die Gefahr erst, wenn mit einem wechselwirkenden Antibiotikum behandelt werden müsste.
      Wie gesagt zur Zeit nehm ich noch gar keine Medikamente, also kann bis jetzt ja auch noch nichts wechselwirken, meine Sorge ist nur, dass die Entzündung an sich evtl schon die Aufnahme der Pille beeinträchtigen könnte.

      Danke schon mal

      Kommentar


      • Re: Pille Halsschmerzen


        Ach ja noch was: ich trinke seit vorgestern wirklich wahnsinnig viel Wasser (bestimmt 3-4 Liter am Tag, da sonst die Schluckbeschwerden schnell wieder zunehmen), das wirkt sich nicht auf die Pille aus oder? Nicht dass die Hormone durch den überdurchschnittlichen Wasserkonsum irgendwie doch ausgespült werden?
        Auch purer Honig, macht nichts aus oder?
        Sorry für die 2 doofen Fragen, ich kann mir nicht vorstellen das dass was macht, aber ich wollte doch lieber nochmal nachfragen

        Danke!!!

        Kommentar


        • Re: Pille Halsschmerzen


          Hallo,

          weder durch die Infektion, noch durch den Wasserkonsum wird die Pillenwirkung beeinträchtigt. Dies könnte nur - je nach Präparat - bei Anwendung eines Antibiotikums der Fall sein.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Pille Halsschmerzen


            Danke für die Antwort!
            Aufgrund der Schluckbeschwerden mach ich mir auch ein bisschen Sorgen, ob die Pille wirklich in den Magen kommt. Aber wenn ich die Pille mit Wasser nehme und noch einiges an Wasser nachtrinke und ne Kleinigkeit danach esse, kann ich mir eigentlich schon sicher sein, dass sie unbeschädigt in den Magen gespült wird oder?

            Liebe Grüße

            Kommentar


            • Re: Pille Halsschmerzen


              Ja, da können Sie sich sicher sein.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar

              Forum-Archive: 2012-01
              Lädt...
              X