• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille in der 3. Woche erbrochen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille in der 3. Woche erbrochen

    Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe meine Pille in der 3. Woche 1-2 stunden nach der einnahme erbrochen und keine neue pille nachgenommen. Am nächsten Tag hatte ich dann Geschlechtsverkehr und 2 tage nach dem geschlechtsverkehr ist mir aufgefallen, dass ich nach der erbrochenen pille garkeine nachgenommen habe. Besteht ein risiko für eine schwangerschaft?

  • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen


    Guten Morgen,

    gerade in der 1ten und in der 3ten Woche sind Verhütungsunfälle am gefährlichsten ...
    Besser wäre es gewesen wenn man entweder eine Pille nachgenommen hätte oder aber direkt in die Pause gegangen wäre. Oder war die erbrochene Pille die letzte in der 3ten Woche?
    Man kann leider nicht klar erkennen, die wievielte Pille nun die Böse ist (:\\)

    Ich gehe durchaus von einem erhöhtem SS-Risiko aus ...

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen


      Hallo,

      wichtig wäre wirklich, zu wissen an welchem Pillen- oder Pausentag Sie sich befinden.

      Entweder kann man noch ohne Pause den Folgeblister anschließen oder man kann die Pause noch so verkürzen, dass der Tag des Vergessens (trotz der zwischenzeitlich noch eingenommenen Pillen) als erster Pausentag gewertet werden kann.

      Viele Grüße,
      Claudia

      Kommentar


      • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen


        Das war die 20. Pille. Ich habe jetzt schon mit dem neuen Blister angefangen also ohne 7 tage Pause..
        Das ist ja nciht mein Problem.. Allerdings ist meine Frage ob ein Schwangerschaftsrisiko besteht und was ich machen soll? müsste ich noch die Pille danach nehmen? weil sonst müsste ich mich heute beeilen, bevor die 72 stunden grenze erreicht ist..
        Liebe Grüße

        Kommentar


        • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen


          Katzenauge hat Ihnen doch die 2 Möglichkeiten, die man bei einem Fehler in der 3. Einnahmewoche hat, genannt. Bei beiden Möglichkeiten besteht weder ein erhöhtes Schwangerschaftsrisiko noch muss zusätzlich verhütet werden.

          Sie haben eine der beiden Wege gewählt, das war sehr gut - somit sind keine weiteren Maßnahmen nötig.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen


            Ok, vielen Dank!

            Also muss ich auch nich nochmal den Arzt fragen?
            Ich hab noch eine Frage, so schnell könnte man durch eine vergessene Pille und anschließendem Geschlechtsverkehr in der 3. Woche doch garnicht schwanger werden weil der Hormonspiegel so hoch aufgebaut ist, dass ein Eisprung in so einer kurzen Zeit nicht passieren kann oder lieg ich da falsch?

            Sorry, dass ich so viel Frage aber ich möchte sicher sein, weil mir ein Kind im Moment ganz und gar nicht passen würde.

            Liebe Grüße

            Kommentar


            • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen


              Sie brauchen Ihren Arzt nicht nochmal extra zu fragen - können das aber natürlich gerne tun.

              Doch, man kann nach einem Fehler in der 3. Woche schwanger, wenn man nicht eine der beiden genannten Möglichkeiten beachten, sondern ganz normal in die Pause geht. Dann nämlich ist der Hormonspiegel nicht weit genug aufgebaut, um die Pause "zu überstehen", wobei es in Ihrem Fall mehr darum ging, die GVs in den nächsten Tagen abzusichern als den letzten GV.

              Sie müssen sich wirklich nicht sorgen.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar


              • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen

                Mir ist genau das selbe passirt und bei mir War es die letzte pille... ich hatte am abend zuvor gv... wie sollte ich jetzt vorfahren ich hab bereits eine pille nachgenommen

                Kommentar


                • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen

                  Hallo,

                  legen Sie die Pause ein und rechnen Sie den Tag, an dem das Erbrechen aufgetreten ist als 1. Pausentag. So bleibt der Schutz erhalten.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen

                    Liebes Onmeda Team

                    Ich hätte diesbezüglich auch eine Frage (aus neugier).
                    Wenn man die Pille in der dritten Woche vergisst, aber nicht in die Pause geht oder einen weiteren Blister beginnt, man aber trotzdem die Blutung bekommt, kann man davon ausegehen, nicht Schwanger zu sein?

                    Kommentar


                    • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen

                      Die Sicherheit ist dann erst wieder nach 7 Pillen im neuen Zyklus gegeben.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen

                        Guten Tag,

                        Ich habe ein ähnliches Problem.

                        Ich habe die Pille am 15 Tag vergessen und ca 13-14 Stunden später nachgenommen. Habe mich nach 3 Stunden nach der Einnahme übergeben...

                        Die darauffolgenden Pillen habe ich bis jetzt wieder pünktlich genommen....

                        Hatte am 16 Tag (nach pünktlichereinnahme der 16 Pille) ungeschützten gv.

                        Ist der Schutz vorhanden?
                        Bin total verwirrt.

                        Vielen Dank und liebe Grüße

                        Kommentar


                        • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen

                          Hallo,

                          ein Schwangerschaftsrisiko ist hier zwar gering, aber nicht auszuschliessen.

                          Gruss,
                          Doc

                          Kommentar


                          • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen

                            Vielen Dank für die Antwort. Soll ich dann trotzdem den neuen Blister anhängen um weiteren Schutz zu garantieren? Bzw. wann ist der Schutz wieder vollkommen gegeben?

                            Liebe Grüße

                            Kommentar


                            • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen

                              Sie sollten die Pause auslassen, nach 7 Pillen besteht der Schutz wieder.

                              Kommentar

                              Forum-Archive: 2012-01 2015-07 2016-06 2016-10
                              Lädt...
                              X