• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Triodena - Kurznarkose, Amoclac und Klacid

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Triodena - Kurznarkose, Amoclac und Klacid

    Ich nehme die 3-Phasen-Pille Triodena. Am 08.01.2014 wurde bei mir eine Magenspiegelung unter Gabe eines Injektionsanästhetikums vorgenommen. Ab dem 08.01.2014 bis zum 16.01.2014 habe ich außerdem zwei Mal täglich jeweils eine Tablette Amoclav von Sandoz sowie eine Tablette Klacid nehmen müssen.
    Mein Pillenblister war am 09.01.2014 zu Ende. Ich habe dann direkt mit dem neuen Blister am 10.01.2014 gestartet und alle Tabletten korrekt eingenommen. Durchfall und Erbrechen hatte ich innerhalb von vier Stunden nach Einnahme der Pille nicht, allerdings sonst immer mal wieder Durchfall durch die Tabletten.
    Gestern habe ich die 10. Pille nach Absetzen des Antibiotikums genommen. Gestern hatte ich GV mit meinem Freund und mache mir jetzt doch Sorgen. Zu Recht?

  • Re: Pille Triodena - Kurznarkose, Amoclac und Klacid

    Hallo,

    keine Sorge, ab der Einnahme von 7 Pillen in Folge nach Ende der antibiotischen Behandlung besteht der Schutz wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2014-01
    Lädt...
    X