• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verödung wegen Blutung durch Geschlechtsverkehr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verödung wegen Blutung durch Geschlechtsverkehr

    Hallo Doc,

    aufgrund einer kleinen Blutung nach dem Geschlechtsverkehr war ich beim FA. Dieser verödete mir die Wunde Stelle an der Gebärmutterschleimhaut. Ich sollte daraufhin ca. 4 - 5 Tage keinen Sex haben.

    Gestern hatte ich diese Verödung, heute blute ich frisches Blut. Man sagte mir zwar, dass der Schorf abgehen würde, aber nicht dass ich so leichte Blutungen noch mal haben würde.

    Ist der Schutz mit meiner Pille Maxim noch gewährleistet?

    Außerdem werde ich nächsten Zyklus aufgrund langer Schmierblutungen auf die Dreiphasenpille "Trigoa" wechseln. Mich würde interessieren, wie es damit abläuft, wenn man mal seine Abbruchblutung verschieben will - das ist ja nun nicht mehr so einfach?
    Außerdem würde mich auch noch interessieren, was ich tue, wenn ich eine der drei farbigen Pillen vergessen haben?

    Mfg forga

  • Re: Verödung wegen Blutung durch Geschlechtsverkehr

    Hallo,

    eine solche, leichte Blutung ist nach dem Eingriff völlig normal und kein Grund zur Sorge, die Pillenwirkung wird davon nicht beeinträchtigt. Bei einer 3-Phasenpille ist eine Verschiebung der Blutung durch Verlängerung der letzten Phase möglich, beim Vergessen entspricht das Vorgehen jeder anderen Pille.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2014-01
    Lädt...
    X