• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel von Belara auf Lamuna 20

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel von Belara auf Lamuna 20

    Hallo allerseits.

    Ich habe vor einigen Wochen der Maxim (die ich knapp 2 jahre mit 3 monaten pause zwischendrin mal genommen habe) auf die Belara gewechselt, weil ich auf ein mal häufig kopfschmerzen bekam. Meine FA hat mir dann die Belara verschrieben, die ich leider überhaupt nicht vertragen hab. Habe quasi die komplette Zeit in der ich die Belara genommen hab (also das eine Blister) Blutungen gehabt.
    Dann hat mir meine FA geraten nach der Pause mit der Lamuna 20 weiter zu machen, sie sagte auch, dass der Schutz dann weiter gegeben sei (steht auch in der Packungsbeilage).
    Ich habe dann nach der regulären Pillenpause die Lamuna 20 weitergenommen & hatte auch schon 3 Tage danach wieder GV (ungeschützt, mein Freund & ich vertragen beide Kondome nicht gut). Das ist allerdings auch schon knapp 3 Wochen her, also machen kann ich da eh nicht viel.

    Ich bin hier nur durch Zufall auf einen Beitrag gestoßen wo gesagt wurde, dass der Schutz erst nach 7 Tagen gegeben ist, weil die Lamuna 20 ja niedriger dosiert ist. Bin ich jetzt in Gefahr schwanger zu werden oder war der Schutz trotzdem da?
    PS: habe am Montag abend & am Dienstag Morgen je einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht weil ich irgendwie n schlechtes Gefühl hatte & die waren negativ. Hatte allerdings am Sonntag erst die Letzte Pille vor der Pillenpause genommen.

    Ich danke jetzt schon mal für alle Antworten!

  • Re: Pillenwechsel von Belara auf Lamuna 20

    hallo sunrisejane...ich glaube du hast meinen Thread gelesen. İch wusste auch nicht, dass man keine Pause machen darf/soll.
    Allerdings finde ich das immer noch seltsam. Weil egal welche Pille es ist verhindert es ja einen Eisprung ob niedriger oder hoher.
    İch habe auch gleich nach der Pause mit Lamuna 20 begonnen und hatte nach kurz vor der 8.Tablette GV. Jetzt habe ich auch nur noch Angst. Du hattest also 3 Tage nach der Pillenpause GV? Eigentlich denke ich und hoffe ich dass man da auch geschützt ist aber in vielen Foren steht eben man soll 7 Tage korrekt einnehmen und zusaetzlich verhüten.
    DU bist jetzt also in der Pillenpause dann müsstest du bald deine Periode kriegen, oder? weiss du wann sie ungefaehr kommt?
    Hoffe du bist nicht schwanger und würde mich freuen wenn du weiter berichten würdest, denn ich muss noch 3 Wochen warten und das macht mich verrückt

    Kommentar


    • SunriseJane
      SunriseJane kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja ich hab jetzt auch die periode bekommen & der Schwangerschaftstest vor 3 tagen war ja auch negativ aber sicher ist sowas ja auch nicht immer.. hab montag aber sowieso n termin bei der FA da werd ich das genauer klären konnen hoffe ich. Ich halt dich aufm laufenden

  • Re: Pillenwechsel von Belara auf Lamuna 20

    Hallo,

    sicherer ist es in dem Fall, die Pause auszulassen, das Risiko einer Schwangerschaft ist aber dennoch extrem gering,

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pillenwechsel von Belara auf Lamuna 20

      Okay vielen Dank für die schnelle Hilfe, kann ja eh nur abwarten jetzt

      Kommentar

      Forum-Archive: 2014-01
      Lädt...
      X