• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brauche Hilfe - ist der Nuvaring mein Problem?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauche Hilfe - ist der Nuvaring mein Problem?

    Hallo,

    ich muss mich jetzt doch noch mal mit meinem Problem an Sie wenden, da mir im letzten Jahr gehäuft aufgefallen ist, dass irgend etwas nicht stimmt.
    Ich habe Anfang letzten Jahres wieder angefangen hormonell zu verhüten. Erst Pille, dann nach 3 Monaten - da ich diese überhaupt nicht vetragen habe (Augenflimmern etc) - auf den Nuvaring gewechselt. Eigentlich ging das auch recht gut, hatte "nur" in der Einnahmefreien Zeit Probleme. Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme, Stimmung eher schlecht. Das hätte ich eigentlich in Kauf genommen, allerdings habe ich das Gefühl, dass sich die Kopfschmerzen nun immer mehr häufen. Ich wollte da snie so direkt mit dem Ring in Verbindung bringen, aber bevor ich hormonell verhütet habe, habe ich einfach nicht so häufig unter Kopfschmerzen gelitten. Und diese Schwindel-Panik Gefühle machen mich auch langsam wahnsinnig. Ich habe auch manchmal 2 Wochen nichts und dann wieder ein paar Tage hinter einander nur Kopfschmerzen etc, die dann nur mit Schmerzmitteln auszuhalten sind. Außerdem habe ich auch noch festgestellt, dass mein Blutdruck neuerdings häufiger erhöht ist. Das war er früher auch nicht. Da lag er eigentlich immer im Normal oder eher niedrigen Bereich.

    Ich war beim Hausarzt, der mir auch mal geraten hat wg. der Migräne einen neurologen aufzusuchen, eventuell dann auch noch einen Kardiologen (wg. des Blutdrucks). Ich bin nun wirklich etwas besorgt, dass es mit dem Ring zusammenhängen könnte, da wie gesagt die Symptome erst seit der (wieder) Einnahme der Hormone bestehen. Bis vor 1 Jahr habe ich länger nicht mehr hormonell verhütet.

    Ich weiß, dass man dann auch dazu neigt sich das alles einzureden u. ich werde auch trotzdem zum Neurologen gehen, aber ich habe langsam wirklich Angst, dass es an der hormonellen Verhütung liegt.

    Wie schätzen Sie diese Situation ein?

    Vielen Dank!
    Marie

  • Re: Brauche Hilfe - ist der Nuvaring mein Problem?

    Hallo,

    in diesem Fall halte ich einen Zusammenhang mit der hormonellen Verhütung durchaus für möglich, gerade in Verbindung mit Bluthochdruck sollte diese abgesetzt werden. Ich würde dann eher die Spirale empfehlen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Brauche Hilfe - ist der Nuvaring mein Problem?

      Ich weiß nicht, ob es so sinnvoll ist jetzt erst noch alle Arzttermine abzuwarten.. Neurologe u. Kardiologe haben ja auch nicht immer sofort Termine frei. Die Hausärztin meinte eigentlich, dass ich den Ring dann entfernen sollte, wenn andere ursachen ausgeschlossen werden. Nun denke ich mir, dass diese Kreislaufprobleme und der Bluthochdruck, der seit ca genau der EInnahmezeit besteht, ja nicht aus heiterem Himmel kommt?

      Kann man die Spirale denn schon verwenden, wenn man noch nie schwanger war? Ich dacte das wäre dann eher schlecht..

      Bin hin und her gerissen, weil es ja auch mal vorkommt, dass ich ein paar Wochen keine Probleme habe, aber in letzter Zeit hat sich das Problem einfach sehr gehäuft...ist nicht gerade einfach zu entscheiden ob man dann lieber absetzen soll oder nicht.. :/

      Kommentar


      • Re: Brauche Hilfe - ist der Nuvaring mein Problem?

        Hallo,

        ich würde zum sofortigen Absetzen raten. Die Spirale ist durchaus anwendbar, auch die Kupferkette (Gynefix) wäre eine Alternative.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar

        Forum-Archive: 2014-01
        Lädt...
        X