• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wahnsinnige Angst, schwanger zu sein

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wahnsinnige Angst, schwanger zu sein

    Guten Tag

    Ich verzweifle hier gerade. Ich habe wahnsinnige Angst, schwanger zu sein. Ich hatte schon immer grosse Angst und denke deshalb auch, dass ich übertreibe, auch, weil ich im Internet widersprüchliche Infos gefunden habe.Zudem hatte ich noch nie Sex. Mein Freund und ich haben zweimal abgebrochen (mit Kondom) und uns sonst nur von Hand befriedigt. Ich weiss jetzt aber nicht, ob er mich mal, mit Lusttropfen an der Hand (oder auf dem Kondom?! Wenn, dann war das vorher an der Hand und kam beim Anziehen da drauf) befriedigt hat und somit der Lusttropfen in meine Vagina gelangt ist. Ich bin mir praktisch sicher, dass er mich mit Sperma nie berührt hat. Seit einer Woche habe ich nun Unterleibsschmerzen/ziehe und seit ein paar Tagen sind meine Brüste grösser. Zudem hatte ich eine zeitlang das Gefühl, öfters aufs Klo zu müssen als normal. Meine Periode sollte am 3. januar kommen, obwohl in letzter Zeit (durch Antiepileptikum?) mein Zyklus etwas kürzer und unregelmässiger ist als der hier für die Errechnung benutzte. Ich sterbe vor Angst. Könnte ich schwanger sein?

    Vielen Dank für die Antwort.

  • Re: Wahnsinnige Angst, schwanger zu sein

    Hallo,

    keine Sorge, in diesem Fall können Sie eine Schwangerschaft wirklich ganz sicher ausschliessen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • gast-verzweifelt
      gast-verzweifelt kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Um wie viele Tage kann sich der Zyklus denn ändern? Und auf was deutet gelblicher Schleim hin?
      Was wäre, wenn er wirklich Sperma an der Hand gehabt hätte, und dies mir mit der Hand (nicht absichtlich) eingeführt hätte? Und bei einem Lusttropfen ist es auch mit einführen nicht möglich?
      Vielen Dank Doc!

  • Re: Wahnsinnige Angst, schwanger zu sein

    Um wie viele Tage kann sich der Zyklus denn ändern? Und auf was deutet gelblicher Schleim hin?
    Was wäre, wenn er wirklich Sperma an der Hand gehabt hätte, und dies mir mit der Hand (nicht absichtlich) eingeführt hätte? Und bei einem Lusttropfen ist es auch mit einführen nicht möglich?
    Vielen Dank Doc!

    Kommentar


    • Re: Wahnsinnige Angst, schwanger zu sein

      Spermien überleben an der Luft nur wenige Sekunden. Die Zyklusdauer kann sehr variieren. Wie gesagt können Sie ein Schwangerschaftsrisiko in diesem Fall ausschliessen.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2013-12 2014-01
      Lädt...
      X