• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Wärme durch Heizung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Wärme durch Heizung

    Hallo Claudia,
    ich habe mal wieder eine Frage (nachdem ichs jetzt ja für meine Verhältnisse echt lang ohne ausgehalten hab :-P)
    Ich lagere meine Pille in einer Schublade einer Kommode die ein Stück weit weg von der Heizung steht (ca knapp 2 Meter) und auf die auch keine Sonne scheint. Die unangebrochenen Blister der 6monats-Packung sind ganz hinten in der Schublade, der aktuelle, wenn er grade nicht in der Handtasche ist, weiter vorne.
    Mein Problem: ich war heute den ganzen Tag außer Haus und mein Vater hat in der Zeit als ich nicht da war die Heizung aufgedreht, so dass es echt brühend heiß im Zimmer war als ich heimgekommen bin. Ich kann nicht einschätzen wie warm, habe auch kein Thermometer aber gefühlt wärmer als im Sommer! Evtl hatte es schon 30°...vllt sogar mehr? Ich kanns absolut nicht sagen, vllt kam es mir auch nur so extrem warm vor weil ich grade von draußen kam, wo es ja um einiges kälter war. Ich musste auf jeden Fall gleich das Fenster aufmachen damit man die Wärme ertragen hat. Jetzt weiß ich leider nicht wie lange das schon so warm in meinem Zimmer war.
    Können Sie mich beruhigen, dass selbst WENN es 10 Stunden oder länger 35° gehabt hätte (was mir ja wahrscheinlich eh nur so warm vorkam), meine 5 unangebrochenen Blister keinen Schaden genommen haben? Zudem dürfte ja in die Schublade und durch die Packungen gar nicht so viel Wärme wie sie im Zimmer herrschte an die Pillen im Blister dran gekommen sein oder? Ich bin ein bisschen verunsichert, da es eben noch so viele Blister sind.

    Generell: ich kann im Winter die Heizung ruhig aufdrehen auch wenns dann vllt an die 30° im Zimmer hat, solange ich die Pillen nicht ungeschützt direkt vor die Heizung lege oder? Im Sommer habe ich das Problem nie, dass es "zu warm" in meinem Zimmer wird, deswegen bin ich ein bisschen ängstlich, da ich diese Situation so nicht kenne. Diese warmen Temperaturen im Zimmer würden auch auch den ganzen Winter über nichts aus machen oder? (Leute mit Dachgeschosswohnungen haben dieses Problem ja schließlich den ganzen Sommer und werden auch nicht reihenweise schwanger, nehm ich mal an :-P)

    Ich müsste schon Saunatemperatur in meinem Zimmer haben, dass Wärme alleine (ohne Sonne) der Pille was anhaben könnte oder?
    Also solange es für mich als Mensch noch nicht unerträglich heiß ist, juckt es die Pille auch noch nicht im geringsten?

    Ach ja in meiner Packungsbeilage steht auch, dass "keine besonderen Lagerungsbedingungen" nötig sind. Noch ein Argument dafür, dass das alles ok ist?

    Sorry für den vielen Text und das viele Nachfragen. Ich bin grad echt ein wenig ängstlich, ich hoffe sie können mich beruhigen!

    Danke und liebe Grüße

  • Re: Pille und Wärme durch Heizung


    Hallo,

    machen Sie sich keine Sorgen - den Pillen ist nichts passiert.
    Es handelt sich ja nur um Wärme, nicht um direkte Sonnenbestrahlung.
    Wärme / Hitze macht der Pille nichts aus - viele Argumente haben Sie schon selber genannt. Ein weiteres sind die Länder, in denen es wirklich heiß ist und in denen man auch mit der Pille verhütet.
    Außerdem bezweifel ich, dass es in Ihrem Zimmer tatsächlich so warm war - es wird sich wohl eher um "gefühlte 30 Grad" gehandelt haben.

    Sie können die Pillen bedenkenlos weiter nehmen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pille und Wärme durch Heizung


      Vielen lieben Dank für die Beruhigung :-)
      Wahrscheinlich hat es sich wirklich nur so heiß angefühlt, weil ich von draußen (5°) reingekommen bin und dann sind auch 25° echt erschlagend. Bin nur zusätzlich noch "erschrocken", da es im Wohnzimmer nicht annähernd so heiß war wie in meinem Zimmer.
      Ich wollte mich nur vergewissern, dass selbst wenn es tatsächlich so heiß gewesen wäre (über 30°), dass noch nicht mal dann was passiert wäre => in meinem Fall also schon gleich 3x nicht.
      Ich versuche demnächst trotzdem die Heizung vllt nicht mehr ganz so sehr aufzudrehen/aufdrehen zu lassen, es war ja wirklich so warm dass es nicht mehr angenehm war.
      Man könnte die Pillen doch auch problemlos bei gut 30° lagern, also macht 1 Tag erst recht nichts aus. (muss ich mir selber immer vor Augen führen)

      Bei meiner Lagerungsweise (in der Schublade ganz hinten drin) kann eigentlich eh gar nichts schief gehen oder? Ich glaube eigentlich auch (davon abgesehen, dass Wärme eh egal ist), dass die Temperatur da weitgehend konstant bleibt, oder nicht?

      Tausend Dank!

      Kommentar


      • Re: Pille und Wärme durch Heizung


        Ich sehe in der Lagerung der Pille, so wie Sie es zurzeit machen, auch keinerlei Probleme.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar


        • Re: Pille und Wärme durch Heizung

          Hallo, ich habe auch eine Frage zur Lagerung meiner Pille und zwar habe ich seit 2 Wochen meine Pille ( Verpackung mit 6 Blisterstreifen) auf meinem Schreibtisch liegen, der direkt am Fenster steht und am Tag einige Stunden Sonne darauf scheint. Ich würde nun gerne wissen, ob ich die Wirkung der Pille gefährdet ist, da in letzter Zeit sehr viel Sonne geschienen hat. Die Blisterstreifen waren allerdings nicht offen dagelegen, sondern in der Papierverpackung. Außerdem habe ich meinen Kosmetikbeutel mit 2 Blisterstreifen auf meinem Fensterbrett direkt über der Heizung gelagert für etwa 3 Tage und ich mache mir auch hier Sorgen, dass die Wirkung durch die Hitze eventuell nicht mehr gegeben ist. Ich würde mich sehr über einen Rat freuen!

          Kommentar


          • Re: Pille und Wärme durch Heizung

            Hallo,
            bin für ca.10h in einem Reisebus unterwegs gewesen und hatte meinen Rucksack, in dem die Pillenpackung ganz vorne drin war (in der Papphülle und einem Zippbeutel) im Fußraum stehen. Dabei hat er wohl möglicherweise direkt an der sehr sehr warmen Heizung gestanden, auf die ich meine Füß nicht stellen konnte, weil sie dafür zu warm war. Kann das etwas angerichtet haben?

            Kommentar


            • Re: Pille und Wärme durch Heizung

              Hallo,

              Sie können dabei von weiterer Wirksamkeit der Pillen ausgehen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar

              Forum-Archive: 2011-10 2014-02 2016-01 2016-02
              Lädt...
              X