• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verhütung und Darmspiegelung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhütung und Darmspiegelung

    Ich würde gerne mal wissen wie ich das mit der Pille und der Verhütung machen kann vor und nach der Darmspiegelung am Montag, da ich ja einen Tag zuvor dieses Abführmittel trinken muss.
    Ich nehme die Pille immer gegen 18 Uhr.
    Ich würde es so machen:
    - Samstag 18 Uhr Pille.
    - Sonntag früh ca. 6 Uhr eine weitere (12 Std. danach als Zwischenpille). Dann so gegen 12-13 Uhr anfangen das zu trinken und abzuführen.
    - Montag früh die Darmspiegelung. Dann würde ich so gegen 10 Uhr nochmal eine Pille nehmen (also etwa 28 Std. nach der letzten) und um 18 Uhr auch eine zur normalen Zeit wieder weitermachen.

    Wäre so eine Einnahme in Ordnung, also diese Zwischepille nach der Darmspiegelung?
    Danke.

  • Re: Verhütung und Darmspiegelung


    Hallo,

    das klingt ja ganz gut - allerdings würde ich die Montag-10-Uhr-Pille weglassen und die Montagspille dann gegen 15/16 Uhr nehmen.
    Oder Sie nehmen die Montagspille, wie geplant, um 10.00 Uhr, dann aber um 18.00 Uhr nicht mehr.
    Dann müssen Sie am Montag nicht 2 Pillen nehmen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Verhütung und Darmspiegelung


      Danke das ist lieb, das sie mir so tolle Ideen geben.
      Denken Sie das ich wenn ich einen dieser Wege gehe, nicht zusätzlich verhüten müsste?

      Wären denn 2 Pillen am Montag "schädlich" oder schlecht für meinen Körper auf irgend eine Art?

      Wenn Sie mir wirklich abraten von 2 Montagspillen mache ich es so:
      - Samstag 18 Uhr.
      - Sonntag 6 Uhr. 13 Uhr Trinken. Bis dahin ist doch die Pille aufgenommen oder?
      - Montag 16 Uhr.
      - Dienstag 18 Uhr.
      Dann hätte ich die Abstände: 12 Std. - 34 Sdt. - 26 Std. Dann habe ich nur einmal diese 12 Stunden-Nachnahme-Frist fast ausgereizt, 34 Std. geht ja noch oder?

      Ist das gut so?

      Kommentar


      • Re: Verhütung und Darmspiegelung


        Hallo,

        ich finde die Zeiten, die Sie da aufgeschrieben haben, gut.
        Zusätzlich verhüten müssten Sie dann nicht - es geht da ja nur ums Abführen.

        Wenn Sie um 6.00 Uhr die Pille nehmen und um 12.00 Uhr mit Abführdrink beginnen, ist die Pille schon aufgenommen.

        Die 34 Stunden machen nichts - Sie liegen damit im Rahmen.
        Notfalls 2 Pillen pro Tag (Montag) würden aber auch nicht schaden.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar

        Forum-Archive: 2011-01
        Lädt...
        X