• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wahrscheinlichkeit schwangerschaft lusttropfe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wahrscheinlichkeit schwangerschaft lusttropfe

    Hallo..
    ich musste vor etwa 6 wochen zusätzlich zur pille illina ein antibiotikum mit dem wirkstoff cefixim nehmen.. während diese zeit habe ich zusätzlich verhütet.. allerdings kann es sein das ein lusttropfen "in mich gelangt ist". kann es jetzt sein dass ich schwanger bin?
    danke
    wiebke

  • Re: wahrscheinlichkeit schwangerschaft lusttropfe


    Hallo Wiebke,

    das Risiko einer Schwangerschaft ist Ihrer Schilderung nach sehr gering.
    Einmal, weil es "nur" der Lusttropfen war und dann war die Pillenwirkung ja nicht völlig herabgesetzt, sondern nur reduziert.

    Wenn das ganze vor 6 Wochen war, müssten Sie doch zwischenzeitlich Ihre Abbruchblutung bekommen haben - außerdem könnten Sie einen Schwangerschaftstest zur zusätzlichen Absicherung machen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: wahrscheinlichkeit schwangerschaft lusttropfe


      ich habe in der pillenpause auch ganz normal meine abbruchsblutung bekommen.. allerdings ha bich gelesen, dass diese durch die pille "erzwungen" wird und man auch im falle einer schwangerschaft die abbruchsblutung bekommen kann.. stimmt das?

      Kommentar


      • Re: wahrscheinlichkeit schwangerschaft lusttropfe


        Bekommen "kann"...richtig. In seltenen Fällen.
        Und dann fällt diese Blutung meist wesentlich kürzer und schwächer aus.
        Wenn Sie eine normale Abbruchblutung hatten, können Sie davon ausgehen, nicht schwanger zu sein.

        Ein Test kann Ihnen da aber, wie gesagt, letzte Gewissheit geben.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar

        Forum-Archive: 2011-01
        Lädt...
        X