• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach, eisprung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach, eisprung

    Hallo ich brauche endlich einen Expertenrat.
    Alles fing am 29.12.10 an. Ich hab meine Pille in der Mitte der 2 Woche vergessen und da ich meine Pille sonst sehr regelmäßig nehme haben mein freund und ich weiter nicht verhütet. Ich hab die Pille etwa 2 stunden nach Ablauf der 12 genommen, aber die Pille davor war auch etwas später (etwa 2 stunden). Dann ist das riesen Malheur passiert, denn ich hab am Mittwoch den 5.1.2011 meine Pille erneut vergessen. ich hatte am Mittwoch um 16 Uhr noch ungeschützten GV. Bin dann direkt zur FA und hab dann etwa 17 stunden danach die Pille danach genommen. Hab alles soweit gut vertragen und hab nach Anweisung der FA bis zum Sonntag meine Pille zu ende genommen. Hab heute den 13.1 meine Periode bekommen. ist auch relativ stark und "rot". allerdings ist mir dann heute Abend ziemlich schwindlig geworden und hatte starke Übelkeit. mein kopf wurde ganz heiß und ich bin zusammen geklappt.nach einen paar Minuten ging es mir aber schon schnell besser und dann hatte ich dieses "ziepen" am Eierstock.Ich glaube das war mein Eisprung. Meine frage jetzt ist:
    Kann ich durch den GV vom letzten Mittwoch jetzt schwanger werden?
    Wie lange leben Spermien "in mir"? und wie beeinflusst die Pille das geschehen? Kann sich das Ei einnisten wenn ich doch jetzt meine tage habe? kann mein psychisches durcheinander auch noch von der Pille danach kommen??
    ich hab soooooo eine schlimme Panik, weil schwanger sein ist gerade echt nicht passend!!!!

  • Re: Pille danach, eisprung


    Hallo,

    Ihre Sorgen kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Von einer Schwangerschaft sollten Sie nicht ausgehen.
    Die Pille danach hat gewirkt, das sehen Sie daran, dass Ihre Blutung eingesetzt hat.
    Dass Sie sich so schlecht gefühlt haben und das Ziepen würde ich nicht auf einen Eisprung zurückführen, sondern eher auf eine Nebenwirkung der Pille danach.

    Selbst wenn es sich um den Eisprung gehandelt hat (wovon nicht auszugehen ist), wäre der GV vom 05.01. nicht mehr gefährlich - so lange überleben Spermien nicht.

    Machen Sie sich keine Gedanken wegen einer Schwangerschaft.
    Ein Schwangerschaftstest könnte Sie noch zusätzlich beruhigen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pille danach, eisprung


      vielen dank erst mal das sie mich so beruhigt haben. allerdings hab ich noch eine frage zu der "beschaffenheit" meiner periode. sie war die ersten tage schwächer und hatte dann sonntag auch schon nichts mehr. hatte dann noch GV mit meinem freund und danach ging es noch mal los. war dann auch sehr flüssig und rot. meine periode war allgemien rot und nicht bräunlcih. naja meine frage ist jetzt ob das normal ist das meine tage anders sind und wie sie wären wenn ich trotzdem schwangerwäre, bzw wie hoch die wahrscheinlichkeit ist das ich überhaupt schwanger bin mit PD und periode und normaler pille?
      vielen dank

      Kommentar


      • Re: Pille danach, eisprung


        Hallo,

        die Pille danach wirkt recht zuverlässig, also sollten Sie sich keine Sorgen machen.
        Ihrer Schilderung nach handelt es sich um eine ganz normale Blutungsvariante, nichts Schlimmes, keine Schwangerschaft.

        Wären Sie schwanger, wäre die Blutung deutlich schwächer und kürzer.

        Machen Sie doch zu Ihrer Beruhigung einen Schwangerschaftstest.

        Viele Grüße,#
        Claudia

        Kommentar


        • Re: Pille danach, eisprung


          ok vielen dank für ihre beruhigung!!
          einen schwangerschaftstest hab ich vor nächste woche zumachen wenn ich bei meinem freund bin. sollte ich dann einen normalen oder einen frühtest machen?

          Kommentar


          • Re: Pille danach, eisprung


            Ein ganz normaler Test ist ausreichend.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Pille danach, eisprung


              Liebe claudia.
              ich hab heute früh mit meinem morgenurin einen schwangerschaftstest gemacht, der negativ war. es war ein ganz normaler test, also kein frühtest oder ähnliches,schlisst das jetzt endgültig aus das ich schwanger bin? sollte ich zur Sicherheit noch einen machen und wenn ja wann?
              LG

              Kommentar


              • Re: Pille danach, eisprung


                Hallo,

                Sie können eine Schwangerschaft nun sicher ausschließen und ganz beruhigt sein.
                Eine Testwiederholung ist nicht notwendig.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: Pille danach, eisprung


                  Hallo nochmal liebe Claudia.
                  ich bin noch etwas skeptisch ob der sst nicht etwas zu früh gemacht worden ist. ich hab auf der clearblue seite gelesen, dass man bei einnahme der pille erst etwa 19 tage nach dem vergessen der pille oder ähnliches den test machen sollte. bei mir waren es jetzt nur 17 tage. ist es immer noh zuverlässig?? und generell wenn die blutung die ich hatte nur eine schmierblutung oder entzugsblutung und nicht meine normale abbruchsblutung war, dann wäre ich ja prinzipell überfällig und der test richtig oder? ich denke ich geh noch ma zum arzt um 100% sicher zu gehn.
                  Vielen dank
                  P.s.: was genau machen sie eigentlich beruflich??

                  Kommentar


                  • Re: Pille danach, eisprung


                    Mit dem Test war alles in Ordnung, Sie können dem Test auch vertrauen, er wurde auch zu einer Zeit gemacht, in der der zuverlässig anzeigt.

                    Aber gehen Sie ruhig zum Arzt, wenn Ihnen das sicherer ist.

                    Viele Grüße,
                    Claudia

                    Kommentar

                    Forum-Archive: 2011-01
                    Lädt...
                    X