• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydien ?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydien ?!

    Hallo !
    Ich war gestern beim FA denn bei meinem letzten Besuch hatte diese Scheidenpilz festgestellt. Daraufhin hab ich was verschrieben bekommen, hat etwas gedauert bis es dann gewirkt hat,aber gestern meinte sie es ist definitiv weg.
    Meine Scheide ist seit der Infektion jedoch total trocken und das habe ich ihr erzählt, die FA meinte dann nachdem sie sichs angeschaut hat dass die Schleimhäute noch empfindlich seien von der Infektion und dass das Zeit bräuchte bis sich das da unten wieder normalisiert.
    Seit der Infektion habe ich auch wenn ich nicht gerade beim Sex erregt bin statt dem üblichen Schleim eine weißliche Flüssigkeit die teilweise einfach so ausfließt. Sie ist fast ölig, fast cremig und weißlich und hat aber keien Schmiereigenschaften oder so.
    Ich habe derÄrztin eben nur gesagt dass es trocken ist und der Schleim eigenartig und eben nicht normal und dann meinte sie dass eben alles noch empfidlich sei und da ich ein vorsichtiger mensch wäre meinte sie was man noch ausscgließen müsste/könnte wären chlamydien. dann hat sie gefragt ob mein freund vor mir schon viele freundinnnen hatte, ich meinte nein und sie meinte dass es dann wahrsch doch keine gefahr bestünde.
    Mein Freund und ich waren bevor wir uns kannten beide Jungfrau und wir hattten unser erstes Mal zusammen und seitdem nur miteinander Sex.
    Von mir bin ich mir eig sicher dass ich nix hatte. Er meint ihm wären auch keine Krankheiten bekannt und seine Eltern haben zahlreiche Kinder und auch noch nach ihm bekommen. Da wäre es doch wohl aufgefallen wenn das Baby iwas übertragen bekommen hätte ?? Sind CHlamydien überhaupt vererbbar?
    Und denken Sie ich muss mir trotzdem dass wir die ienzigen Sexpartner für einander waren bis jetzt iwelche Sorgen machen ?
    Sie meinte dann zwar dass sie dann nicht davon ausgeht aber ich habe einfach Angst.
    Ist diese Angst unbegründet ?
    Außerdem habe ich ab und zu Zuckungen oder mini Krämpfe oder Bewegungen im Bauch das habe ich ihr auch gesagt (ich hab auch ständig chronische schwangerschaftspanik, haben aber verhütet und alles und hatte auch meine tage relativ stark und alles und eig faktisch und logisch ist eine schwangerschaft auszuschließen) und sie meinte dass weil es bei mir öfter und wechslend auftritt sie den Darm verdächtigt weil meine Gechlechtsorgane sich super angefühlt hätten und so weiter. Sie könnte durchaus Recht haben, aber oft(fast immer) zieht und piekt es ziemlich weit unten. Also schon sehr knapp über/im Schambereich also ich meine da wo die Beine ansetzen quasi da iwo. Ist der Darm da echt noch ? Kann das sein ?

    Puh ist wohl etwas lang geworden aber ich hoffe Sie können meine Sorge verstehen...
    Vielen Dank für eine Antwort,
    eisteewildkirsch

  • Re: Chlamydien ?!


    Hallo,

    Chlamydien werden hauptsächlich sexuelle übertragen. Wenn Sie beide, bevor Sie sich kannten, nicht sexuell aktiv waren, besteht da eigentlich keine Gefahr.
    Um Sie zu beruhigen, sollten Chlamydien aber vielleicht doch ausgeschlossen werden.

    Ich denke auch eher, dass der Scheidenbereich noch recht empfindlich ist - versuchen Sie es doch mal mit einer Wund- und Heilsalbe.

    Bei den "Zuckungen" glaube ich auch mehr an Darmbewegungen als an eine Schwangerschaft.

    Machen Sie sich nicht solche Gedanken.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Chlamydien ?!


      Vielen Dank schon einmal für die Antwort.
      Ja ich hab mir eigentlich auch eher gedacht da nichts sein kann weil ich weiß dass wir wirklich jeweils die ersten füreinander waren aber kann man sowas auch von Geburt an haben ? Oder.. ich weiß nicht gibt es ieine andere Möglichkeit ?! Weil ich mich frage wie die FA darauf kam.
      Weil sie zwar am Ende meinte ja wenn er nich viele Freundinnen davo rhatte dann sind es wahrscheinlich doch keine Chlamydien aber meinte später noch "aber wenn ich Zeit hätt und wollte könne ich ja mal vorbeikommen zum test" ...das hat mich beunruhigt.:/

      liebe grüße, eisteewildkirsch!

      Kommentar


      • Re: Chlamydien ?!


        und was ist mit küssen ?

        Kommentar


        • Re: Chlamydien ?!


          Hallo,

          Chlamydien können in seltenen Fällen auch auf dem Geburtsweg übertragen werden.
          Beim Küssen dürfte da keine Gefahr bestehen.

          Ich würde Ihnen aber raten, auf Chlamydien zu testen - Sie machen sich ja sonst nur immer weiter Gedanken, die wahrscheinlich ganz unnötig sind.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: Chlamydien ?!


            hm jetzt ist leider schon freitag und ich kann frühestens am mittwoch morgens zum test... bis dahin ..
            also wenn es durch küssen nicht übertragen wird und durch hautkontakt an geschlechtsteilen dann sollte wirklich nichts passiert sein
            ich denke was den geburtsweg angeht hätten unsere eltern das doch irgendwann gemerkt
            und was öffentliche toiletten undso angehn setze ich mich auch nie so drauf dass meine genitalien die brille irgendwie bereühren könnten
            ich hätte wirklich keine erkl#rung dafür woher die kommen sollten aber im internet stimmen iwie die symptome - ziehen im unterbauch(hat ärztin auf darm zurückgeführt und ich spüre dass sie recht hat) trockene scheide und veränderte scheidenflora (hatte scheidenpilz, das ist exakt seit dem so) und naja da steht chlamydien machen unfruchtbar ich hab grad richtig angst
            außerdem meinte die FA am ende noch wenn wir immer ein kondom verwendet hätten (haben wir nicht immer) wäre eh kein grund zur sorge da weil es ein sicherer infektionsschutz sei
            daraus könnte man doch folgern dass sie nur gefahr sieht wenn davor sexuelle kontakte da waren
            und die gab es ja nicht
            kann ich mich damit beruhigen bis ich mal gewissheit habe ?
            eisteewildkirsch

            Kommentar


            • Re: Chlamydien ?!


              Sie sollten sich nicht so viele Gedanken machen, nicht so viel im Netz lesen und in Ruhe den Termin abwarten.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar

              Forum-Archive: 2011-01
              Lädt...
              X