• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zu Pille

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Pille

    Hallo =)

    Ich habe eine Frage deren Antwort mich sehr interessiert...leider finde ich im Internet keine genaue Antwort.
    Und zwar frage ich mich ob man wenn man die Pille nimmt rückwirkend schwanger werden kann?
    zB wenn man in der 1.Woche eine schlimme Magen-Darm Grippe bekommt und man hatte bei der 3.Pille GV und 1 Tag danach wird man krank..kann man dann rückwirkend schwanger werden ?Die Spermien überleben ja bis zu 5 Tage im Körper so könnte es doch möglich sein? Oder man müsste Antibiotika nehmen und hatte davor GV ? Da lässt die Pillenwirkung ja auch nach..und die Spermien könnten noch leben?
    Bin irgendwie verwirrt , weil man könnte sich ja dann nie richtig auf die Pille verlassen, weil immer etwas nach richtig eingenommen Pillen passieren kann(Krankheit oder AB)
    Vielleicht weiss ja jemand Rat

    Lg

  • Re: Frage zu Pille


    Hallo,

    in dem von Dir geschilderten Magen-Darm-Fall (den Du auch noch in die erste Einnahmewoche gelegt hast), besteht auch rückwirkend ein Schwangerschaftsrisiko.
    Eben aus dem von Dir genannten Grund mit der Überlebenszeit der Spermien.

    Bei Antibiotikaeinnahme verhält es sich anders - heute GV, ab morgen Antibiotika bedeutet kein Schwangerschaftsrisiko.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Frage zu Pille


      Ohje aber dann könnte man doch gar nicht der Pille vertrauen.
      Eine Frage habe ich da noch.... kann man praktisch nur in der 1.Einnahmewoche rückwirkend schwanger werden? Und wie verhält es sich in der 2. und 3. Einnahmewoche?
      Und was ich auch nicht so ganz verstehe...wieso ist es bei AB anderster ?Da hat man doch auch keinen Schutz mehr und Spermien können 5 Tage im Körper überleben.

      Lg :-)
      Und danke schonmal

      Kommentar


      • Re: Frage zu Pille


        In der 2. Einnahmewoche ist ein Vergessen der Pille ja auch nicht so tragisch - genauso verhält es sich dann mit einer Durchfall-Pille.
        Ebenso in der 3. Woche - auch da ist der Hormonspiegel so hoch, dass Durchfall nicht direkt den Schutz gefährdet. In der 3. Woche sollte nur darauf geachtet werden, dass vor der Pause wieder mindestens 7 Pillen korrekt und in Folge eingenommen wurden.

        Bei Antibiotika ist es so, dass es da nicht sofort zu einem Eisprung kommt, so dass ein Einnahmefehler vorher keine Rolle spielt.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar


        • Re: Frage zu Pille


          Achso okay jetzt verstehe ich das ein bisschen mehr.Also kann man praktisch in der 2. und 3.Pillenwoche nicht rückwirkend schwanger werden sondern nur in der 1. ? Wegen dem zu niedrigen Hormonspiegel?
          Jetzt habe ich noch eine Frage...was wäre wenn man zB in der Pause keinen GV hätte aber eben in der 1.Einnahmewoche zB am 5.Tag und man wäre in der 2.Einnahmewoche krank?Könnte dann noch rückwirkend was passieren?

          Aber mit der Pille ist es ja wirklich manchmal sehr kompliziert

          Liebe Grüße und danke nochmal für die schnelle Beantwortung

          Kommentar


          • Re: Frage zu Pille


            In etwa ist das so.
            Aber bitte im Einzelfall immer nochmal nachfragen....

            In dem geschilderten Fall würde eine unwirksame Pille nichts ausmachen, da - wie geschrieben - das Vergessen in der 2. Woche nicht so schlimm ist.

            Dennoch: bitte, wenn möglich, immer, immer, immer die Pille nachnehmen!

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Frage zu Pille


              Okay danke für die Beantwortung.
              Hat mich einfach mal interessiert ob man rückwirkend schwanger werden kann

              Liebe Grüße

              Kommentar

              Forum-Archive: 2010-10
              Lädt...
              X