• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenunregelmäßigkeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenunregelmäßigkeit

    Hallo

    Ich hab vor zwei zyklen aufgrund eines auslandaufenthaltes die pille von 8 deutsche auf 11 uhr abends sudamerikanische zeit verlegt und demnach nur 6 tage pillenpause gemacht. ich habe einen zyklus zusätzlich verhütet um zu gewährleisten, dass die pille sich "umstellen" kann. diesen zyklus habe ich nicht zusätzlich verhütet, am 1 tag der pilleneinnnahme durchfall gehabt und pille nachgenommen, am 8 tag die pille wegen alkohols doppelt genommen (voraussichtliche doppelteinnahme) und am vorletzen einnahme tag (dritte woche) die pille nach 3 Stunden erbrochen und um 5uhr früh noch mal nachgenommen.
    jetzt warte ich auf meine periode, heute dienstag, sonntag letzter einnahme tag und irgendwie tut sich nichts. ich seh aus wie ein streuselkuchen, bin auch launisch und alles deutet auf die periode hin aber ich trau dem braten irgendwie nicht. was also allgemein?
    Und was wenn die pille am vorletzten tag doch irgendwie im trubel der übelkeit nicht nachgenommen wurde? (ich bin mir eigentlich ziemlich sicher aber ich weiss auch nicht, ich bin jetzt ziemlich verunsichter.) befinde mich ganz normal in meiner pillenpause. Danke für antwort.

  • Re: Pillenunregelmäßigkeit


    Hallo,

    die Pille wurde ja immer gut und pünktlich genommen, von daher deutet da nichts auf ein Schwangerschaftsrisiko hin.

    Ich würde abwarten - Du schreibst ja selber, dass es Vorboten auf die Blutung gibt. Wenn sich zum Ende der Pillenpause nichts getan hat, würde ich zu einem Schwangerschaftstest raten.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pillenunregelmäßigkeit


      Hallo Claudia

      Danke und ja, die Periode kam heute morgen. Also am 3ten Tag der Pillenpause.

      Ich hab noch eine generelle Frage. Ich bin zwar davon überzeugt die Pille am vorletzten Tag in der Nacht nachgenommen zu haben und mache mich gerade nur wieder verrückt, aber was wenn nicht?
      Müsste ich dann lediglich eine 5 tägige pillenpause machen und anstelle montags samstag anfangen die pille zu nehmen?

      Aufgrund meines hin und hers, hab ja erst vor zwei monaten die Pille umgestellt, bin ich mir nicht so sicher ob die pille das schon wieder umstellen 'verzeihen' würde.

      Ich und meine eigenen guten Tips von wegen, sich nicht verrückt machen ob sie genommen wurde oder nicht. Ich bin der Oberheld wenn's um die Pille geht und das ist ganz ehrlich absolut ironisch gemeint. Ich will halt einfach nur nix falsch machen und krieg permanent Kopfkino wegen nicht genommen, falsch genommen, zu viel unregelmässigkeiten...etc...

      Kommentar


      • Re: Pillenunregelmäßigkeit


        Hallo Kiesel,

        na siehst Du - die Blutung ist da, also alles gut ;-)

        Gesetzt den Fall, die vorletzte Pille wurde wirklich nicht ordnungsgemäß genommen, machst Du vorsichtshalber einfach nur 5 Tage Pause. Dabei bleibt der Schutz auch bestehen und ein Grund zur Sorge bestünde somit nicht.

        Und keine Angst, so ein bisschen Umstellen verkraftet der Körper schon, das ist kein Problem.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar


        • Re: Pillenunregelmäßigkeit


          Du bist die Wucht in Tüten. Wüsste nicht was ich ohne dich machen würde.

          Also gut, ich fange dann einfach jetzt an die Pille Samstags zu nehmen anstelle Montags, einfach um ganz sicher zu gehen. Man weiss ja nie, wie der Körper auf eine spuckfreudige Nacht reagiert. Damit fahre ich auf Nummer Sicher und auch der kommende Zyklus sollte damit ganz normal abgesichtert sein. Also keine zusätzliche Verhütung. Nehme die Packung dann ganz normal durch und gehe dann in 7 Tage pause, und fange wieder Samstags an...etc...Wundert mich wirklich, dass die Pille da keinen Tacken kriegt wenn man andauernd umstellt. LOL

          Eine letzte Frage...um das ganze zu verstehen, was da im Körper passiert, hast du vielleicht eine wirklich gute Seite die einem das erklärt? Ich war nämlich zum Beispiel bevor ich hier ein bisschen rumgesucht hab der Meinung, dass eine vorletzte vergessene Pille nicht schlimm ist, da ja, wenn die Blutung einsetzt, sich in den nächsten 7 Blutungstagen ohnehin nichts einnisten kann.

          Kommentar


          • Re: Pillenunregelmäßigkeit


            Danke für die Wucht in Tüten ;-)

            Eine gute Seite kenne ich leider nicht - das, was ich weiß, habe ich aus diversen Büchern bzw. von Onmeda.

            Es geht ja darum, dass bei einer vergessenen Pille der Hormonspiegel wieder abfällt, was gefährlicher ist, je näher die Pillenpause bevorsteht oder beendet ist.
            In der Pause fallen die Hormone ja wieder, so dass dann direkt nach der Pause noch kein Schutz vorhanden ist.

            Ich kann das nie so wirklich gut erklären...
            Ich versuche das immer nur ;-)

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Pillenunregelmäßigkeit


              Ah, okay...ich verstehe. Nun ja, ich bin mir zwar sicher, dass ich die Pille nachgenommen habe, aber um den Rest Unsicherheit zu eliminieren (AKA dem blöden Gewissen eine Reinwürgen damit es Ruhe gibt) werde ich einfach 5 Tage Pause machen. Dann darf ja wirklich gar nix schiefgehen. Allerdings bin ich etwas unsicher bezüglich des Verhütens in diesem Zyklus, wegen des ganzen hin und hers. Meinst du ich muss gar nicht, 7 Tage oder voll verhüten?

              Kommentar


              • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                Hallo,

                eine zusätzliche Verhütung ist gar nicht nötig - auch nicht für 7 Tage.

                Mit den 5 Tagen Pause sorgst Du dafür, dass der Schutz erhalten bleibt.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                  und wenn ich die pille nun doch genommen hatte? wirft das dann den Zyklus nicht duchreinander weil er 'nur' 5 Tage Pause hat?

                  Kommentar


                  • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                    Nein - es ist furchtbar egal, ob Du die Pille genommen hast oder nicht.
                    Solltest Du sie ganz normal genommen haben, verkürzt Du die Pillenpause nur. Das macht gar nichts und bringt Deinen Zyklus oder gar die Pille in keiner Weise durcheinander.
                    Und wenn die Pille nicht genommen wurde, hat die ganze Aufregung sogar einen Sinn ;-)

                    Wirklich - es passiert nichts, wenn Du 5 Tage Pause machst - der Schutz bleibt bestehen, es ist keine zusätzliche Verhütung notwendig und durcheinander gerät dadurch auch nichts.

                    Viele Grüße,
                    Claudia

                    Kommentar


                    • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                      im Zyklus dazwischen, also nach der ersten umstellung, hab ich auch noch eine Pille danach eingenommen, das sollte ich vielleicht auch noch mal sagen. Urgh, so sorry, ist bestimmt nicht einfach dass wir Mädels dich mit unseren Panitattacken bezüglich der Pille immer bombardieren.

                      Kommentar


                      • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                        Hehe, also gut. Dann versuch ich mal mir keinen Kopp mehr zu machen. Ich dachte nur, dass die Pille sich eventuell durcheinanderbringen lässt, wenn man drei monate lang so viel umstellt. Also einmal umstellen, nächster zyklus zwar normal aber mit Pille dannach und jetzt wieder umstellen....das ist eigentlich meine größte sorge. Aber wenn du sagst das macht nix, dann hör ich jetzt mal auf Amok zu laufen... xD

                        Kommentar


                        • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                          Die Pille danach spielt im Folgezyklus (also den nach der Pille danach) keine Rolle mehr.
                          Bleib ganz ruhig.... ;-)

                          Viele Grüße,
                          Claudia

                          Kommentar


                          • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                            Die sollten mit der Pille die Beruhigungstropfen gleich mitverschreiben. Also gut, mehrfach Umstellen innerhalb 3 Monaten - kein Problem, Pille ist robust. Check. Verhütung nicht nötig. *LOL*


                            Ich danke dir Claudia.

                            Kommentar


                            • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                              Das mit den Beruhigungstropfen finde ich gut - das könnten einige hier gut gebrauchen ;-)

                              Viele Grüße,
                              Claudia

                              Kommentar


                              • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                *lacht*

                                Ja, ich bin eine davon, ganz bestimmt.
                                Eine Frage hab ich noch:
                                wie verhalte ich mich in diesem Zyklus am Ende. Fehlen dem Zyklus da nicht zwei Tage? Oder kann ich ganz einfach davon ausgehen ich befinde mich in einem normal abgesichterten Zyklus und erwarte nach Einnahme der 21ten Pille die Blutung, mache 7 Tage Pause und fange wieder an? Hab jetzt wie besprochen Samstags angefangen, verhüte nicht zusätzlich.

                                Kommentar


                                • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                  Hallo,

                                  nein, dem Zyklus fehlen nicht 2 Tage, nur weil Du die Pause verkürzt hast.
                                  Du nimmst ganz normal Deine Pille bis zum Ende durch, gehst in die Pause, fängst dann mit der Pille wieder an, machst natürlich keine Einnahmefehler ;-) und...und...und.. - und alles ist gut.

                                  Der Schutz besteht und es ist ein ganz normaler Zyklus, in dem Du nichts weiter beachten musst und Dich auch nicht anders verhalten musst als in anderen Zyklen.

                                  Viele Grüße,
                                  Claudia

                                  Kommentar


                                  • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                    Hallo Claudia,

                                    schiebe gerade eine Megapanik. Ich hab ganz normal die Pille genommen, so wie wir es besprochen hatten und hab jetzt aus heiterem Himmel in der 2ten Einnahmewoche eine Blutung bekommen. Hatte ich noch nie. Was kann das sein??

                                    Kommentar


                                    • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                      Ganz ruhig!

                                      Zwischenblutungen können immer mal vorkommen, aus welchen Gründen auch immer.
                                      Sie sind nicht schlimm, deuten nicht auf eine Schwangerschaft hin und beeinträchtigen auch den Schutz durch die Pille nicht.

                                      Warte einfach erstmal den weiteren Verlauf ab.

                                      Viele Grüße,
                                      Claudia

                                      Kommentar


                                      • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                        Eeeeks, okay. Ich dachte ich hätte hier irgendwo gelesen, dass das eine Signalblutung sein kann. Hab die Pille immer regelmäßig genommen diesen Zyklus, auch nichtg doppel und kein Durchfall und auch kein Erbrechen. Nur halt eben mit nur 5 Tagen Pillenpause. Maann, lol, okay, muss ich auf die Heftigkeit der Blutung achten?

                                        Kommentar


                                        • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                          Signalblutung?
                                          Im Langzeitzyklus, ja - ein Signal, den Langzeitzyklus zu unterbrechen. Du bist aber nicht im LZZ...

                                          Die Blutung sollte nicht länger als 10 Tage andauern. Das ist wichtig, ansonsten musst Du auf nichts achten.

                                          Viele Grüße,
                                          Claudia

                                          Kommentar


                                          • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                            Also gut, und die normale Blutung die ich so in 10 Tagen erwarte, sollte ganz normal kommen?

                                            Danke

                                            Kommentar


                                            • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                              Das musst Du abwarten - je nachdem, wie lang und stark diese ZB ausfällt, kann die Regelblutung dann auch schonmal schwächer sein.

                                              Viele Grüße,
                                              Claudia

                                              Kommentar


                                              • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                                okay, ich behalt das mal im Auge, wie lange das jetzt geht und so. Solange ich mir wegen einer Schwangerschaft keine Sorgen machen muss, ist es mir eigentlich wurscht wie stark oder schwach es ausfällt.

                                                Kommentar


                                                • Re: Pillenunregelmäßigkeit


                                                  Hallo Claudia, ich schon wieder. :-( Die Blutung hat nach 3 Tagen aufgehört, aber jetzt hab ich am Abend der vorletzten Pille schon weider eine leichte Bltunug gehabt. Weiss auch nicht was das ist ... bin schon ganz kribbelig und hoffe die nromale blutung setzt in ein paar tagen ein.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X