• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Durch Pille Verstopfung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Durch Pille Verstopfung

    Hallo,
    ich bin neu hier,Ich leide seit über einem Monat unter Verstopfung.Das heißt,dass ich zwar immer wieder zwischendurch auf Toilette gehen kann,aber nie wirklich viel und nur unter Anstrengung.Ich fühle mich auch ständig voll und unwohl. es fing genau zu dem Zeitpunkt an, an dem ich auf die Pille Diane gewechselt habe.Ich habe gelesen,dass die gestagene Verstopfung verursachen können.Ich kann die Pille aber auch nicht absetzen, da ich androgene Alopezie und dadurch auch sehr schlechte haut bekommen habe.Die Diane ist das Einzige, was wirklich angeschlagen hat.Ich bitte dringend um Hilfe bin total verzweifelt.
    gruß

  • Re: Durch Pille Verstopfung


    Hallo Kimba,

    Du nimmst die Diane also erst seit kurzer Zeit, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Vielleicht hat Dein Verdauungsproblem noch mit der Umstellung auf diese Pille zu tun. Man gibt hier ca. 3 Monate.
    Wenn Dir so viel an der Diane liegt, würde ich an Deiner Stelle versuchen, die 3 Monate noch durchzuhalten, vielleicht wird es ja noch besser.

    Wie wäre es denn, wenn Du solange versuchst, Deine Verdauung ein wenig anzukurbeln? Ab und zu mal eine Trockenpflaume oder ein Stück Honigkuchen...da gibt es so viele Sachen, die da helfen können.
    Einen Versuch wäre es zumindest wert.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Durch Pille Verstopfung


      Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Ich versuche schon mit allen Tricks die Verdauung anzuregen.viel trinken,Flohsamen,Artischoken,trocken Pflaumen.Das hilft aber alles nur bedingt.Ich habe jetzt Angst ,dass mein Körper vielleicht durch die Pille Wasser einlagert, und das dadurch die Verstopfung kommt und ich dann auch noch zunehme...Ich weiß aber nicht, ob diese Theorie logisch ist!!??

      Kommentar


      • Re: Durch Pille Verstopfung


        Hallo,

        ein Zusammenhang zwischen Wassereinlagerung und Verstopfung besteht nicht. Ich kann auch nur raten, zunaechst den weiteren Verlauf abzuwarten und auf ballaststoffreiche Ernaehrung zu achten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar


        • Re: Durch Pille Verstopfung


          Danke,das werde ich machen.Kann es denn sein, dass die Verstopfung durch die Pille entstanden ist.Und wie hoch ist die wahrscheinlischkeit, dass sich es wiedereinpendelt?

          Kommentar


          • Re: Durch Pille Verstopfung


            Hallo,

            nicht auszuschliessen waere ein umstellungsbedingter Zusammenhang. Wie Claudia schon schrieb, rechnet man dabei mit einem Zeitraum von 3 Monaten.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Durch Pille Verstopfung


              Frage....sie meinte sie isst flohsamen für die Verdauung...das habe ich auch gemacht...gibt es dabei evtl. eine Aufhebung der Pillenwirkung...sicher ist sich hier niemand irgendwie..

              Kommentar


              • Re: Durch Pille Verstopfung


                Hallo,

                Flohsamen beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar

                Forum-Archive: 2010-02 2013-01
                Lädt...
                X