• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Valette und Trevilor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Valette und Trevilor

    hallo,

    ich nehme jetzt seit einiger zeit neben meiner valette auch trevilor retard mit 225 mg pro tag. jetzt wollte ich gerne wissen, ob ich immer noch so gut geschützt bin. ich habe mit meinem frauenarzt vereinbart, dass ich die valette bis zu 6 monaten am stück durchnehmen kann, bevor ich meine 7 tage pause mache. das funktioniert seit 3 jahren auch sehr gut. leider hab ich auch oft probleme mit durchfall und musste vor zwei tagen auch noch ein zusatzmedikament einnehmen...das heisst levomeprom....den rest kann ich nicht lesen. es sind 25 mg. bin ich denn soweit gut geschützt?

  • Re: Valette und Trevilor


    Hallo,

    meines Wissens wird die Pillenwirkung durch Trevilor und Levomepromazin nicht beeinträchtigt, lediglich kann durch die Pille die Wirkung von Levomepromazin verstärkt werden - das sollte aber Dein Arzt wissen.

    Bei Durchfall und / oder Erbrechen wäre darauf zu achten, dass zwischen Pilleneinnahme und dem Vorfall mindestens 4 Stunden liegen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Valette und Trevilor


      Hallo,

      die genannten Medikamente beeintraechtigen die Pillenwirkung nicht.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar

      Forum-Archive: 2010-01
      Lädt...
      X