• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme mit der Pille

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme mit der Pille

    Hallo Dr. Scheufele,
    ich habe eine etwas längere Frage, die für mich mit vielen Problemen auf einmal verbunden ist:
    Zusatzinformation: Ich nehme die Valette.
    1. in der Nacht vom 30. auf den 31.12. hatte ich gegen 2:45 Uhr (nachts) einen Kreislaufzusammenbruch und musste mich mehrfach übergeben. Meine Pille habe ich, glaube ich, gegen 20:00 Uhr genommen (also lagen ca. 6 bis 7 Stunden dazwischen). Hat dieser Zwischenfall Auswirkungen auf den verhütenden Schutz der Pille?
    2. Da ich erbrechen musste und mir schwindelig war, habe ich Vomacur genommen. Hat dieses Präparat Einfluss auf den verhütenden Schutz der Pille?
    3. Eigentlich wäre meine Pilleneinnahmezeit schon am letzten Donnerstag den 24. Dezember zuende gewesen. Da wir aber in den Urlaub gefahren sind, habe ich die Pause verschieben wollen und die Pille weitergenommen. Da nun dieser Vorfall war, dachte ich, ich könnte die Pause nun einfach heute beginnen. Ich hätte dann jetzt die Pause um 7 Tage nach hinten verschoben (also wieder an einem Donnerstag die letzte Pille nehmen und nächsten Freitag wieder einsteigen.) Dann müsste ich auch meinen Einnahmetag nicht verschieben. Ginge das ohne den Verhütungsschutz zu beeinträchtigen?
    4. Wäre, wenn das nun Beeinträchtigungen mit sich gebracht hätte, der Schutz mit der Einnahme der 1. Pille des neuen Zykluses sofort wieder gegeben?
    5. Sollten mein Partner und ich nun lieber noch zusätzlich verhüten oder hat das alles keine Beeinträchtigung auf die verhütende Wirkung der Pille mit sich gebracht?
    Vielen Dank im Voraus!
    Liebe Grüße

  • Re: Probleme mit der Pille


    Hallo,

    1. solange Erbrechen/Durchfall nicht innerhalb von 4 Std. nach Pilleneinnahme auftreten, bleibt der Verhuetungsschutz erhalten.
    2. das Praeparat beeintraechtigt die Pillenwirkung nicht.
    3. auch die verlaengerte Einnahme ist kein Problem, der Schutz ist gegeben und eine zusaetzliche Verhuetung nicht notwendig.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Probleme mit der Pille


      Zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort!
      Dennoch möchte ich kurz noch einmal nachhaken: Ich könnte die Pause der Pille auch einfach jetzt, mit 7 Tagen, die ich sie verschoben habe, beginnen und nicht noch die zweite Packung zuende nehmen ohne dass es Auswirkungen auf den Verhütungsschutz hat?
      Danke noch einmal!

      Kommentar


      • Re: Probleme mit der Pille


        Ach ja, und nur rein hypothetisch: Wenn es Beeinträchtigungen im letzten Pillenzyklus gab, wäre dann der Verhütungsschutz schon mit Einnahme der 1. Pille im neuen Zyklus wieder gegeben?
        Danke!!

        Kommentar


        • Re: Probleme mit der Pille


          Hallo,

          Sie koennen die Pause in dem Fall zu jeder Zeit einlegen, ohne dass der Schutz beeintraechtigt wird.
          Grundsaetzlich ist er bei Einnahmefehlern nach 7 korrekt in Folge eingenommenen Pillen wieder gegeben.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Probleme mit der Pille


            Hey Doc,
            ich hätte mal eine frage undzwar habe ich mit vor ca 2 1/2 monaten die lamuna 20 geholt. sie aber bis heute noch nicht eingenommen. ich habe jetzt aber in 2 wochen vor sie einzunehmen.ist der schutz noch immer gewährleistet obwohl ich die packung jetzt schon seit 2 1/2 monaten habe?

            danke

            Kommentar


            • Re: Probleme mit der Pille


              Hallo,

              da schaust Du am besten mal auf das Verfallsdatum - steht auf der Verpackung.
              Pillen laufen aber nicht so schnell ab, so dass ich schon davon ausgehe, dass Du sie in 2 Wochen noch verwenden kannst.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar


              • Re: Probleme mit der Pille


                ja auf der verpackung steht bis 12.2011. ich hab mir nur deshalb gedanken gemacht, weil ich dachte dass man die pille vielleicht über einen längeren zeitraum kühl lagern müsste und das habe ich halt nicht gemacht. ich hab sie ganz normal in meiner schublade liegen gehabt.

                Kommentar


                • Re: Probleme mit der Pille


                  Hallo,

                  ich denke auch, dass die Haltbarkeitsgrenze noch nicht erreicht sein sollte.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: Probleme mit der Pille


                    Eine solche Lagerung ist voellig in Ordnung.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar

                    Forum-Archive: 2010-01
                    Lädt...
                    X