• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bluterguß

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bluterguß

    Hallo!

    Meinem Freund und mir ist gestern ein kleines Malör beim Sex passiert.
    Es ist uns ein wenig peinlich dies zu erzählen.
    Und zwar ist er gestern beim Sex aus mir "herausgerutscht" und hat sich dann sehr stark mit seinen Penis und mit dem Hoden an meinem Körper gestoßen.
    Heute morgen ist nun am Hoden und an der Stelle wo der Hoden in den Po übergeht, also genau zwischen den Beinen ein großer Bluterguß zu sehen.
    Es tut ihm nicht sehr weh aber beim sitzen merkt er schon ein paar Schmerzen.
    Er hat dadurch auch keine Errektionsprobleme.

    Muss er sich jetzt dort irgendwelche Sorgen machen oder ist dies wie bei einem normalen Bluterguß an einer anderen Stelle kein Problem?

    Hoffen auf eine schnelle Antwort.
    Machen uns Sorgen.

    Vielen Dank!

    Gruß
    Lischen

  • Re: Bluterguß


    Hallo,

    wenn keine weiteren Beschwerden bestehen, ist von einem "normalen" Bluterguss auszugehen, der sich mit der Zeit zurueckbildet.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Bluterguß


      Vielen Dank!

      Wir brauchen uns jetzt aber keine Sorgen zu machen, dass er wegen einem solchen Vorfall jetzt z.B. unfruchtbar ist?
      Besteht dort wirklich keine Gefahr einer Unfruchtbarkeit?

      Vielen Dank!

      Kommentar


      • Re: Bluterguß


        Nein, davon ist sicher nicht auszugehen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar


        • Re: Bluterguß


          Vielen Dank!

          Könnten Sie mir bitte noch eine Erklärung dafür geben, wieso ein Bluterguß am Hoden und zwischen den Beinen keinerlei Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit eines Mannes haben?

          Kommentar


          • Re: Bluterguß


            So ein Bluterguss richtet ja keinen bleibenden Schaden an. Die Samenproduktion wird dadurch nicht beeintraechtigt.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Bluterguß


              Vielen Dank!

              Kann er denn jetzt was gegen den Bluterguß machen.
              Irgendwelche Medikamente, Salben etc.?

              Kommentar


              • Re: Bluterguß


                Man kann heparinhaltige, oder auch pflanzliche Salben verwenden (Arnika). Notwendig ist das in den meisten Faellen aber nicht.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Bluterguß


                  In welchen Fällen wäre dies denn z.B. notwendig?

                  Kommentar


                  • Re: Bluterguß


                    Wenn ein Haematom starke Beschwerden macht, kann man sie damit lindern.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar

                    Forum-Archive: 2009-01
                    Lädt...
                    X