• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?

    Hallo Doc,

    ich habe eine kleine Frage: In den tiefen des Internets habe ich schon oft gelesen, dass die Pille IMMER sicher wirkt, wenn man diese 7 Tage in Folge korrekt eingenommen hat. Egal welche Art von Einnahmefehler (vergessen, erbrechen etc.) zuvor aufgetreten ist.

    Kann ich also ganz sicher gehen, wenn ich nach jeder (wenn auch nur eventuellen) Fehlanwendung 7 Tage auf ungeschützten GV verzichte oder zusätzlich (mit Kondom) verhüte? Ich bin erst 17 und möchte wirklich gaaaaaaaaaaanz sicher gehen und lieber auf GV verzichten als ein Risiko einzugehen

    Viele Grüße
    Jenny

  • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


    Ähm, genau meinte ich natürlich:

    "Egal welche Art von Einnahmefehler (vergessen, erbrechen etc.) zu egal welcher Einnahmewoche aufgetreten ist.

    Also unabhängig davon, ob ich in Woche 1, 2 oder 3 eine Pille vergessen habe." In Woche 3 muss ich natürlich bis zum nächsten Blister warten bis ich dort wieder 7 Pillen korrekt eingenommen habe.

    Kommentar


    • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


      Hallo,

      wenn Sie bei einem EInnahmefehler die Pille nachnehmen und 7 Tage zusaetzlich verhueten, ist der Schutz danach wieder vorhanden. Zu bedenken ist, dass ein Risiko aufgrund vorherigen GV´s bestehen kann.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


        Hallo Doc,

        danke für die Antwort.

        Ich habe noch zwei Fragen:

        1.) Was ist denn, wenn ich die Pille in Einnahmewoche 2 vergesse, den Fehler nicht korrigiere und dann 7 Tage die Pille korrekt einnehme? Ist am achten Tag der Schutz wieder hergestellt?

        2.) Was ist, wenn ich in Woche 3 eine Pille vergesse, den Fehler ebenfalls nicht korrigiere, dann 7 Tage Pause einlege und im nächsten Zyklus wieder 7 Tage lang mit GV warte? Besteht der Schutz dann wieder?

        Gruß
        Jenny

        Kommentar


        • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


          Hallo Jenny,

          in beiden Faellen ist der Schutz dann wieder vorhanden.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


            Danke für die schnelle Antwort, Doc.

            Also kann man doch sagen, dass die verhütende Wirkung immer nach 7 korrekten Einnahmetagen wiederhergestellt ist, oder?

            Kommentar


            • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


              Ja, dennoch ist es immer ratsam, die fehlende Pille in einem solchen Fall nachzunehmen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar


              • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                Hallo Doc,

                klar, ich denke um Zwischenblutungen zu vermeiden etc.?

                Kommentar


                • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                  Ja, und auch um das Risiko zu minimieren.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                    Hey Doc,

                    macht echt Spass mit Ihnen zu diskutieren. Mein FA hat in den Sprechstunden meistens für sowas keine Zeit (was ich verstehen kann, da ja auch noch andere warten)... :-)

                    Aber eins verstehe ich nicht:

                    Es heisst ja, dass ein Ei 2 Wochen benötigt um zu "reifen" und zu springen. Von daher müsste das Risiko (zumindest in Pillenwoche 2) doch völlig gering sein wenn man ein oder zwei Dragees vergisst, erbricht, etc. Der Körper bekommt dann am dritten Tag ja wieder Hormone dass der Eisprung weiter unterdrückt wird. Die Woche 1 und 3 ist natürlich etwas heikler wegen der 7 tägigen Pause die folgt oder gerade rum ist...

                    Viele Grüße
                    Jenny

                    Kommentar


                    • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                      Hallo Jenny,

                      man kann nie sicher sein, ob nicht trotz Pille eine Eizelle heranreift. Bei Einnahmefehlern kann es dann durch den absinkenden Hormonspiegel auch mal frueher zu einem ungewollten Eisprung kommen.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                        hmmm, heißt das, dass ein ei heran reift und quasi auf einen Einnahmefehler "wartet" damit es springen kann?

                        Kommentar


                        • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                          Nein, das ist nicht grundsaetzlich so, aber es kann vorkommen.

                          Gruss,
                          Doc

                          Kommentar


                          • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                            Hallo Doc,

                            habe noch ein paar Fragen ;-)

                            1.) Was ist wenn ich mit der Pille überhaupt erst am achten Tag meines Zyklus beginne (normalerweise beginnt man ja Tag 1 bzw. Tag 2-5 wenn man anfängt). Dann ist ja in diesem Zyklus überhaupt kein Schutz vorhanden... Oder besteht er auf jeden Fall wieder nach 7 korrekten Einnahmetagen??

                            2.) Was ist wenn ich mit der Pille überhaupt erst am achten Tag meines Zyklus beginne (wie in Frage 1), keinen GV habe und im zweiten Einnahmezyklus nach 10 korrekt eingenommen Dragees GV hatte, die Pille nach weiteren 5 Einnahmetagen (also in der dritten Woche) dann vergesse und direkt die Pause einlege? Besteht eine Gefahr schwanger zu werden wenn kein GV mehr folgte?

                            3.) Was ist, wenn ich im dritten Einnahmezyklus die Pille dann wieder 9 Tage korrekt genommen habe? Ist die Sicherheit dann wieder gegeben, oder ist sie sowieso vorhanden weil ich in Punkt 2.) die vergessene Pilleneinnahme durch die Pause wieder korrigiert habe?

                            Gruß
                            Jen

                            Kommentar


                            • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                              Hallo Jenny,

                              1. in dem Fall sollte waehrend des gesamten Zyklus zusaetzlich verhuetet werden.

                              2. dabei besteht kein Schwangerschaftsrisiko.

                              3. wenn Sie die Pause bei einem Fehler in der 3.Woche sofort einlegen, bleibt der Schutz erhalten.

                              Gruss,
                              Doc

                              Kommentar


                              • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                                Dr. Scheufele schrieb:
                                > 3. wenn Sie die Pause bei einem Fehler in der
                                > 3.Woche sofort einlegen, bleibt der Schutz
                                > erhalten.
                                >
                                > Gruss,
                                > Doc



                                Genau. Ich habe im vorherigen Zyklus (also im zweiten Zyklus) eine Pille in der dritten Einnamewoche am Mittwoch den 07.01.2009 vergessen und direkt die Pause eingelegt. Am 14.01.2009 habe ich die erste Pille dann wieder aus der neuen Packung genommen. Ist dann der Schutz erhalten geblieben?

                                Und dann noch eine Frage zur Zeitverschiebung:
                                Wenn ich die Pille in den letzten beiden Einnahmewochen nach anderer Zeitzone einnehme (also 21 Uhr nach Sri Lanka Zeit, entspricht 15 Uhr deutscher Zeit) weil ich im Urlaub bin. Kann ich die Pille nach der Pause dann einfach wieder um 21 Uhr deutscher Zeit nehmen, oder muss ich sie um 15 Uhr deutscher Zeit nehmen?

                                Kommentar


                                • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                                  Im geschilderten Fall ist der Schutz erhalten geblieben.

                                  Eine Verschiebung der Einnahmezeit um 6 Std. ist kein Problem.

                                  Gruss,
                                  Doc

                                  Kommentar


                                  • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                                    Hallo :-)!

                                    Mein Problem ist, dass ich leider fast völlig den Überblick bei meiner Pilleneinnahme verloren habe : /.
                                    Ich habe sie abgebrochen (wahrscheinlich 2. Woche) nachdem ich die Packung mal länger nicht dabei hatte und mich in der Zeit sowieso einmal übergeben musste (1. Woche, aber erst nach 4 Stunden), mit dem Plan sie bei meiner nächsten Regel wieder ab dem ersten Tag einzunehmen. Nur, dann bin ich durcheinandergekommen ob es eine Abbruchblutung oder die Regel war (auf jedenfall viel sie heftiger aus als sonst) und wusste nicht mehr wann ich wieder beginnen sollte. Da ich mit den Tagen durcheinandergekommen bin habe ich nun die Pille erst nach 1-2 Wochen wieder eingenommen nach Abbruch glaube ich.

                                    Kann ich das ganze Chaos so auslegen, als ob ich überhaupt keine Pille vorher genommen hätte, weil der Empfängnisschutz ja sowieso nicht mehr gewährt ist nach mehreren "vergessenen" oder abgebrochenen Pillen?

                                    Ist es dann egal, wann ich nun die Einnahme wieder begonnen habe und besteht der Empfängnisschutz nach 7 korrekten Einnahmen wieder auch, wenn ich erst in der 2. Woche nach der Regel wieder eingesetzt hätte und das vorherige Einnahmeintervall völlig verkürzt wurde und die einnahmefreie Zeit total verlängert wurde?

                                    Ich weiß, dass das alles total doof von mir war... habe halt gehofft, dass ich die Zeit mit Kondom auf 7 Tage beschränken könnte, wenn ich die Pille nun wieder einnehme, als wenn ich komplett bis zur nächsten Regel warten muss, was länger hin wäre und ich mir nicht sicher bin ob ich sie dann auch erkennen würde bei dem Hormonchaos, den ich meinem Körper nun angetan habe.
                                    Außerdem hatte ich wie oben schon erwähnt auch im Internet gelesen, dass quasi alles egal ist, hauptsache man hat 7 Tage lang die Pille durchgängig genommen.
                                    Die Anmerkung zu dem unter 1. beschriebenen Fall, dass man dann den ganzen Zyklus mit Kondom verhüten müsste, hat mich nun völlig verunsichert.

                                    Vielen vielen Dank für die Hilfe!!!

                                    Kommentar


                                    • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                                      Hallo,

                                      ich würde in dem Fall sicherheitshalber schon da zu raten, für einen gesamten Zyklus zusätzlich zu verhüten.

                                      Gruss,
                                      Doc

                                      Kommentar


                                      • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                                        Vielen lieben Dank nocheinmal für Ihre schnelle Antwort!!! Habe die Hinweise beachtet und bin froh nun wieder in geregelten Verhältnissen zu sein. Das ist ein ganz tolles Forum hier mit super Hilfe!!! Danke!

                                        Kommentar


                                        • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                                          Ich brauch dringend eine fachliche Meinung.

                                          Ich nehme die Maxim und bin gerade mitten in der 2. Einnahmewoche.
                                          Gestern war alles ziemlich durcheinander, ich hab meine Pille zwar aus dem Blister genommen, aber zu 50% könnte ich sie verloren haben als ich abgelenkt war.
                                          Das war 21uhr.
                                          Gegen 0uhr hatte ich Verkehr. Dann um 1 fiel mir auf, dass ich keine Erinnerung an das Schlucken der Pille hab.
                                          3 Stunden durchsuchten wir das Haus, googelten viel und telefonierten nach vielen Versuchen endlich mit einer Apothekerin im Nachtdienst. Diese empfahl lieber doppelt zu nehmen als bis zum nächsten 21uhr-Zeitpunkt zu warten. Also nahm ich 7 Stunden nach Pillenzeit entweder eine Pille doppelt oder ich holte es nach. Nun die wichtigsten Fragen:

                                          1. Da ich GV mit meinem Freund hatte, bin ich dann jetzt gefährdet gewesen, da ich ja den GV gegen Mitternacht hatte?
                                          2. Soll ich dann aufhören mit dem Blister, wenn er einen Tag eher endet oder soll ich aus meinem Ersatzblister Eine nehmen, damit ich mit meinem Rhythmus nicht durcheinander komme?
                                          3. Sollt ich in diesem ungewissen Fall zusätzlich 7 Tage verhüten?

                                          Ich weiß ich bin blöd, aber bisher hatte ich noch nie so ein Problem und nun brauch ich ne Fachmeinung, da meine FÄ im Urlaub ist.

                                          Vielen Dank im Voraus!

                                          Kommentar


                                          • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?


                                            Hallo Jenny,

                                            beim Auslassen einer einzelnen Pille in der 2. Anwendungswoche bleibt der Verhütungsschutz bestehen.
                                            Sie können den Zyklus 1 Tag früher beenden, oder auch eine Pille aus einem 2. Blister anschliessen.

                                            Gruss,
                                            Doc

                                            Kommentar


                                            • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?

                                              Hallo Dr. Scheufele,

                                              ich nehme meine Pille normalerweise 22 Uhr und konnte sie leider am ersten Tag der Pause nicht nehmen. Also habe ich sie am nächsten Tag um 8 Uhr nachgenommen. Leider vergass ich am Abend für die 2.Pille sie wieder zu nehmen und nahm sie am nächsten Tag 6 Uhr. Ich hatte vor Einnahme der 1. Pille GV. Soll ich nun die Pille immer morgens nehmen, oder ist mein Schutz schon nicht mehr gewährleistet und ich muss mir die Pille danach holen?

                                              Vielen Dank für ihre Hilfe.

                                              Kommentar


                                              • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?

                                                Hallo,

                                                da Sie die Einnahmezeit von 12 Stunden in beiden Fällen nicht überschritten haben, ist der Schutz bestehen geblieben. Sie können bei der gewohnten Zeit bleiben.

                                                Gruss,
                                                Doc

                                                Kommentar


                                                • Re: sicherer Schutz nach 7 Einnahmetagen?

                                                  Hallo Herr Dr. Scheufele, leider bin auch ich mir mit der genauen Wirkung der Pille und der Aufbau des Schutzes nach 7 Tagen unsicher. Wie verhält es sich, wenn man in Woche 2 mehr als 1 Pille vergessen hat? Ist auch dann der Schutz nach 7 Tagen korrekter EInnahme wieder hergestellt? Vielen Dank für Ihre Antwort.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X