• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bitte um Hilfe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte um Hilfe

    Hallo, ich nehme seit september 2008 yasminelle und 1,5 jahre davor die belara. ich schlafe seit einem halben jahr ohne weiter verhütung mit meinem freund. ich habe letztens gelesen dass man auch schwanger sein wenn man seine tage immer bekommt, weil diese blutung nur eine entzungsblutung ist. seit dem bin ich total verunsichert.ich bekomme meine tage immer zur selben zeit. meine brustwarzen brennen ein wenig seit heute( letzte periode am 7.1.09 zu ende)
    ich habe seit dem sehr große angst schwanger zu sein, obwohl ich weiß das die pille sehr sicher ist.
    und einen schwangerschaftstest will ich noch nicht machen, weil ich mich eventuell zu sehr unter druck setze.
    bitte geben sie mir schnell eine antwort

  • Re: Bitte um Hilfe


    Hallo,

    keine Sorge, wenn die Blutung wie gewohnt verlaeuft, ist nicht von einer Schwangerschaft auszugehen. Nur in seltenen Faellen kommt es trotz Schwangerschaft noch zu Blutungen, die dann aber deutlich kuerzer und schwaecher auftreten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Bitte um Hilfe


      oh vielen dank herr doktor. sie haben mir wirklich geholfen!das mit meinen brustwarzen ist auch wieder weg. nur ich habe immer ein bisschen bauchschmerzen, seit ich davon gehört hab. ist da wirklich meine angst oder sollte ich zu einem arzt gehen?
      vielen vielen dank und liebe grüße

      Kommentar


      • Re: Bitte um Hilfe


        Hallo,

        ich denke es ist mehr die Angst, die Ihnen Bauchschmerzen bereitet! Daher sollte das Augenmerk auf die Ursache der Angst gerichtet sein.
        Wenn Sie der Pille als Verhütung nicht genug vertrauen, sollten Sie mit Ihrem FA darüber sprechen und ggf. eine andere Verhütungsmaßnahme auswählen. Ansonsten sollten Sie dringend an Ihren Ängsten arbeiten. Evtl. auch, wenn man das nicht alleine oder mit seinem FA schafft, professionelle Hilfe holen. Das ist keine Schande ....
        Nur jeden Monat diese aufkommende Angst zu haben, macht auf Dauer einen Menschen wirklich krank.

        LG amza

        Kommentar


        • Re: Bitte um Hilfe


          Hallo,

          wenn die Beschwerden laenger anhalten, sollten Sie das abklaeren lassen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar

          Forum-Archive: 2009-01
          Lädt...
          X