• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Antibiotikum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Antibiotikum

    Hallo!

    Ich nehme wegen einer Blasenentzündung und wegen vereiterten Mandeln das Antibiotikum CEC 500 mit dem Wirkstoff Cefaclor.
    Beeinträchtigt dies die Wirkung meiner Pille Belara?
    Und wenn ja, wie ist das mit den 7 Tagen zusätzlich verhüten:
    Wenn ich das Antibiotikum zu Ende genommen habe, bleiben mir noch 4 restliche Pillen in meinem Blister, dann würde eigentlich die Pause folgen. Sollte ich dann lieber die Pillenpause weglassen und sofort mit den neuen Blister anfangen oder einfach nur die restlichen 4 Pillen schlucken und nach der Pillenpause wär ich wieder vollkommen geschützt? Natürlich in beiden Fällen zusätzlich für die 7 Tage verhüten.

    Vielen Dank im Voraus.

  • Re: Pille und Antibiotikum


    Hallo,

    das genannte Praeparat beeintraechtigt die Pillenwirkung nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille und Antibiotikum


      Und wie sieht es mit Novalgin-Tropfen (Wirkstoff Metamizol-Natrium) aus?
      Bin da lieber etwas vorsichtig.

      Kommentar


      • Re: Pille und Antibiotikum


        auch kein Problem.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar


        • Re: Pille und Antibiotikum


          Hallo Doc,

          ich habe soeben Zwischenblutungen bekommen. Das ist doch ein Zeichen dafür, dass die Pille doch nicht gewirkt hat, oder? Habe sonst nämlich nie Zwischenblutungen
          Ich muss nun noch heute und morgen das Antibiotikum CEC 500 weiternehmen, meine Pille würde ich bis Donnerstag nehmen, anschließend folgt die Pause.
          Soll ich dann schon wieder eine Pause machen und wie sieht es mit dem Schutz aus? Bin mir jetzt echt ziemlich unsicher.

          Kommentar


          • Re: Pille und Antibiotikum


            Hallo,

            solche Blutungen koennen verschiedenste Ursachen haben und bedeuten nicht, dass die Pille nicht wirkt. Ich wuerde raten, die Pause wie geplant einzuhalten.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Pille und Antibiotikum


              Danke für Ihre schnelle Antwort.

              Allerdings hatte ich am 9. Einnahmetag der Pille GV mit meinem Freund und am 11. Einnahmetag begann ich das Antibiotikum zu nehmen.
              Besteht ein Risiko auf Schwangerschaft?

              Kommentar


              • Re: Pille und Antibiotikum


                Hallo,

                wie gesagt beeintraechtigt das genannte Praeparat die Pillenwirkung nicht. Zudem wuerde GV vor Beginn der Behandlung auch nicht ins Gewicht fallen, wenn das der Fall waere.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar

                Forum-Archive: 2008-01 2008-02
                Lädt...
                X