• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel - bleibt Schutz erhalten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel - bleibt Schutz erhalten?

    Hallo,

    ich habe zwei Fragen zum Pillenwechsel. Ich werde von der Valette zur Minisiston wechseln und bin etwas unsicher, wie ich vorgehen muss, damit der Schutz auf jeden Fall gewährleistet bleibt. Laut Packungsbeilage müsste ich nach der üblichen 7tägigen Einnahmepause einfach mit der neuen Pille anfangen. Zusätzlich erforderliche Verhütungsmaßnahmen werden dort nicht erwähnt. Nun habe ich jedoch im Internet gelesen, dass man am ersten Tag der Abbruchblutung mit einer neuen Pille anfangen sollte. Ist der Schutz in beiden Fällen gewährleistet oder sollte man besser zusätzlich verhüten?

    Die zweite Frage besteht darin, dass vom letzten Valette-Blister die letzten 3 Tabletten fehlen, da es sich bereits um meinen "Reserve"-Blister handelt. Kann ich einfach drei Tage früher aufhören, 7 Tage (oder weniger) Pause machen und dann mit Minisiston anfangen? Bleibt der Schutz in diesem Fall gewährleistet? Eine weitere Möglichkeit wäre, die fehlenden drei Tabletten durch drei Minisiston-Tabletten zu ersetzen. Würde das funktionieren?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

  • Re: Pillenwechsel - bleibt Schutz erhalten?


    Hallo,

    Sie koennen die Pause um 3 Tage frueher beginnen, wie gewohnt einhalten und danach mit der Einnahme von Minisiston beginnen. Nur zwischen der letzten Einnahme und dem Blutungsbeginn sollte dabei zusaetzlich verhuetet werden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pillenwechsel - bleibt Schutz erhalten?


      Hallo,

      vielen Dank für die Antwort. Nun ergibt sich allerdings eine weitere Frage. Ich nehme heute die letzte Valette, würde demzufolge dann ab morgen Pause machen und Freitag würde die Abbruchblutung einsetzen. Ich habe Sie so verstanden, dass in diesem Zeitraum der Schutz nicht gegeben ist. Nun habe ich jedoch am Samstag noch Geschlechtsverkehr gehabt, d.h. es sind noch nicht sieben Tage seither vergangen. Wäre es in diesem Fall besser, noch 3 Minisiston-Tabletten als Ersatz für die fehlenden Valette-Tabletten zu nehmen und dann erst die Pause zu machen?

      Vielen Dank für eine Antwort!

      Kommentar


      • Re: Pillenwechsel - bleibt Schutz erhalten?


        Hallo,

        rueckwirkend besteht in dem Fall keine Gefahr, Sie koennen die Pause also vorziehen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar

        Forum-Archive: 2008-01
        Lädt...
        X