Pille zu lange im Mund? - Onmeda Foren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können Sie sich oben rechts anmelden.
Pille zu lange im Mund? Seitentitel-Modul
Verschieben Löschen Einklappen
X
Details der Unterhaltung-Modul
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille zu lange im Mund?

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage,
    meißtens kann ich dir Pille nicht sofort herunterschlucken, sondern brauche manchmal bis zu 10 sekunden oder ein bisschen mehr. Meißtens ist dann auf der Zunge schon ein weißer Rückstand. Kann die Pille dadurch bereits unwirksam sein, bzw. sich zu weit aufgelöst haben?
    Ich nehme übrigens die Valette.

    Vielen Dank für eine Antwort,
    Jocy

  • Re: Pille zu lange im Mund?


    Hallo,

    ein paar Sekunden stellen da bestimmt kein Problem dar.
    Manchmal nimmt man ja die Pille in den Mund und bereitet sich dann erst ein Glas Wasser vor. Hier vergehen ja auch einige Sekunden.
    Wenn man die Pille und aufgelöste Bestandteile von der Zunge dann mit Wasser in den Magen spült, ist da denke ich alles in Ordnung.

    Auch wenn es sogar Progesteron und Östrogene gibt, die über die Mundschleimhaut aufgenommen wird, rät man aber von aufgelösten Pillen im Mund ab. Die Menge der Wirkstoffe und Aufnahmegeschwindigkeit ist beim zergehen lassen im Mund anders als bei der Aufnahme über den Magen-Darm-Trakt. Komplett sollte man daher eine Pille nicht vorher im Mund zergehen lassen.

    LG amza

    Kommentar


    • Re: Pille zu lange im Mund?


      Dem kann ich mich nur anschließen.

      Kommentar

      Anzeige

      Forum-Archive: 2007-05
      Lädt...
      X

      Anzeige