Blutgerinnungswerte? - Onmeda Foren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können Sie sich oben rechts anmelden.
Blutgerinnungswerte? Seitentitel-Modul
Verschieben Löschen Einklappen
X
Details der Unterhaltung-Modul
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutgerinnungswerte?

    Hallos,
    ich habe vor 2 Wochen ein Blutbild machen lassen.
    Laut meinem Arzt sind die "Blutgerinnungswerte" leicht erhöht, allerdings nicht so weit, daß es über dem Wert bei dem man sagen würde daß sie schlecht sind, liegen, sie seien aber fast an der Grenze.
    Was bedeutet das genau? Hat das irgendwelche Auswirkungen? Wie erheblich ist es, wenn die an der Grenze liegen? Wie ist diese Grenze definiert?
    Ist sowas angeboren, erworben oder hatte ich einfach einen schlechten Tag?
    Ich muß beruflich oft Langstrecke (ca 15 Stunden) fliegen, kann das Probleme machen?
    An dem Tag wo die Bluttests gemacht wurden, habe ich wohl schon eine Erkältung ausgebrütet.... Kann es damit zusammenhängen?
    Was kann ich tun, um diese Werte zu verbessern?

    Sorry für die vielen Fragen aber ich bin leicht nervös, meine Oma hatte Trombosen und auch eine Lungenembolie :-(

    Gruß und Danke,

    Gabi

  • RE: Blutgerinnungswerte?


    Da wäre zunächst einmal zu klären, welche Blutgerinnungswerte denn gemacht wurden, sonst kann man eigentlich gar nichts zu den vielen Fragen sagen... sorry. Also bitte den Arzt anrufen und genau sagen lassen, welche Werte wie hoch waren und wie der Normbereich für den betreffenden Wert definiert ist - das ist wichtig, denn die "Normwerte" sind nicht ganz einheitlich definiert.

    Zur Beruhigung: Werte, die an der Grenze liegen, sind normalerweise noch kein Grund zur Beunruhigung und eine beginnende Grippe kann die Blutwerte verändern.

    Was Ihre Flugreisen angeht, würde ich auf jeden Fall "Reise-Gummistrümpfe" empfehlen, denn selbst beim Venengesunden kommt es nach 15 Stunden zu Wasseransammlungen in den Beinen.

    Dr. Ive Schaaf

    Kommentar


    • RE: Blutgerinnungswerte?


      Hallo Frau Schaaf,

      Dr. Schaaf schrieb:
      -------------------------------
      Da wäre zunächst einmal zu klären, welche Blutgerinnungswerte denn gemacht wurden, sonst kann man eigentlich gar nichts zu den vielen Fragen sagen... sorry. Also bitte den Arzt anrufen und genau sagen lassen, welche Werte wie hoch waren und wie der Normbereich für den betreffenden Wert definiert ist - das ist wichtig, denn die "Normwerte" sind nicht ganz einheitlich definiert.

      Werde ich tun, nächste Woche werd ich sowieso die fraglichen Tests wiederholen lassen, mein Arzt meint, da kommen auch Fehler und Schwankungen vor.

      Zur Beruhigung: Werte, die an der Grenze liegen, sind normalerweise noch kein Grund zur Beunruhigung und eine beginnende Grippe kann die Blutwerte verändern.

      Was Ihre Flugreisen angeht, würde ich auf jeden Fall "Reise-Gummistrümpfe" empfehlen, denn selbst beim Venengesunden kommt es nach 15 Stunden zu Wasseransammlungen in den Beinen.

      Ja, das stimmt... Woher bekommt man solche Strümpfe?

      Noch eine Frage:
      Bei diesen diversen Blutgerinnungs-Krankheiten... sind da die Werte auch grenzwertig verändert oder sieht man das deutlich?

      Gruß und Danke,

      Gabi

      Kommentar

      Anzeige

      Forum-Archive: 2004-10
      Lädt...
      X

      Anzeige