• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baby will nicht so recht trinken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baby will nicht so recht trinken

    Hallo,

    ich hab ein riesiges Problem, was mir auch sehr zu schaffen macht.
    mein Sohn ist nun 1 1/2 Wochen alt, und trinkt nicht besonders gut an der Brust, so das ich ihn schon jetzt zufüttern muss...
    Ich habe ein schlechtes Gewissen dabei, da die Muttermilch ja vor Allegien etwas schützen soll. Ich bin Allergikerin und habe leider auch Athma. Das wollte ich dem Kleinen durchs stillen ersparen. Nur leider trinkt er von anfang an nicht so recht an der Brust... Im Krankenhaus waren die Schwestern mir keine große hilfe und mit den "Hütchen" klappt es nur, so lange der Kleine keinen riesigen Hunger hat und nur mal eben eine Kleinigkeit trinken möchte. Sobald er sehr hungrig wird, nimmt er die Brust garnicht.. und ohne Hütchen schon mal überhaupt nicht....Dei brust hat er noch nie ohne Hütchen genommen
    was mache ich falsch?? kann ich noch gegenwirken, das ich ganz mit dem Stillen aufhören muss??
    Zur Zeit ist er leider auch noch erkältet, was das ganze komplizierter macht.

    gruss
    Saraphy

  • RE: Baby will nicht so recht trinken


    Kannst Du nicht absaugen und ihm die Muttermilch dann mit der Flasche geben? Vielleicht kriegst Du ihn ja später nochmal dazu, die Brust direkt zu nehmen.

    Alles Gute,
    Laura

    Kommentar


    • RE: Baby will nicht so recht trinken


      Hallo,
      am Besten du wendest dich an eine Hebamme oder an eine Stillberaterin. Denn die können sich bei einem Haus-
      besuch ein Bild von deiner Situation machen. Außerdem
      geben sie dir praktische Tips und Anleitung zum Stillen.
      Hebammenhilfe wird von der gesetzl. Kasse übernommen.
      Du kannst dir auch im Internet noch zusätzlich Information
      holen. Einfach bei Google " Stillen" eingeben. Da findest du viele Seiten die dir weiterhelfen können. Aber laß dir in erster Linie von einer Hebamme helfen, die kommt normalerw, aucham Wochenende und kann dir auch telfon. Rat geben. Liebe Grüße

      Kommentar


      • RE: Baby will nicht so recht trinken


        Hallo Saraphy, leider musste ich das "normale" Stillen nach 2 Wochen aufgeben. Mein Sohn war leider trinkschwach, da wir eine 50-Stunden-Geburt hatten. Du solltest auf jeden Fall eine Stillgruppe in deiner Nähe aufsuchen. Thorgen bekommt die Milch abgepumpt und den Rest zugefüttert. Eine Milchpumpe bekommst du vom Frauenarzt auf Rezept. Lass dir auf jeden Fall ein Doppelpumpset geben. Vielleicht schafft ihr ja den Weg zurück an die Brust. Aber dein Kleiner muss nun ersteinmal wachsen und außerdem geht deine Milchproduktion zurück, wenn er nicht genügend aus der Brust trinkt.

        Alles Gute und liebe Grüße
        Katja

        Kommentar


        • RE: Baby will nicht so recht trinken


          Hallo!

          Ich hatte auch so ein Problem. Ich hatte irsinnig viel Milch und auch sättigende Milch, doch ich hatte zu flache Brustwarzen, sodaß mir mein Kleiner nicht und nicht trinken wollte.
          Die Kinderschwestern im Krankenhaus meinten, das gibt es nicht, doch als sie es selbst probierten, brüllte der Kleine abermals.
          Auch so Silikonhütchen und dergleichen haben nichts genutzt. Schade, denn ich hatte viel Milch und ich wollte den Kleinen auch lange stillen.
          Dann entschied ich mich, die Milch abzupumpen und ihm so zu geben übers Fläschchen.
          Das klappte ganz gut.
          Das einzige Problem war, das ich den ganzen Tag viel Zeit mit dem abpumpen verbracht hab und ich schon irre schmerzen hatte, (Das war so eine automatische Pumpe).

          Ich entschied mich dann, abzustillen. Ich bekam von der Ärztin 2 kleine Tabletten. 4 mal 1/2 mußte ich nehmen. Dann war der Spuk vorbei. Nach 2-3 Wochen.

          Der Kleine bekam von Hipp das PreHipp und das klappte echt gut. danach Hipp1 und Hipp2. Es kommt aber auch immer drauf an, ob es die kleinen Babys sättigt. ich hab dann auf Milumil gewechselt, dann war das wieder geregelt, da Milumil bissl dicker ist, kommt mir vor.

          Wie gesagt, ich wollte stillen, hatte Milch, konnte aber nicht stillen...

          Kommentar


          • Re: Baby will nicht so recht trinken

            Du musst ja keine Babymilch zufüttern.Nimm doch eine Milchumpe und fütter ihm die abgepumpte Muttermilch. Dann hast Du auch einen genauen Überblick, wieviel er getrunken hat.

            Kommentar


            • Re: Baby will nicht so recht trinken

              Du musst ja keine Babymilch zufüttern
              Ich glaube das wäre auch eine schlechte Idee, mir dreizehn lässt man sich nicht mehr füttern.

              Kommentar


              • Re: Baby will nicht so recht trinken

                Ich glaube das wäre auch eine schlechte Idee, .

                Kommentar


                • Re: Baby will nicht so recht trinken

                  Hallo hier sind ja schon viele brauchbare Ratschläge verteilt worden. Sich vor Ort Hilfe zu holen ist sicher nicht falsch! Zufuttern meist nicht notwendig. Dazu braucht man eben auch Rückenstärkung. .Hebamme (falls man eine findet) oder Stillberaterin kann man evt. noch mit Stillcafes/Treffs ergänzen.
                  VG

                  Kommentar

                  Forum-Archive: 2004-06 2004-07 2017-07
                  Lädt...
                  X