• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlafprobleme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlafprobleme

    Hallo, wir stehen vor einem Problem: Unsere Tochter (8 monate) wird in der früh (meist 7-8)uhr kurz gestillt, dann schlaft sie meistens von 10-12, fürs einschlafen wieder kurz gestillt, dann zu Mittag bekommt sie ein Hipp Menü (mit Fleisch). Falls sie am nachmittag schlafen geht, wird sie kurz gestillt. Am späteren nachmittag bekommt sie ein mus. Sie trinkt einen tee auch brav untertags ca 150ml. Am abend wird sie vor dem schlafengehen gestillt, meist gegen 20:30-21:00. ich habe sie heute ins bett gebracht, anfangs war sie unruhig, ich nahm sie mehrmals heraus, und dann ist sie eingeschlafen. Nach einer stunde ist sie wieder augewacht. Sie schläft bei uns im schlafzimmer in einem gitterbett, welches angestellt ist an unserem bett.Das problem ist, dass sie während der nacht 3-4 mal aufwacht und nur durch stillen wieder einschläft. Sie trinkt zwar den tee auch, bleibt aber trotzdem unruhig u weint. Wir nehmen sie heraus und versuchen sie zu beruhigen, aber das hilft nicht. Erst wenn sie gestillt wird, beruhigt sie sich und schläft ein. Wie können wir das stillen in der nacht wegbringen? Lg

  • Re: Schlafprobleme

    Hallo "herausnehmen" will sagen das Sie aufstehen und herumlaufen? Was genau stört Sie am Stillen in der Nacht? Vielleicht ist es einfacher sie gleich anzulegen. Wie lange trinkt sie? Möglicherweise reduziert sich dann schon diese "Unruhephase". Außerdem können auf diese Weise alle wieder schnelle ins Bett. Es ist nicht unnormal das Kinder in diesem Alter öfter aufwachen.
    Viele Grüße

    Kommentar


    • Re: Schlafprobleme

      Vielen Dank für die rasche Antwort. Ja mit herausnehmen meine ich, dass ich oder meine Frau sie tragen. Wir haben nur Angst, dass wenn meine Frau wieder arbeiten geht, in 4 monaten, die kleine ohne stillen nicht wieder einschlafen kann. Heute Nacht von 23:00-7:30 war sie nur einmal um 2:00 uhr munter, meine frau hat sie kurz gestillt (5min) und dann hat sie weitergeschlafen. Lg

      Kommentar


      • Re: Schlafprobleme

        Vielen Dank für die rasche Antwort. Ja mit herausnehmen meine ich, dass ich oder meine Frau sie tragen. Wir haben nur Angst, dass wenn meine Frau wieder arbeiten geht, in 4 monaten, die kleine ohne stillen nicht wieder einschlafen kann. Heute Nacht von 23:00-7:30 war sie nur einmal um 2:00 uhr munter, meine frau hat sie kurz gestillt (5min) und dann hat sie weitergeschlafen. Lg

        Kommentar


        • Re: Schlafprobleme

          ich glaube, da muss man als Mutter/Vater durch...das gehört einfach nun mal dazu bei einem Kind

          Kommentar


          • Re: Schlafprobleme

            Hallo, es lohnt sich nicht sich deswegen die Naechte um die Ohren zu schlagen. Stillen ist die einfachere Losung!!

            Kommentar

            Forum-Archive: 2017-07
            Lädt...
            X