• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille abgesetzt: Periode kommt nicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille abgesetzt: Periode kommt nicht

    Hallo, da ich die Pille nicht mehr vertragen habe, musste ich sie im Januar 2016 absetzten. Danach hatte ich das Pflaster ausprobiert. Doch auch das habe ich nicht vertragen, sodass ich seit März 2016 nichts mehr einnehme und nur noch mit Kondom verhüte. Allerdings musste ich im Juni und Juli leider zweimal die Pille-danach nehmen.
    Nun zu meiner Frage: Ich habe bis jetzt meine Tage nicht bekommen. Da ich inzwischen einen Kinderwunsch habe, frage ich mich natürlich, ob es normal ist, dass es nun schon 10 Monate so ist? Meine Frauenärztin war dahingehend nicht besonders hilfreich.
    Kann ich sonst etwas tun, um meine Zyklus zu unterstützen, z.B. Himbeerblätter- und Fraunemanteltee?

    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Re: Pille abgesetzt: Periode kommt nicht

    Hallo, um helfen zu können muss ich zunächst nachfragen: Wann wr der letzte Zyklus ohne Hormone? Wie regelmäßig waren die Abstände? Oder war es schon immer kompliziert. Wir lange haben Sie die Pille insgesamt genommen? Was hat denn Ihre Ärztin gesagt?

    Kommentar


    • Re: Pille abgesetzt: Periode kommt nicht

      Hallo Frau Grein,
      der letzte Zyklus war im Juli 2009 ohne Hormone. Da hatte ich einen regelmäßigen 29 Tage Zyklus. Die Pille habe ich nun insgesamt 6,5 Jahre genommen. Die Ärztin meinte nur, dass noch alles im Rahmen sei, aber ich selbst mache mir langsam Sorgen...
      Vielen Dank für Ihre Hilfe!

      Kommentar


      • Re: Pille abgesetzt: Periode kommt nicht

        Hallo, ich kann auch nicht viel dazu sagen. Die Pillennahme, sowie zweimal die Pille danach ist für den Körper oft belastender als man denkt. Hormonhaushalte sind kein Uhrwerk.Es gibt diverse Temischunge, aber in diesem Fall würde ich Frauenmantel bevorzugen. Achten Sie auf die Qualität bitte. Am besten ist "richtiger" Tee zum Aufgießen. Drei Tassen am Tag zwischen den Mahlzeiten . Man kann ihn mit braunem Kandis oder Honig süßen. Kräuter brauchen Zeit und wirken oft erst langfristig. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
        Viele Grüße

        Kommentar

        Forum-Archive: 2017-02
        Lädt...
        X