• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

    Ich wollt unsere Expertin mal fragen, ich hab jetzt seid 2017 überhaupt keinen Sex mehr, und auch keine SB, ich möchte dass auch so beibehalten, hab lange genug dafür gekämpft, dass ich meinen Sexualtrieb auf null fahren kann!

    Soweit alles in Ordnung, körperlich geht es mir gut, seelisch auch, eigentlich bin ich sehr zufrieden.
    Ich fühle mich nicht mehr von den Frauen ständig genötigt Sex zu haben, das Gefühl missbraucht zu werden ist auch weg! Manipuliert wird man auch nicht mehr, weil man auf sexuelle Reize der Frauen gar nicht mehr reagiert! Eigentlich ist alles total super!

    Nur eines macht mir etwas sorgen, habe mal gehört, dass die Krebs Erkrankung der Prostata erhöht wird, wenn man als mann nie ejakuliert.
    Ist da Medizinisch was wahres dran?

    Denn ich bin schweizer, dann könnt ich mich frühzeitig bei EXIT anmelden, und mich ins Jenseits befördern, wenn da Krebs entstehen würde.

    Was ist dran an dieser These? Ich werde sonst diese Frage auch noch im Männer Gesundheit stellen, aber ich denke jeder praktizierende Arzt hat da seine Erfahrung mit dem Thema gemacht.

    Für die Antwort bedanke ich mich schon mal im Voraus

  • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

    Das ist eine wissenschaftlich nicht haltbare Behauptung, und Sie brauchen keine Angst davor zu haben, dass Ihre Enthaltsamkeit Ihnen eine Krebserkrankung einbringt. Es ist nur schade, dass Sie sich, sobald Sie einen Sexualtrieb haben, von den Frauen missbraucht fühlen. Hier wäre eine Psychotherapie vielleicht ein Weg zu einer genussvollen Sexualität?
    Die meisten Krebskranken besiegen übrigens ihre Erkankung und plannen keineswegs, sich ins Jenseits zu befördern Das nur am Rande.

    LG, Dr. Gehring

    Kommentar


    • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

      Das ist eine wissenschaftlich nicht haltbare Behauptung, und Sie brauchen keine Angst davor zu haben, dass Ihre Enthaltsamkeit Ihnen eine Krebserkrankung einbringt. Es ist nur schade, dass Sie sich, sobald Sie einen Sexualtrieb haben, von den Frauen missbraucht fühlen. Hier wäre eine Psychotherapie vielleicht ein Weg zu einer genussvollen Sexualität?
      Die meisten Krebskranken besiegen übrigens ihre Erkankung und plannen keineswegs, sich ins Jenseits zu befördern Das nur am Rande.

      LG, Dr. Gehring
      Ich war bei mehreren Psychotherapeuten. Auch Sexualberater ect.
      Die sind eigentlich alle mit mir einig gewesen, dass für mich dieser Schritt der beste ist.

      Ich hab da ein paar Argumente, die keiner von der Hand weisen konnte.

      Zum Beispiel Pornos, werden heute immer verteufelt, stimmt auch, mach die Sexualität kaputt, weil es eigentlich nur Männer Fantasien sind und Frauen so eine Sexualität nicht mögen.

      Aber Liebesfilme sind genauso weit weg von der Realität, und da sagt aber niemand den Frauen, hört auf auch die Männer so zu wünschen, denn sie sind nicht so wie es in den Schnulzen daherkommt! Liebesfilme sind ok, obwohl sie die gleiche Wirkung haben, sie verzerren das Weltbild!

      Oder der Film Nymphomaniac hat eine explizite Szene wo ein Mann im Zug von einer Frau vergewaltigt wird, sie bläst ihm einen, obwohl er mehrmals sagt, bitte nicht, bitte tun sie dass nicht! Ich bitte sie, bitte tun sie dass nicht!

      Diese Szene wird NIE kritisiert! Würde eine Frau in einem Film so vergewaltigt, würde der Film von Feministinnen zerrissen werden! Wird ein Mann in einem Film vergewaltigt, intressiert es niemandem! Und solange sowas in unserer Gesellschaft passiert, ist für mich kein Sex der einzige richtige Weg!

      Kommentar


      • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

        Das passiert ja eher ganz bestimmten Gemütern, dass sie Filme mit der Realität gleichsetzen.

        Ein Thriller, oder Horrorfilm wird ja auch nicht verteufelt, weil klar ist es ist nicht real, nur ein paar gibt es dann doch die Gewaltszenen mit in die Realität nehmen.

        Übrigens gibt es sehr viele Filme in denen Frauen sexuell ausgebeutet werden und früher war das noch weiter verbreitet als heute, auch in der Realität.
        Da hilft kein Jammern, sondern einfach nach seiner Einstellung leben, das geht ganz gut auch außerhalb von Pornos wenn man das denn möchte.
        Wenn man allerdings alle über einen Kamm schert und meint das Frauen so sind nur weil solche Filme für Frauen sind, dann ist es natürlich besser eigene Wege zu gehen.

        Kommentar


        • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

          Übrigens haben solche Filme vollkommen unterschiedliche Daseinsberechtigungen.
          Pornos dienen dem Abbau von sexuellem Druck, Aggressionen usw.
          Liebesfilme fürs Träumen, da fast jeder Film und die meisten Romane an eine Liebesgeschichte geknüpft sind, müsste man die meisten Genres verteufeln.
          Liebe ist aber eine Form der Kunst, wenn man sie in gute Geschichten integriert, Pornos haben eher einen praktischen und keinerlei tiefgründigen Nutzen.

          Leider kann aber nicht die Hirnleistung derer die sich das alles ansehen optimieren, so kommen dann bei manchem sehr merkwürdige Ansichten und Erkenntnisse beim Anschauen heraus.

          Mal ganz zu schweigen von den ganzen Märchen, die auf Liebesgeschichten beruhen, wenn halt jemand nicht richtig einordnen kann was er da sieht und hört dann hat er Pech gehabt, aber die anderen dürfen ihre Sachen ruhig ohne schlechtes Gewissen weiter anschauen.
          Die allermeisten Frauen und Männer kennen sehr wohl den Unterschied zwischen ihren Partnern und ihrer Homekino Filmsammlung.

          Kommentar


          • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

            Aber natürlich werden solche Szenen kritisiert. Kettensägenmörder werden auch kritisiert, aber in Filmen darf eben jeder machen,was er will. Man nmuss se ja auch nicht schauen.

            Wie auch immer: Wenn Sie abstinent bleiben, schadet das Ihnen nicht.

            LG, Dr. Gehring

            Kommentar


            • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

              Ich wüsste nicht das Abstinenz schädlich ist. Großen Respekt vor dem Schritt!

              Kommentar


              • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                Vor wenigen Tagen erst habe ich von einer wissenschaftlich serösen Studie gelesen, in der die Ärzte von einem signifikant niedrigeren (ich glaube mehr als 30%) Prostatakrebsrisiko berichten , wenn Männer mind. 21x im Monat ejakulieren. Nun, das ist schon viel für die meisten von uns. Aber der Zusammenhang besteht jedenfalls.

                Die Motivation hinter deinem Entschluss kann ich sehr, sehr gut nachvollziehen. Sex (und die Suche danach) hat mir meine schlimmsten Jahre verursacht und mein Sextrieb hat mich dazu verführt, eine Beziehung einzugehen, die mein Leben ruiniert hat, auch wenn daraus meine geliebten Kinder entstanden sind. Sexuelle Anziehung vernebelt definitiv das Gehirn und führt mit Sicherheit nicht dazu, dass man vernünftige Lebensentscheidungen trifft. Vor einiger Zeit hatte ich ja auch einen Thread eröffnet, in der Hoffnung Tipps zu bekommen, wie man den Wunsch nach Sex endlich, endlich verliert - ohne sich zu verstümmeln. Leider bin ich da nicht wirklich weiter...

                Mein Weg, mich nicht mehr von irgendwelchen Frauen angezogen zu fühlen, besteht nach wie vor darin, dass ich NIEMALS ohne Selbstbefriedigung zu Bett gehe. So bin ich immer auf einem sehr niedrigen Erregungslevel tagsüber, so dass man mir die attraktivsten Frauen nackt auf den Bauch binden könnte - ich hätte kein Verlangen nach ihr.

                Blöd dabei, dass das Weibliche zumindest in abendlichen Gedanken dann doch wieder eine dunkle Macht darstellt, die kurzzeitig Besitz von mir ergreift. Aber mit ein paar Handgriffen bin ich schnell davon befreit. Das Wissen, dass mich eine Frau nicht einmal vergewaltigen könnte, da ich einfach überbefriedigt schlaff bleiben werde, macht mich endlich autonom vom Zwang eine zerstörerische Beziehung eingehen zu müssen.

                Und körperlich gesund soll es ja auch sein, wenn ich dann auf 30x im Monat komme ;-)

                Kommentar


                • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                  Vor wenigen Tagen erst habe ich von einer wissenschaftlich serösen Studie gelesen, in der die Ärzte von einem signifikant niedrigeren (ich glaube mehr als 30%) Prostatakrebsrisiko berichten , wenn Männer mind. 21x im Monat ejakulieren. Nun, das ist schon viel für die meisten von uns. Aber der Zusammenhang besteht jedenfalls.

                  Die Motivation hinter deinem Entschluss kann ich sehr, sehr gut nachvollziehen. Sex (und die Suche danach) hat mir meine schlimmsten Jahre verursacht und mein Sextrieb hat mich dazu verführt, eine Beziehung einzugehen, die mein Leben ruiniert hat, auch wenn daraus meine geliebten Kinder entstanden sind. Sexuelle Anziehung vernebelt definitiv das Gehirn und führt mit Sicherheit nicht dazu, dass man vernünftige Lebensentscheidungen trifft. Vor einiger Zeit hatte ich ja auch einen Thread eröffnet, in der Hoffnung Tipps zu bekommen, wie man den Wunsch nach Sex endlich, endlich verliert - ohne sich zu verstümmeln. Leider bin ich da nicht wirklich weiter...

                  Mein Weg, mich nicht mehr von irgendwelchen Frauen angezogen zu fühlen, besteht nach wie vor darin, dass ich NIEMALS ohne Selbstbefriedigung zu Bett gehe. So bin ich immer auf einem sehr niedrigen Erregungslevel tagsüber, so dass man mir die attraktivsten Frauen nackt auf den Bauch binden könnte - ich hätte kein Verlangen nach ihr.

                  Blöd dabei, dass das Weibliche zumindest in abendlichen Gedanken dann doch wieder eine dunkle Macht darstellt, die kurzzeitig Besitz von mir ergreift. Aber mit ein paar Handgriffen bin ich schnell davon befreit. Das Wissen, dass mich eine Frau nicht einmal vergewaltigen könnte, da ich einfach überbefriedigt schlaff bleiben werde, macht mich endlich autonom vom Zwang eine zerstörerische Beziehung eingehen zu müssen.

                  Und körperlich gesund soll es ja auch sein, wenn ich dann auf 30x im Monat komme ;-)
                  Also ich habe mir nicht verboten Sex zu haben. Genau das gleiche mit der Selbstbefriedigung, wenn ich mal Bock habe mache ich dass trotzdem noch. Und solte sich Sex ergeben, sage ich auch nicht nein.
                  Aber ich lenk einfach schon sehr früh meine Lust in richtige Bahnen. Indem ich 2 - 3 mal ins Gym gehe, mit meinem Hund sehr viel Gassi gehe, meiner Arbeit nachgehe und meine Hobbys wirklich mit einem ernsten Gewissen verfolge.

                  Bei Frauen halte ich einfach immer die Realität vor Augen. Denn die meisten Frauen wollen nur Sex, damit sie sich selber bestätigt fühlen! Um den Mann in eine gewisse Richtung manipulieren zu können, oder damit sie Kinder bekommen. Sie machen es nicht, weil sie wirklich geil sind darauf mit dem Mann eine geile Zeit zu verbringen. Und dann dass mache ich mir einfach immer wieder bewusst, wenn ich eine Sexuell anziehen finde! Darauf verfliegt meine Lust sehr schnell.

                  Etwa so wie man beim Abnehmen seinen Heisshunger sofort wieder verliert, wenn man daran denkt, wie jemand erbricht und dabei noch ganz argen durchfall hat.

                  Natürlich gibt es bei Frauen auch ganz wenige Ausnahmen. Aber die Chance so eine Frau zu finden, ist kleiner als die Chance im Lotto gewinnen zu können! Darauf sein Leben aufzubauen wäre etwa so, wie wenn ich meinen Job kündigen würde, und sagen würde, ich lebe ab jetzt von meinen Lotto gewinnen! Natürlich gibt es Menschen die im Lotto gewinnen! Trotzdem unternimmt niemand so einen schwachsinnigen Schritt darauf sein Lebensunterhalt aufbauen zu wollen!

                  Wirst du bestimmt auch noch schaffen. Verteufle die Sexualität einfach nicht! Sie ist ein Teil von dir!
                  So wie man essen muss! Aber man kann steuern was man isst, und wie oft man isst!
                  Ist mit der Sexualität genau das gleiche! Man kann diese Lust auch in Energie umwandeln die man in Körperlicher Belastung abbaut wie eben Gym, Fussball, oder ähnliches! Sexuelle Lust wird nicht nur mit Sex befriedigt. Wird einem natürlich heute nicht gesagt, denn die Frauen möchten ja ihre Sklaven gerne behalten!





                  Kommentar


                  • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                    Das passiert ja eher ganz bestimmten Gemütern, dass sie Filme mit der Realität gleichsetzen.

                    Ein Thriller, oder Horrorfilm wird ja auch nicht verteufelt, weil klar ist es ist nicht real, nur ein paar gibt es dann doch die Gewaltszenen mit in die Realität nehmen.

                    Übrigens gibt es sehr viele Filme in denen Frauen sexuell ausgebeutet werden und früher war das noch weiter verbreitet als heute, auch in der Realität.
                    Da hilft kein Jammern, sondern einfach nach seiner Einstellung leben, das geht ganz gut auch außerhalb von Pornos wenn man das denn möchte.
                    Wenn man allerdings alle über einen Kamm schert und meint das Frauen so sind nur weil solche Filme für Frauen sind, dann ist es natürlich besser eigene Wege zu gehen.
                    Da macht man ja immer ganz grosse Statistiken die besagen, dass jede 4 Frau schon mal sexuell belästigt wurde!

                    Ich behaupte bei Männern ist es jeder Mann der Sexuell aktiv ist! Jeder Mann wurde schon mal von einer Frau zu Sex genötgit, wenn er keine Lust hatte! Nur dass den Männern dann dies nicht als Sexuelle nötigung verkauft wird, sondern man sagt dann, er wurde von der Frau verführt!

                    Rechtlich gesehen hat eine Frau gar kein recht den Mann gegen seinen willen Sexuell zu erregen,
                    Wie viele Jungs hatten schon mal einen steifen wegen einer Frau, den sie gar nicht wollten?
                    Kennt jeder junge!
                    Also kann man deutlich sagen, dass jeder Mann schon mal sexuell genötigt wurde, nur wird das den Männern nicht bewusst, weil man es ihnen nicht erklärt!

                    So einfach ist diese Sache mit den Sexuellen Übergriffen!

                    Wenn beim Artzt zum Beispiel der Mann eine Erektion bekommt, weil der Arzt in irgendwie gerade intim untersucht spricht man nicht von einer Sexuellen Nötigung! Da sagt man, ach dass kann passieren. Nö kann es eigentlich nicht! Mein Arzt hat mir noch nie ne Erektion hervorgerufen! Aber ich habe auch einen sehr guten Docktor, der seinen Job eben ernst nimmt!
                    Soll sich mal ein Frauenartz erlauben eine Frau bei der untersuchung so zu stimmulieren dass die Feucht wird, der Frauenarzt wäre sein Job los!

                    Also kann man sagen, jede 4 Frau wird sexuell belästigt von Männern, umgekehrt wird jeder Mann von Frauen sexuell belästigt und genötigt Sex zu haben!
                    Und dass muss den Männern endlich mal klar werden!

                    Kommentar


                    • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich


                      Jeder Mann wurde schon mal von einer Frau zu Sex genötgit, wenn er keine Lust hatte!

                      ...... umgekehrt wird jeder Mann von Frauen sexuell belästigt und genötigt Sex zu haben!
                      Jetzt muß ich aber gleich laut lachen!!

                      Jeder Mann? Ich jedenfalls nicht, schön wärs! Ich kenne es nur umgekehrt.

                      g.

                      Kommentar


                      • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                        Ich finde es merkwürdig, da wird ein Mann geil und macht die Frauen für diesen biologischen Prozess verantwortlich und dann soll es auch noch Belästigung sein.

                        Kommentar


                        • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                          Sexualität ist eigentlich ein Geschenk...

                          Was dich so tief verletzt hat Mr. Anderson, dass du dieses Geschenk nicht annehmen und ausleben kannst...ich hab es dich schon mal gefragt...

                          Jeder Therapeut wird mit dir einig sein, wenn du sagst DIES ist der richtige Weg für mich, den will ich gehen, damit bin ich glücklich und zufrieden...warum sollte dir da jemand widersprechen?

                          Du bist Schweizer? Vor du zu EXIT gehst, würde ich dir raten dich mal da zu melden, vielleicht das mal ein anderer Ansatz für dich...außer du bist absolut glücklich und zufrieden so wie es ist...
                          http://saept.ch/

                          Kommentar


                          • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                            Frage: glaubt eigentlich jemand das was MrAnderson schreibt ?? Mir kommt das recht suspekt/ironisch/sarkastisch vor.........

                            Kommentar


                            • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                              Jetzt muß ich aber gleich laut lachen!!

                              Jeder Mann? Ich jedenfalls nicht, schön wärs! Ich kenne es nur umgekehrt.

                              g.
                              Doch ist dir auch schon passiert, du bist nur so ein Mensch, der sowas nicht bemerkt!
                              So wie viele Menschen beklaut werden, und es nicht mal merken, weil sie so ein Chaos haben, dass ihnen nicht auffällt wenn was fehlt!

                              Kommentar


                              • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                                Sexualität ist eigentlich ein Geschenk...

                                Was dich so tief verletzt hat Mr. Anderson, dass du dieses Geschenk nicht annehmen und ausleben kannst...ich hab es dich schon mal gefragt...

                                Jeder Therapeut wird mit dir einig sein, wenn du sagst DIES ist der richtige Weg für mich, den will ich gehen, damit bin ich glücklich und zufrieden...warum sollte dir da jemand widersprechen?

                                Du bist Schweizer? Vor du zu EXIT gehst, würde ich dir raten dich mal da zu melden, vielleicht das mal ein anderer Ansatz für dich...außer du bist absolut glücklich und zufrieden so wie es ist...
                                http://saept.ch/
                                Kinder zeugen ist ein Geschenk, die Sexualität ist nur das Mittel dazu!
                                Und es zu tun, ohne dabei Kinder zu Zeugen, ist das Geschenk völlig falsch verstanden!

                                Ist etwa so, wie wenn dir Mutti eine Bildung schenkt, damit du was aus deinem Leben machst, und du aber im Studium bleibst, bist du 90 bist, weil du denkst, das Geschenk der Mutter sei es ewiger Stundend zu bleiben! So hat es sich Mutti bestimmt nicht gedacht!

                                Kommentar


                                • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                                  Frage: glaubt eigentlich jemand das was MrAnderson schreibt ?? Mir kommt das recht suspekt/ironisch/sarkastisch vor.........
                                  Glauben kannst du in der Kirche.... da ist der richtige Platz für Märchen, Kindergeschichten, und ähnlichem Kram! Hier ist der Platzt von Fakten, Tatsachen, und der Wahrheit!

                                  Kommentar


                                  • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich


                                    Doch ist dir auch schon passiert, du bist nur so ein Mensch, der sowas nicht bemerkt!
                                    So wie viele Menschen beklaut werden, und es nicht mal merken, weil sie so ein Chaos haben, dass ihnen nicht auffällt wenn was fehlt!
                                    Stimmt sogar nach deinen Ausführungen, weil du dies ja auch als Belästigung wertest:

                                    Rechtlich gesehen hat eine Frau gar kein recht den Mann gegen seinen willen Sexuell zu erregen,
                                    Wie viele Jungs hatten schon mal einen steifen wegen einer Frau, den sie gar nicht wollten?
                                    Kennt jeder junge!
                                    Hast du eigentlich schon ein eigenes Gesetzbuch verfasst?

                                    Wie sagt man, nicht wundern, nur staunen.............

                                    Kommentar


                                    • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                                      Ich finde es merkwürdig, da wird ein Mann geil und macht die Frauen für diesen biologischen Prozess verantwortlich und dann soll es auch noch Belästigung sein.
                                      Das Gesetzt nennt sowas nicht Belästigung, sondern NÖTIGUNG!
                                      Sind zwei völlig verschiedene Straftaten die recht wenig miteinander zu tun haben!
                                      Aber Strafrecht ist ja nicht deine Stärke, und dass ist noch sehr gelinde Ausgedrückt.

                                      Kommentar


                                      • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                                        Das Gesetz nennt so etwas natürliche Regungen, für die niemand verantwortlich ist.
                                        Es ist auch keine Nötigung, da man natürliche Prozesse nicht beeinflussen kann.
                                        Wenn du eine Frau anguckst und geil wirst, dann wirst du nicht genötigt, die Frau müsste sich eher beschmutzt fühlen, tut sie aber im Normalfall nicht da diese Prozesse halt unkontrollierbar sind.
                                        Außer für dich natürlich.

                                        Nötigung weil Kinder einen Steifen bekommen, oje, wo hast du nur all das umwerfende Wissen her???

                                        Kommentar


                                        • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich


                                          Stimmt sogar nach deinen Ausführungen, weil du dies ja auch als Belästigung wertest:



                                          Hast du eigentlich schon ein eigenes Gesetzbuch verfasst?

                                          Wie sagt man, nicht wundern, nur staunen.............
                                          Ist auch eine Belästigung!

                                          Sagen wir, ich bekomme einen Steifen, weil die Frau bei mir auf den Beinen sitzt, und ich sage, geh von runter, will nicht, dass du auf mir sitzt! Und sie geht nicht runter, sondern fängt an mich zu Küssen, dann ist dass für jeden der ein wenig Ahnung vom Gesetzt hat, eine sexuelle Nötigung!

                                          Natürlich für gewisse Frauen nicht, für die ist das eine Verführung, die dürfen sich ja alles erlauben, damit sie dann Sex haben, wenn sie geil sind!

                                          Kommentar


                                          • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                                            Wenn ich drüber nachdenke, andere sind da schon viel weiter als wird.
                                            Dass die Frauen sich hierzulande auch weigern eine Burka zu tragen und stattdessen in leichter Bekleidung und Badeanzug die armen Männer nötigen, woanders klappt es doch auch mit dem sittlichen Verdecken.
                                            Wir Europäerinnen sind schon die Pest, für jeden armen Mann der nicht erregt werden möchte.

                                            Kommentar


                                            • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich

                                              Das Gesetz nennt so etwas natürliche Regungen, für die niemand verantwortlich ist.
                                              Es ist auch keine Nötigung, da man natürliche Prozesse nicht beeinflussen kann.
                                              Wenn du eine Frau anguckst und geil wirst, dann wirst du nicht genötigt, die Frau müsste sich eher beschmutzt fühlen, tut sie aber im Normalfall nicht da diese Prozesse halt unkontrollierbar sind.
                                              Außer für dich natürlich.

                                              Nötigung weil Kinder einen Steifen bekommen, oje, wo hast du nur all das umwerfende Wissen her???
                                              Wer wird denn bitte geil, nur weil er eine Frau anschaut? Selbst wenn sie nackt ist, ist da nichts, was mich sexuell erregt...

                                              Knaben in der Pubertät! Jeder richtige Mann, sollte sich da schon so weit im Griff haben, dass der Anblick einer Frau keinerlei Gefühle auslöst! Sonst ist da wohl jemand in der Pubertät stecken geblieben, und sollte sich ernste Gedanken darüber machen, wie er da mal rauskommt!

                                              Kommentar


                                              • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich


                                                Ist auch eine Belästigung!

                                                Sagen wir, ich bekomme einen Steifen, weil die Frau bei mir auf den Beinen sitzt, und ich sage, geh von runter, will nicht, dass du auf mir sitzt! Und sie geht nicht runter, sondern fängt an mich zu Küssen, dann ist dass für jeden der ein wenig Ahnung vom Gesetzt hat, eine sexuelle Nötigung!

                                                Natürlich für gewisse Frauen nicht, für die ist das eine Verführung, die dürfen sich ja alles erlauben, damit sie dann Sex haben, wenn sie geil sind!
                                                Seit wann sitzen Frauen auf dem Schoß von Kindern und wollen sie küssen, wodurch sie erregt und genötigt werden?
                                                Du musst wirklich ein sehr bewegtes Leben haben, aber im normalen Leben ist es dann doch nicht so krass.

                                                Kommentar


                                                • Re: Kein Sex keine Selbstbefriedigung schädlich


                                                  Knaben in der Pubertät! Jeder richtige Mann, sollte sich da schon so weit im Griff haben, dass der Anblick einer Frau keinerlei Gefühle auslöst! Sonst ist da wohl jemand in der Pubertät stecken geblieben, und sollte sich ernste Gedanken darüber machen, wie er da mal rauskommt!
                                                  Die armen Knaben, also meinst du keine Kinder, sondern Knaben auf deren Schoß sich willige Damen tummeln und die dann ungewollt einen harten bekommen?
                                                  Ja dann........

                                                  Kommentar

                                                  Forum-Archive: 2017-09 2017-10
                                                  Lädt...
                                                  X