• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Merkwürdige Lippenkrankheit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Merkwürdige Lippenkrankheit

    Seit meiner Kindheit besitze ich das schon, damals wurde mir (meiner Mutter) geraten
    ich solle eine bestimmte Medizin nehmen, ok das lief auch so jahre lang.
    Vor einigen Jahren war ich mal bei der örtliche Hautärztin,
    aber da kam nichts helfendes/erklärendes zurück.
    Jetzt will ich aber endlich mal wissen was das ist...

    So sieht es aus:

    Es betrifft nur meine Unterlippe,
    ich muss tgl. mehrmals (ca. 20x) irgendeinen Lippenbalsam (Fetthaltig) nehmen,
    aktuell hilft Blistex oder Labello, auch unabhängig von der Jahreszeit.
    Wenn ich das nicht nehme bildet sich eine Art brauner Grind
    (wie wenn man ne normale Verletzung hat),
    quasi als wäre meine Lippe dauerhaft aufgerissen, und so ein Blistex hilft dagegen.
    Wenn ich das eben nicht nehme, und sich der Grind bildet, denn kann ich dann unter großen Schmerzen abziehen, und das blutet unheimlich viel.

    Kommt sowas vom zu vielen Lippenlecken mit der Zunge?
    Das habe ich mir ja schon seit Jahrzehnten abgewöhnt.
    aber das Leiden ist ja trotzdem immer noch da.

    Also was habe ich?

  • Re: Merkwürdige Lippenkrankheit

    Hallo,

    waren Sie denn damit mal in einer Hautklinik oder beim Hautarzt allgemein?

    Es gibt bei solchen beschriebenen Beschwerden das sogenannte "Peutz-Jeghers-Syndrom".
    Das würde ich zumindest ausschließen lassen.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Merkwürdige Lippenkrankheit

      Ich war vor ewiger Zeit mal bei der Hautärtzin, aberdie hat das "abgewunken" als was harmloses,
      jedoch keine weitere tiefgehendere Diagnose gemacht.
      Zuviele Patienten, zu wenig Zeit -> Massenabfertigung.
      Termine gibt es alle 6 Monate, und 5h Wartezeit mindestens.
      Das tu ich mir nicht mehr an.

      Das PJ Syndrom, also wenn ich genau gucke, dann habe ich 1 braunen Fleck in der Unterlippe.
      Der ist aber kaum erkennbar, ausser mit starkem Licht.
      Aber das PJ Syndrom werde ich mal ansprechen.

      Was ich vergessen hatte zu erwähnen, da es für mich ja schon was ganz normales ist,
      in der Mitte der Unterlippe habe ich wie eine Art Riss.
      Sieht aus wie eine lang verheilte Narbe, aber eben nach innen, lässt sich nicht beschreiben,darum gibt es ein Bild:
      https://imgur.com/a/BLerW

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-10
      Lädt...
      X