• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wache total gerädert auf, schlafe ich zu tief?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wache total gerädert auf, schlafe ich zu tief?

    Hi,

    ich muss vorweg sagen, dass ich noch nie in meinem Leben morgens aufgewacht bin und mir dachte "hach bin ich ausgeschlafen, ich steh jetzt mal auf". Ich brauch immer nen Wecker, sonst schlaf ich 12, 13, 14 stunden.

    Ich nehme seit fast einem Jahr Schilddrüsenhormone (ganz leichte unterfunktion), seit dem fühle ich mich tagsüber gut, vorher war ich tagsüber auch immer fertig. allerdings wache ich nach wie vor morgens total gerädert auf und snooze ewig (momentan habe ich keinen termindruck). wenn ich dann mal aufgestanden bin und in die gänge gekommen bin (ca. 1 stunde) dann gehts mir auch gut. aber hoch komme ich extrem schwer. Verschiedene Schlafdauern: von 7-9,5h hab ich alles probiert.

    verdächtig ist auch, dass ich so tief schlafe, dass ich gar nix mitbekomme, wenn mal irgendwas ist. letztens hatten wir mal einen morgen bauarbeiten mit nem presslufthammer vor der tür (hört man gut, auch wenn ich im dachgeschoss wohne). mein mitbewohner und mein freund wurden dadurch wach und haben sich hinterher beschwert. ich hab nicht mal mitbekommen, dass da überhaupt was war.
    und nein, mein schlaf wird nicht jeden tag durch geräuschbelästigung verschlechtert
    Daher frag ich mich, ob man auch zu tief schlafen kann.

    Ich hab übrigens auch ein Smartband, das sagt mir eigentlich meist, dass ich meist ziemlich effizient schlafe (92-94%). allerdings ist das ohne externe Vergleichswerte schlecht zu sagen. Da kann ich nur sagen, dass ich mcih wirklich meist besser fühle mit 94%, als wenn ich mal nur 89% habe. Die Effizienz scheint aber nur anzugeben wie bewegungslos man schläft.

    Eisenwert, kleines Blutbild, Schilddrüsenwert und Zink sind in Ordnung. Zudem nehme ich seit 3 Monaten Regelmäßig Vitaminpräparate (Multivitamin, Zink, Biotin, Vitamin B Komplex, Kieselerde, Beta Carotin - seit kurzem auch Kalium) auf Rat meiner Hausärztin. Seit dem sind meine Nägel besser geworden und ich fühle mich fitter. Nur das Schlafproblem besteht noch.

    Was kann ich tun? :/ Schlaflabor wäre für mich glaube keine Lösung, da ich in anderer Umgebung extrem schlecht schlafe.

    lg
Forum-Archive: 2017-09
Lädt...
X