• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

    Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen ?

    Danke für die Aufnahme.

    Ich bin 29 Jahre Alt und leide seit Jahren an Magen & Darm Problemen die nach einer Darm Spiegelung 2015 schlimmer wurden *Blähungen und Krämpfe, Verstopfung, Schlappheit, Müdigkeit, Kreislauf, Luft Aufstoßen, Herz Brennen und Druck und Druck Pochen an den Schläfen mit Müdigkeit der Augen.

    Vor paar Monaten wurde bei mir nur eine Fructose Intoleranz festgestellt was alles aber nur bedingt besser machte.

    Hallo da ich dank meiner Magen Krämpfe und Blähungen immer meist nachts wach lag hab ich mir irgendwann einen ganz falschen Rhythmus angewöhnt das heißt ich ging oft erst morgens um 7 ins Bett und schlief dann bis 5 Abends.

    Nun seit 1 Woche versuche ich den wieder in den Griff zu bekommen.

    Doch wenn mich nicht die Luft oder das Luft Aufstoßen vorm Einschlafen hindern dann sind es Geräusche oder ich wache mitten in der nacht auf

    Ich möchte aber nicht unbedingt gleich zu Schlaf Tabletten greifen nur um einen Rhythmus hin zu bekommen.

    Z.b heute Nacht ging ich um 0 Uhr ins Bett konnte aber erst um 1 ca schlafen wachte dann aber um 6 auf weil mein Vater auf Toilette ging.

    Bin sehr Geräusch Empfindlich auch im Schlaf

    Danach konnte ich bis 7 ca nimmer einschlafen dann schlief ich bis 8 aber nicht wirklich ich träumte aber bekam alles um mich herum noch mit ein Richtig komischer schlaf

    Dann als mein Vater aufstand wachte auch ich auf und schlief dann aber wieder ein so um halb 9 biss ein Bekannter kam der meinem Bruder beim aufbauen seiner Wohnung oben hilft durch das klingeln wachte ich wieder auf.

    Schlief dann erst um 10 rum wieder ein und wachte um 11 wieder auf
    Ehe ich dann um 11:30 nochmals einschlief und um 12:30 Entgültig aufwachte und nun ein Druck auf den Schläfen habe aber Kämpfe wach zu bleiben.

    Ich trinke vorm Bett gehen immer einen Bad Heilbrunner schlaf und nerven tee oder einschlaf tee hilft aber nur bedingt.

    Vorm Einschlafen kreisen mir tausend Gedanken durch den Kopf.

    Muss mir dann immer ne Banale Geschichte ausspinen z.b *ich gehe einkaufen kaufe ein par Schuhe dann zum metzger etc * irgendwann schlaf ich dann ein.

    Da mein Bruder gerade oben ausbaut und seine Freundin auch immer bei Ihm ist und die kleine Tochter und die ständig so ne pipsige stimme hat und durchs Haus stampft kann ich erst recht nicht schlafen oder wache um 6 auf wenn die in den kindi muss ohwohl ich noch bis 7 schlafen könnte usw.

    Was nehmt ihr zum ein bzw Durchschlafen?

  • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

    Gegen Einschlaf-/Durchschlafstörungen gibt es viele pflanzliche und freiverkäufliche Präparate in der Apotheke. Empfehlenswert sind Produkte mit Passionsblumenextrakt, Lavendelöl, Baldrian oder Johanniskraut. Diese Produkte haben so gut wie keine Nebenwirkungen und machen nicht abhängig. Lass dich am besten mal beraten, welches Mittel für dich am besten geeignet ist.

    Kommentar


    • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

      Wenn du beim Schlafen geräuschempfindlich bist, bieten sich Ohrenstöpsel an.
      Hast du das schon mal versucht?

      Ohrenstöpsel gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen. Um welche zu finden, die du als nicht störend empfindest, musst du vermutlich mehrere ausprobieren.
      Viel Erfolg.

      Kommentar


      • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

        Ich trinke meistens vor dem Schlafengehen einen Fencheltee zu mir, das bringt viel

        Kommentar


        • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

          Ich versuche meist vor dem Schlafen gehen ein klein wenig Sport zu machen und ca. 1 Stunde vorher kein Fernsehen mehr zu schauen.
          Dann kann ich oftmals sehr gut einschlafen.

          Kommentar


          • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

            Da müssten wohl erst mal die Magen/Darmprobleme geheilt werden. Ansonsten: Immer zur selben Zeit ins Bett, um den Schlafrhytmus wieder zu normalisieren. Evtl. eine Schlafbrille benutzen, damit es sehr dunkel wird und Ohropax benutzen, damit Geräusche weniger werden. Man muss sich daran gewöhnen, was etwa 3 Tage (Nächte) dauert, dann aber bringt das viel. Dann nicht zu lange schlafen, sonst bist du abends nicht mehr müde genug. Musik hören, die dich entspannt, das kann bei jedem etwas anderes sein, also Sanftes, Ruhiges oder Rockiges. Ausserdem abends auf TV und Compi verzichten, Hirn runterfahren. Präparate Hopfen und Baldrian, beruhigen und wirken Schlaf anstossend. Hat allerdings Alkohol drin, was bei Magenproblemen ungünstig sein kann. Aber eben, heile den Magen. Zum Beispiel mit Haferschleimsuppe. Klingt eklig, ist es aber gar nicht. Vielleicht liegt dir auch etwas auf dem Magen, seelisch.. Wenn es zu einem echten Poblem wird, mit dem Arzt sprechen. Vielleicht gibt er dir ein leichtes Beruhigungsmittel wie Temesta für einîge Tage.

            Kommentar


            • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

              Hallo,
              ich habe Phasen weise einschlaf Probleme, was mir immer wieder gut hilft, wenn es wieder soweit ist das es mit dem Einschlafen nicht klappt ist Melatonin. Bin auch am nächsten Tag ausgeschlafen und fit. Und ich schlafe dann auch an stück 7-8 stunden.
              Hast du auch mal einen Bluttest machen lassen? Vielleicht hast du einen Vitamin Mangel, da dran kann es auch liegen.
              LG

              Kommentar


              • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

                Mein Mann kann auch seit Wochen nicht richtig schlafen, haben schon mehrere Sachen ausprobiert. Von spazieren gehen, alles was stört ist auch nicht mehr im Schlaf Zimmer, Baldrian, Meditieren usw. Nichts hilft.
                Frau Marx, was ist Melatonin? Und wie haben sie es eingenommen?

                Kommentar


                • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

                  Das ist ein Schlafhormon, wenn ich diese Phasen habe nehme ich sie dann. Aber eine ganz kleine dosies von 2mg. Schlafe auch schnell dann ein, und werde auch nicht wach mitten in der Nacht.
                  Baldrian habe ich auch damals versucht, hat mir persönlich nicht geholfen.

                  Kommentar


                  • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

                    Hallo,

                    lese gerade von den Schlafproblemen und denke da auch an einen Vitamin Mangel durch die Magen Darm Störungen.
                    Hatte ähnliche Probleme wegen einen Histaminintoleranz.
                    Oft fehlt Vitamin D. Ich würde zum Heilpraktiker gehen und ggf. es mal mit Kinesiologie versuchen.

                    Kommentar


                    • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

                      Hallo,
                      War es bei ihnen ein Vitamin D mangel? Und was genau haben sie gemacht?

                      Kommentar


                      • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

                        Hallo BallackOs

                        Ich bin ganzheitliche Ernährungsberaterin und deine Schlafprobleme können mit einem Magnesiummangel zusammenhängen. Unser Körper braucht Magnesium u.a. zum Entspannen und vieles mehr. Besorge dir Magnesiumchlorid aus einer Glasflasche im Bioladen oder Internet (Plastik meiden wegen Schadstoffen). Auf meinem Blog kannst du dir die Anleitung selbst anschauen.http://www.nachhaltiggesund.ch/blog/...-gegen-stress/
                        Wenn du noch Fragen hast melde dich einfach.
                        Gruss

                        Kommentar


                        • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

                          Hmm das alles kann man ja ausprobieren, kann man mit Nebenwirkungen rechnen? Mit Magnesium so auch mit Vitamin D?

                          Kommentar


                          • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

                            hallo

                            ich trinke zum einschlafen immer den restorate von fitline.
                            Durch den hochwertigen Einsatz von Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Selen, Silizium, Kupfer, Mangan, Chrom und Vitamin D in Verbindung mit„resorptionsfördernden ayurvedischen Kräuteraroma” ist Restorate das ideale „Gute Nacht“-Getränk.

                            Seit dem schlafe ich durch und wache gut erholt auf

                            Wenn du Infos möchtest oder Fragen hast melde dich gerne

                            Kommentar


                            • Re: Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen?

                              So wie du es hier schilderst hat das ganze mehrere Faktoren die zusammen spielen, einerseits, psychische Belastung durch Stress und evt. dein Umfeld, andererseits und ein wesentlicher Teil deine Ernährung, nicht deine Ernährung im Moment sondern wie sie einmal gewesen ist, in deinem Fall ist eine Restaurierung deiner Magendarmflora notwendig eventuell eine spezielle Diät, dir werden schon viele gesagt haben, dass du zum Arzt gehen sollst und das bist du auch aber so richtig rausgekommen ist da dann auch wieder nichts.
                              Die Alternativmedizin ist da oftmals effektiver als die med. Medizin.
                              Wen du bzw. ein anderer der diesen Beitrag gerade liest Hilfe benötigt zwecks Stoffwechselerkrankungen, Schlafprobleme bzw. Antriebslosigkeit etc.

                              Meldet euch.

                              https://www.facebook.com/Lukas.Scheidlxx

                              Kommentar

                              Forum-Archive: 2017-03 2017-04 2017-05
                              Lädt...
                              X