• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wissenschaft und Forschung - Wichtig!! - Schlafstörungen, CFS, Phobien & Depressionen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wissenschaft und Forschung - Wichtig!! - Schlafstörungen, CFS, Phobien & Depressionen

    Liebe Freunde und Bekannte/ Sehr geehrte Damen und Herren,

    Anbei möchte ich einen wichtigen und interessanten Themenbereich zur Diskussion stellen,
    den Themenbereich der "Neuen Technologien der Medizin/ Psychologie und Wissenschaft".

    Wenn Sie sich für Psychologie und Psychotherapie interessieren, oder selbst Betroffener sind
    mit

    - Schlafstörungen

    - CFS/ Erschöpfungszuständen

    - Ängsten oder

    - Depressionen

    - Psychischer Unruhe



    dann werden Ihnen die "Neuen Technologien" interessieren.


    http://www.Science-New-World.com <<<< bitte den Link verwenden


    Verbleibe mit freundlichen Grüßen MartinG

  • Re: Wissenschaft und Forschung - Wichtig!! - Schlafstörungen, CFS, Phobien & Depressionen

    Hallo Martin,

    zum Thema "neue Technologien" habe ich auch was beizutragen. Ich konnte lange nicht gut schlafen, bin nachts häufig aufgewacht oder gar nicht in die Tiefschlafphasen gekommen. Einschlafen war auch ein Problem. Ich wollte extra nicht auf Schlafmittel zurückgreifen, weil ich Angst vor den Nebenwirkungen hatte. Also hab ich geschaut, was es im homöopathischen Bereich gibt und hab einiges probiert, auch ohne großen Erfolg. Dann bin ich aber auf ein Produkt namens AIVI gestoßen, das ist ein Soundkissen mit dem man wieder besser schlafen kann. Die Technologie dahinter nennt sich "auditive Stimulation" und dabei werden verschiedene Frequenzen durch die Boxen geschickt, die das Hirn darauf trainieren sollen, wieder in die normalen Schlafphasen zu kommen. Ich war erst skeptisch, weil ich die Technik nicht so ganz nachvollziehen konnte, aber dann hab ich mich überwunden und die 150 Euro für das Teil ausgegeben. Es hat ein bisschen gedauert, ob es funktioniert hat, aber nach ca. 2 Wochen konnte ich schon die ersten Verbesserungen feststellen. Ich konnte vor allem viel besser einschlafen und 2 weitere Wochen später haben sich meine Schlafphasen auch wieder reguliert. Das klappt also echt und ich bin absolut begeistert von dem Produkt. Würde sonst nie "Werbung" für sowas in einem Forum machen, aber ich finde die Leute sollten wissen, dass es eine nebenwirkungsfreie Lösung für Schlafprobleme gibt. Zumindest hat es bei mir echt gut geklappt. Alle die interessiert sind, sollten mal auf http://aivi.de vorbeischauen.

    Kommentar


    • Re: Wissenschaft und Forschung - Wichtig!! - Schlafstörungen, CFS, Phobien & Depressionen

      Hallo,

      der Link funktioniert nicht ..... wurde das überhaupt mit der Onmeda-Redaktion abgesprochen?
      Das "muss" man nämlich

      Katzenauge

      Kommentar

      Forum-Archive: 2016-11 2017-09
      Lädt...
      X