• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

TSH erhöht in Schwangerschaft

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TSH erhöht in Schwangerschaft

    Guten Tag,

    ich würde gerne Ihre Einschätzung zu einer diagnostizierten Schilddrüsenunterfunktion erfragen.

    Überprüfen habe ich es lassen, weil meine Hebamme drauf bestanden hat. Mein Gedanke ging wenn überhaupt in Richtung einer Überfunktion: schon immer sehr hibbelig, aktiv, schneller Herzschlag. Aber nie belastend oder unangenehm.

    Letzte Woche (SSW 18) ist bei mir folgendes gemessen worden, morgens, nüchterner Magen.
    TSH (basal): 4,46 (0,2-3,0)
    fT3: 2,81 (in der norm)
    fT4: 8,96 (9,3-17)

    Allerdings habe ich keinerlei Symptome. Keine Müdigkeit, keine Abgeschlagenheit, kein Kälteempfinden, keine Gewichtszunahme (außer wegen der Schwangerschaft).

    Kann das durch die Schwangerschaft kommen? Oder kann es sein, dass ich das schon immer habe, aber keinerlei Beschwerden?
    Kann eine Fehldiagnose möglich sein?

    ich, 31J., bin schon immer sehr schlank, 55kg seit ich 15J. bin stabil, jetzt durch die SS 58kg, ohne das ich darauf achte. Mein Hb ist immer sehr niedrig 12,2, aber eben auch ohne Symptome oder Beschwerden.
    Besteht die Möglichkeit, dass meine Schilddrüsenwerte eben auch immer schon im Grenzbereich liegen, dass für meinen Körper aber normal ist?
    Muss das jetzt reguliert werden wegen der Schwangerschaft?
    Müsste es reguliert werden, wenn ich nicht Schwanger wäre? Da ich keine Beschwerden habe?!

    Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

  • Re: TSH erhöht in Schwangerschaft

    Nachtrag: die Werte wurden von meinem Gynäkologen erhoben und dieser will jetzt mit Tyroxin 25 beginnen.

    Meine Gedanken dazu:
    - Bedenken, ob meine schon jetzt hibbelige Art noch mehr zunimmt, sowie mein Herzschlag.
    - Bedenken, dass ohne Therapie meinem Baby was fehlen würden.

    Kommentar


    • Re: TSH erhöht in Schwangerschaft

      Und noch ein Nachtrag:
      Ich bin 1,69m groß.
      Meine Mutter hat eine leicht vergrößerte Schilddrüse, die regelmäßig geschallt wird, aber keine Probleme bereitet. Sie bekommt auch keine Medis. Meine Großmutter mütterlicherseits hat keine Fehlfunktion, ihre Mutter auch nicht, aber meine andere Urgroßmutter hatte einen Kropf.
      väterlicherseits bekommt meine Großmutter 75er Tyroxin, aber erst seit einem Schlaganfall mit 80J und auftretenden Depressionen (jetzt ist sie 90J.).

      Kommentar


      • Re: TSH erhöht in Schwangerschaft

        Hallo LilieDahlie -

        Sie haben eine milde, beginnende Unterfunktion: das ist für den Feten nicht gut. Seien Sie mir nicht böse: Ihr Befinden mit etwas Nervosität und schnellerem Puls ist da nicht im Vordergrund der Überlegungen. Um eine optimale Entwicklung Ihres Kindes zu fördern sollten Sie daher täglich 50 ug Thyroxin einnehmen (Einschleichen mit niedrigerer Dosis nicht erforderlich und auch nicht angebracht: die Entwicklung des Kindes ist jetzt das entscheidende und 50 ug Thyroxin für Sie nicht problematisch). Kontrolle alle 4 Wochen, das TSH sollte unter 2,5 sein, FT4 normal. FT3 braucht nicht kontrolliert zu werden. Außerdem sollten Sie täglich 150 ug Jodid nehmen, das ist in den gängigen Schwangerschaftskombinationspräparaten mit Folsäure mit drin. Das Jod ist für die Schilddrüse des Kindes. In welcher Schwangerschaftswoche sind Sie ?

        Mit freundlichen Grüßen - Ihr oej

        Kommentar


        • Re: TSH erhöht in Schwangerschaft

          Vielen Dank schon mal für ihre rasche Antwort.
          Folsäure mit Iod nehme ich täglich (Folio400).
          Ich bin in der 18. Schwangerschaftswoche.
          Bringt das noch Besonderheiten mit sich?
          ​​​

          Kommentar


          • Re: TSH erhöht in Schwangerschaft

            Ach ja...Außerdem nehme ich noch Floradix, um den Hb (11,4) zu halten.
            kann ich das dann mit den Tyroxin-Tabletten gleichzeitig nehmen und dann mit dem Frühstück ne halbe Stunde/Stunde danach Folio?

            Kommentar


            • Re: TSH erhöht in Schwangerschaft

              Hallo LilieDahlie -

              das hört sich alles gut an. Das Thyroxin 15 bis 30 min vor dem Frühstück, die Folsäure mit Jod kann damit zusammen eingenommen werden, das Eisenpräparat für den etwas niedrigen Hb dann lieber abends einnehmen - L-Thyroxin und Eisen behindert sich sonst gegenseitig bei der Aufnahme im Darm.

              Alles Gute und gutes Gelingen - Ihr oej

              Kommentar


              • Re: TSH erhöht in Schwangerschaft

                Vielen Dank für Ihre kompetente Hilfe!
                ​​

                Kommentar


                • Re: TSH erhöht in Schwangerschaft

                  Sehr gern - alles Gute, Ihr oej

                  Kommentar

                  Forum-Archive: 2017-08
                  Lädt...
                  X