• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ANA sehr hoch aber keiner weiß warum ...?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ANA sehr hoch aber keiner weiß warum ...?

    Guten Tag,
    bei mir wurde per Zufall ein sehr hoher ANA-Titer gefunden 1:2560 (homogen und feingesprenkelt).
    Das Gammaglobulin ist leicht erhöht, Lupus-Antikoagulanz-Index ist auch erhöht (23,3).
    Freie Leichtketten Typ Kappa leicht erhöht (nicht feststellbar ob monoklonal oder polyklonal).
    Aber alle anderen Blutwerte sind unauffällig. Es wurde alles untersucht was nur untersucht werden kann. Keine ENA, alles im Normbereich. Es konnte nichts gefunden werden.
    Ich selber bin aber mit den Nerven am Ende. Ich habe ständig Angst bei mir könnte jeden Moment eine Autoimmunerkrankung oder eine andere schwere Krankheit ausbrechen.
    Kann es denn eine andere Erklärung für diese komischen Blutwerte geben? Kann es sein, dass ich 100 Jahre werden kann mit diesen Blutwerten ohne dass jemals etwas ausbricht?
    Können diese seltsamen Blutwerte von einer schon lange zurückliegenden EBV- oder Cytomegalie-Infektion stammen? Das ist nämlich das einzige was gefunden wurde, dass ich vor langer Zeit mal eine dieser Infektionen HATTE.
    Ich mache mir außerdem Sorgen wie das mit einer Schwangerschaft laufen soll. Ich wünsche mir ein Kind, mache mir aber Sorgen, dass es ein Risiko sein wird für mich wie auch für das Kind. Wohin kann ich mit dieser speziellen Sorge wenden?

  • Re: ANA sehr hoch aber keiner weiß warum ...?

    Auch bei Gesunden können erhöhte ANA-Titer gefunden werden, sie haben dann aber keine klinische Bedeutung, wenn sonst keine Symptome oder Beschwerden vorliegen.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-04 2017-05
    Lädt...
    X