• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Chlostridien Infektion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Chlostridien Infektion

    Sehr geehrte Frau Dr.,
    ich musste Mitte / Ende August 2 verschiedene Antibiotika (Amoxicillin (5 Tage) + Clindamycin (3 Tage) aufgrund eines wurzelbehandelten Zahns einnehmen. Während der Einnahme des Clindamycins kam es zu schlimmen Unterleibschmerzen (einziges Anzeichen. Ich hatte keinen Durchfall, noch Übelkeit etc.) Ich dachte erst es käme vom Unterleib und war beim Frauenarzt. Da war alles unauffällig. Es wurde der Urin untersucht und etwas Nitrit gefunden, wofür mir dann Ciprofloxacin verschrieben wurde. Es wurde aber nicht besser mit den Unterleibschmerzen. Dann habe ich bei meinem Hausarzt Eine Stuhlprobe abgegeben mit dem Verdacht auf Chlostridien, da ich nach Clindamycin im Internet darauf gestoßen bin. Diese war leider positiv. Ich musste daraufhin wieder ein Antibiotikum nehmen, Metronidazol 400 morgens und abends für 14 Tage.
    Ich bin einen Tag später in den Urlaub geflogen und nach 1-2 Tagen ging es mir viel besser. Meine Unterleibschmerzen waren weg. 9 Tage nach Einnahme bekam ich auf einmal Magenschmerzen , etwas breiigen Durchfall und mir war schlecht. Da ich das Antibiotikum aber noch 5 weitere Tage nehmen musste hielt ich es durch in der Hoffnung mit Absetzen würde es dann wieder besser werden. Vor 1 1/2 Wochen war dann die letzte Einnahme des Metronidazols. Einen Tag später schickte meine Hausärztin erneut eine Stuhlprobe ein, die dann negativ auf Chlostridien ausfiel. Immerhin. Meine Beschwerden werden aber nicht besser. Ich habe Magenschmerzen und Darmkrämpfe im Wechsel, häufig Stuhlgang, Übelkeit und Rückenschmerzen.
    Ist mein Körper noch von dem Metronidazol gereizt? Oder was sind das für Symptome? Die Chlostridien sind ja scheinbar weg. Mir geht es jetzt schlimmer als zu dem Zeitpunkt, wo die Chlostridien noch positiv waren. Hat das Metronidazol alles im Körper alles angegriffen ? Ich habe schließlich 4 Antibiotika innerhalb kurzer Zeit genommen.
    und ich habe auch während der AB Therapie und auch jetzt noch Omni Biotic 10 genommen.
    Was könnte es sein?
    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
    Blueberrymuffin

  • Re: Nach Chlostridien Infektion

    Kann mir denn niemand helfen?

    Kommentar


    • Re: Nach Chlostridien Infektion

      Sorry, ich hatte Ihre Frage irgendwie übersehen!!
      Solche langwierigen Verläufe nach angeklungener Clostridien Infektion sind sehr häufig.
      Essen Sie ganz leicht, frisch und gesund und haben Sie Geduld, der Darm benötigt viel Zeit zur Regeneration. Hilfreich ist ein probiotischer Joghurt pro Tag.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-10
      Lädt...
      X