• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verträglichkeit von Probiotika

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verträglichkeit von Probiotika

    Hallo,
    ich (w., 45 Jahre) hatte im Oktober letzten Jahres eine leichte Durchfallerkrankung, von der sich mein Darm immer noch nicht erholt hat. Ich leide immer noch unter vermehrtem Stuhdrang.
    Darm-, Magenspiegelung, Unverträglichkeitstest, Blutbild, Ultraschall vom Bauchraum haben alle nicht Auffälliges ergeben.
    Ich würde gerne eine Kur mit einem Probiotikum machen, um die Darmflora aufzubauen, habe schon das ein oder andere Produkt ausprobiert, nach einer Woche, in der Regel, muss ich das Präparat aber absetzen, da sich meine Beschwerden wieder verschlimmern. Woran kann das liegen, dass ich die Probiotika „nicht vertrage“ ? An bestimmten Inhaltsstoffen (auch Hilfsstoffen) konnte ich das nicht festmachen. Oder ist das zu Beginn normal und ich muss diese „Durststrecke“ einfach überwinden?

    Vielen Dank für Ihre Antwort,
    herzliche Grüße

  • Re: Verträglichkeit von Probiotika

    Da kann ich Ihnen auch keine schlüssige Erklärung anbieten !
    Es ist aber sowieso nicht so ganz einfach, die Darmflora "aufzubauen", das geht nur in der Werbung, in Wirklichkeit ist das Problem hochkomplex.
    Ernähren Sie sich frisch, ganz leicht, absolut zuckerarm und nie Fertigprodukte essen (auch versteckte Fertigzubereitungen, wie z.,B. Backmischungen beim Bäcker etc.).
    Zusätzlich empfehle ich als sinnvolles Probiotikum täglich einen probiotischen Joghurt.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-09
    Lädt...
    X