• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ursache für schwarzen, dünnflüssigen Stuhl (Pille abgesetzt, Liebeskummer)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ursache für schwarzen, dünnflüssigen Stuhl (Pille abgesetzt, Liebeskummer)

    Hallo,
    ich habe seit ca. 5 Tagen übelriechenden, schwarzen Stuhl, der extrem dünnflüssig ist. Davor hatte ich auch schon Durchfall. Habe außerdem seit diesem Zeitraum absolut keinen Hunger, im Gegenteil sogar oft Übelkeit. Ab und zu habe ich auch schmerzen in der linken Brust.
    Ich habe es zuerst auf die Psyche geschoben, da ich ziemlich frisch getrennt bin und auch die Pille vor einer Woche abgesetzt habe.
    Nun bin ich mir nicht sicher, ob das alles zusammen hängt, oder ob es doch eine andere Ursache gibt. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    LG

  • Re: Ursache für schwarzen, dünnflüssigen Stuhl (Pille abgesetzt, Liebeskummer)

    Natürlich kann die Psyche da mit zu tun haben. Aber bei länger anhaltenden beschwerden empfehle ich ihnen einen Besuch beim Hausarzt.

    Kommentar


    • Re: Ursache für schwarzen, dünnflüssigen Stuhl (Pille abgesetzt, Liebeskummer)

      Wenn der Stuhl schwarz verfärbt ist, muss auch eine Magendarmblutung ausgeschlossen werden. Am einfachsten macht man einen Stuhltest auf verborgenes Blut, suchen Sie also Ihren Hausarzt auf.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-09
      Lädt...
      X