• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Tollwut Thailand

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tollwut Thailand

    Hallo,
    momentan bin ich auf Koh Samui. Bezüglich Tollwut hätte ich allerdings noch Fragen. Leider bin ich nicht vollständig grundimmunisiert. Durch zu wenig Zeit konnten wir das normale Impfschema (0,7,28(21) nicht durchführen. Stattdessen wurde ich unüblich mit 0,7,14 geimpft. Mein Arzt sagt, das sei besser als nicht zu impfen. Heute habe ich an meinen Beinen zwei Verletzungen entdeckt (alte Blase und ältere Schürfwunde). Beide Verletzungen nässen und bluten nicht. Gestern war ich barfuß und mit einer kurzen Hose auf der Terasse des Bungalows. Zuvor hatten wir eine Katze verscheucht. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich über die Verletzungen bzw. über die Schleimhäute (Augen) durch Bespeicheltes angesteckt habe? Leider erkennt man ja nicht überall ob zuvor dort eim tollwütiges Tier Körperflüssigkeiten verloren hat. Diese reichen nach meinem Hausarzt aus um sicb indirekt anzustecken. Es reicht also wenn man einen angeleckten Gegenstand berührt und sich dann unbewusst ins Auge fasst. Wie sieht es mit der Ansteckung über Mückenstiche aus (im Bezug auf die verletzte Haut)?
    Einerseits denke ich mir, dass die Wahrscheinlichkeit so gering ist und mich jeder Arzt dafür auslacht. Andererseits ist Tollwut eine Krankheit mit der man nicht spaßen kann. Ist also eine Postexpositionsprophylaxe trotzdem sinnvoll? Wird diese überhaupt ohne einen direkten Kontakt mit Tieren durchgeführt?

    MfG
Forum-Archive: 2017-07
Lädt...
X