• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Durchfall in Ägypten -> Welches Antitbiotikum bekommen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Durchfall in Ägypten -> Welches Antitbiotikum bekommen?

    Hallo,

    Mein Hausarzt und ich würden gerne folgendes herausfinden:

    Patient X fliegt nach Ägypten ans Rote Meer. Nach 3 Tagen kriegt er vom Essen dort sehr heftigen, wässrigen Durchfall. Nach 2 Tagen ist Patient X sehr geschwächt und hat über 40°C Fieber. Der Hotelarzt sagt, er müsse unbedingt behandelt werden um nicht hopps zu gehen. Daraufhin kriegt er eine Infusion Kochsalzlösung und eine Infusion mit einem Antibiotikum. Der Patient fühlt sich danach total neben der Spur, als ob er gerade eine hohe Dosis Drogen genommen hätte. Doch innerhalb weniger Stunden geht es ihm schon viel besser und nach 2 Tagen mit vorsichtiger Ernährung ist er wieder topfit.

    Zu hause in Deutschland angekommen merkt Patient X, dass er nicht nur seine Reisekrankheit los ist, sondern auch seine chronische Infektion unbekannter Ursache, die er schon seit einem Jahr mit sich herumträgt. Nachdem diese Beschwerden nach 2 Monaten wieder losgehen, würde er gerne herausfinden, welches Antibiotikum in der Infusion er bekommen hat, kann aber den ägyptischen Arzt nicht erreichen.

    Welches Antibiotikum ists wohl gewesen? Ägypten, wässriger Durchfall, hohes Fieber, drogenartiges Gefühl nach Einnahme. Hat vielleicht irgendjemand eine Idee?

    Viele Grüße
    Christoph

  • Re: Durchfall in Ägypten -> Welches Antitbiotikum bekommen?

    Mmm... das ohne die Diagnose zu kennen zu erraten, wäre ziemlich unseriös. Ich würde doch weiterhin versuchen, den ägyptischen Arzt zu erreichen.

    Viel Erfolg!

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-09 2016-10
    Lädt...
    X