• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Durchfall und gelber Schleim

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Durchfall und gelber Schleim

    Hallo,
    am Sonntag habe ich plötzlich Durchfall bekommen und mir ging es ziemlich mies. Montag und Dienstag war der Stuhlgang teilweise stark wässrig und ich musste im Zehnminutentakt aufs Klo gehen, wobei immer nur relativ wenig ausgeschieden wurde. An diesen Tagen habe ich mich von Kohletabletten, Salzstangen, geriebenem Apfel, Bananen und viel Tee ernährt.
    Dienstagabend habe ich dann allerdings entschieden, doch mal noch was aus der Apotheke zu holen. Habe dann Lopedium akut eingenommen und seitdem keine Probleme mehr - sogar in dem Sinne, dass ich seit Dienstag Abend gar nichts mehr ausscheide. Heute morgen wollte ich es dann noch mal mit etwas Druck versuchen - herausgekommen ist nur ein zäher, gelblicher Schleim (fast wie bei Schnupfen). Muss ich mir Sorgen machen oder ist das nur eine natürliche Reaktion des Körpers?
    Ansonsten geht es mir gut, habe heute sogar wieder normal gegessen...und versucht, mit etwas schwarzem Kaffee die Verdauung wieder anzuregen.
    Sollte ich abwarten oder dennoch zum Arzt gehen?

  • Re: Durchfall und gelber Schleim

    Lopedium wirkt genau so beschrieben: hemmt radikal den Durchfall. Also ist das das erwartbare Ergebnis.
    Zwei Tage ziemlichen Durchfall kann bei einer ganz fiesen Infektion auftreten und gehört zum Krankheitsverlauf. Solange nicht weitere Probleme auftreten, wie heftiges Fieber oder auch Kreislaufprobleme und der Patient erwachsen ist, denke ich, muss man nicht als Notfall in die Klinik. Bei Säuglingen, Kleinkindern oder älteren Menschen ist es anders, da sie durch den extremen Mineralstoff- und Flüssigkeitsverlust in Lebensgefahr geraten können - auch Schwangere.
    Daher bei Durchfall viel trinken: aber nicht Cola oder ähnliches. Sondern etwas, was den Mineralstoffhaushalt im Gleichgewicht hält. Auf 1 l Wasser 1 EL Zucker (nicht 45 Würfel wie bei Cola, das macht nur noch mehr Durchfall!!) und 1 TL Salz. Oder in der Apotheke Elotrans oder Oralpädon zum Auflösen kaufen.

    Wenn der gesamte Dickdarm durch einen solchen Durchfall geleert ist, dauert es zwei bis drei Tage, bis man wieder kann. Ist jetzt wieder Durchfall, dann zum Arzt.

    Wenn es eine normale Infektion ist, dann ist der Durchfall das körpereigene Abwehrmittel. Alles Schädliche wird umgehend, ohne viel Federlesens nach Draußen expediert.
    Lopedium blockiert die Müllabfuhr. Ist nur dann sinnvoll, wenn zu viel Flüssigkeit ausgeschieden wird. Dann aber nur so kurz wie irgend möglich.

    Kommentar


    • Re: Durchfall und gelber Schleim

      Lopedium wirkt genau so beschrieben: hemmt radikal den

      Kommentar


      • Re: Durchfall und gelber Schleim

        Hallo,
        ein Durchfallhemmendes Mittel ist immer ratsam bei sich zu haben. Da ich von Haus aus Probelme mit meinem Magen Darm Trakt habe, nehme ich zuhause sehr oft Heilerde zu mir und regelmäßig folgende probiotischen Kapseln: https://www.vitaminexpress.org/de/pr...iotika-kapseln
        Die helfen mir extrem und sind ebenso gut für das gesamte Immunsystem.
        Hoff dir geht es mittlerweile wieder besser!
        Elvirtschi

        Kommentar

        Forum-Archive: 2016-03 2017-06 2017-07
        Lädt...
        X