• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dampfen statt Rauchen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dampfen statt Rauchen

    Sou wollt hier mal so nach den erfahrungen aktiver dampfer fragen, da man die medien und politik usw. sowieso 0 trauen kann die alles nur schlecht rede weil sie nen haufen kohle verliern. ich habe mirmal eine eClear sub twin geholt und rauche seid dem weniger leider aktuell aus gewohnheit noch der griff so zu ner zigarette allerdings wenns hochkommt nurnoch eins zwei am tag was sonst viel mehr war, das rauchen extrem schädlich ist ja weis ich nun aber die frage zum dampfen daher richtet die an aktive dampfer bzw. leute die schon erfahrung damit gesammelt haben, da soweit ich weis nix schädliches darin vorhanden ist auser nikotin wenn man sich liquids mit nikotin gehalt holt bei dem ich auch schon von 18mg auf 9mg runter bin und das ziel wird natürlich die 0mg sein. daher die fragen ist es wahr dases schädlich ist denn immerhin sind doch in den liquids doch die selben stoffe wie in den nebelmaschien drine und da sagt keiner dass schädlich ist oder sinds eben so wie ich vermute alles nur lügen weil die tabakindustrie kohle verliern sowie die politikspasten die an steuergelder verliern, die sich ja nu angblich um die gesundheit der leuts sorgen

  • Re: Dampfen statt Rauchen

    Die Politiker werden auch an den E-Zigaretten verdienen, und auch die Tabakindustrie nutzt den Trend für sich. Ich glaube persönlich nicht, das die Liquids so komplett unschädlich sind und man damit jetzt ohne Sorgen toll Rauchen kann ohne sich zu schädigen. Es muss jeder für sich selbst wissen. Ich glaube nicht dass es schädlicher als eine normale Zigarette ist, aber ob es gesundes Rauchen ist, bezweifel ich. Als WEg zum aufhören finde ich es aber sinnvoll.

    Kommentar


    • Re: Dampfen statt Rauchen

      Huhu Neji26

      Also ich bin überzeugter Dampfer seit gut 2 jahren habe ich mir somit das rauchen abgewöhnen können , Nikotin abhängig bin ich zwar noch immer . Ich hatte mir gedangen machen müssen da ich rechte lungen schmerzen hatte .

      Ich dampfe mit 12 mg angefangen mit 18 mg war mir aber zu stark , werde es weiter senken mein wunsch wäre 9 oder 6 mg .

      Also am bessten du suchst bei dir in der stadt einen E-zigeretten laden auf und läst dich beraten , von lotto oder tabak läden würd ich aber abraten da diese meist ( nicht alle ) ans verkaufen denken und dir schrott verkaufen .

      Kommentar


      • Re: Dampfen statt Rauchen

        Also ich halte das nicht für sinnvoll - letztlich tauscht du nur eine Sucht gegen eine geringfügig weniger schlimme Sucht.

        Lieber gleich komplett weg vom Nikotin!

        Kommentar


        • Re: Dampfen statt Rauchen

          Taag, du tauscht damit nur eine Sucht gegen die andere . Ich war bei prodopa und brauche kein Ersatzmittel. Versuchs mal damit

          Kommentar


          • Re: Dampfen statt Rauchen

            Tja leider gibt es ja noch keine Langzeitstution über Dampfen?
            Ich denke aber auch das nur andere Stoffe sind die dann auch wieder Krebserkrankung usw begünstigen..
            Aber man hat das sehr schädliche Teer ja nicht mehr ..und die Luft für den Mitmenschen wird nicht mehr verqualmt !
            Was genau in den Liyouds drinne ist würde ich aber gerne mal wissen?

            Kommentar

            Forum-Archive: 2015-09 2015-11 2016-01
            Lädt...
            X