• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann das alles psychisch sein auch wenn ich nach 30M laufen keine Luft mehr bekomme?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann das alles psychisch sein auch wenn ich nach 30M laufen keine Luft mehr bekomme?

    Gewicht: 83 kg

    Größe: 185 cm

    Vorgeschichte:

    Freunde, Unterhaltung, Partys, Sport, Weltreisen, immer fit trotz leichter Lungenobstruktion, die sich mit Asthmasprays nicht verbesserte, Probleme beim Laufen, Brustkorbenge, ab und zu Schmerzen in der Brust, manchmal Atemnot



    August 2015:
    • 3 Wochen übermäßig viele Arbeitsstunden am PC (70-75 Std./Woche)
    • wenig und unregelmäßiger Schlaf, manchmal mit Licht und PC
    • viel Kaffeekonsum (ca. 500 ml Espresso)
    • mäßiger Alkoholkonsum
    In der 3. Woche lud ich Freunde zum Musikfestival ein, jedoch mein Arbeitsrythmus blieb derselbe. Eines Abends war ich sehr müde, schlief mit Licht und 2 Computern ein und am Morgen darauf fühlte ich mich total k.o, war überhaupt nicht ausgeschlafen. Verweilte einige Zeit im Bett, trank einen Kaffee und fühlte mich etwas besser. Zu Mittag aß ich einen üppigen Burger mit Ente, trank wieder Kaffee und fühlte mich fit.

    17:30 Uhr: wir begaben uns zu einem Restaurant; gingen die Metrounterführung hinunter und dann wieder hinauf, nach ca. 10 m verspürte ich eine Explosion im Brustkorb, die in alle Richtungen ausstrahlte, habe diesen Vorfall ignoriert und nach ca. 2 Sekunden fühlte ich wieder eine noch stärkere Explosion. Nach diesem zweiten Vorfall hatte ich Herzrasen, Probleme mit der Sicht, Flimmern, sah die Umgebung anders, die Sehschärfe hat abgenommen, Übelkeit und Schwindel.

    Ich begab mich sofort mit einem Taxi ins nächstgelegene Krankenhaus, hatte große Probleme in das Krankenhaus zu gelangen, da ich so schwindelig war. Also wurde mir eine Liege zugewiesen, fühlte ständig Schübe im Kopf, Herzrasen, war an der Grenze der Ohnmacht.

    Nach ca. 10 Minuten: EKG und Messung Blutzucker; alles normal.

    Daraufhin wurde ich ein anderes Krankenhaus gebracht: EKG und Blutdruckmessung, der ziemlich hoch war. Da sie keinen Verdacht auf Herzinfarkt hatten, fanden sie ein Blutbild überflüssig und ich wurde entlassen.

    Nach 2 Tagen mit Schwindel, Sehstörungen, Herzrasen, Schwäche, Übelkeit, teils Ohnmacht ließ ich den Notarzt rufen. Dieser hat mich auf Schlaganfall und Herzinfarkt untersucht, Blut abgenommen und Blutdruck gemessen, der extrem hoch war, es wurde mir eine Tablette gegen Bluthochdruck gegeben. Daraufhin wurde ich entlassen.

    Nächster Tag: privat zum Kardiologen: 24 Stunden EKG und Ultraschall und

    Neurologen: CT vom Kopf

    Diese andauernden Symthome haben sich im Laufe der Zeit und besonders in den letzten 3 Monaten immer mehr verstärkt und weitere sind dazugekommen:

    Schmerzen am ganzen Körper (Brustkorb, Beine), Vibrieren im Brustkorb, Kribbeln in den Beinen, Übelkeit, Appetititlosigkeit, schwacher Orgasmus, einfache Bewegungsabläufe z. B. Armekreisen nach hinten sind mit Schwindel verbunden, im Sitzen und im Liegen fühlt sich der ganze Körper sehr unangenehm an; im Sitzen habe ich das Gefühl, mit dem Oberkörper vorzufallen; im Liegen besonders in der Rückenlage fühle ich meinen Körper schwer und habe das Gefühl nach unten gezogen zu werden.

    Beim Gehen habe ich eine große Gangunsicherheit und der Kopf ist sehr schwer.

  • Re: Kann das alles psychisch sein auch wenn ich nach 30M laufen keine Luft mehr bekomme?

    Hallo Payking


    Ich habe Bücher gelesen über Hypnose- da stand ( unter anderem) beschrieben, wie jemanden suggeriert wurde, dass eine glühende Münze auf seine Hand gelegt wird. Diese war aber normal temperiert. Beim Probanden waren aber Brandblasen erschienen in Folge...

    Eine liebe Freundin von mir wurde kürzlich mit ähnlichen Symptomen ins Krankenhaus gebracht, sie hatte eine Panikattacke, stellte man fest, keinen Herzanfall, wie vermutet.

    Du schreibst, dass du eine Gangunsicherheit hast- das könnte man auch auf die Psyche uminterpretieren- ab diesem vermeintlichen Tod ist der Schock noch tief eingegraben, es kann auf einmal aus sein, von einer Minute zur anderen, das macht zutiefst unsicher. Man besinnt sich ab da auf das Sterben und geht nicht mehr so leichtfüßig weiter, wesentlich verkrampfter, wesentlich ängstlicher, wesentlich weniger locker.
    Großer Schwindel ist auch oft darauf zurückzuführen, dass man die Muskeln gepanzert hat, als ob man einen Schlag abwehren möchte, den man fürchtet und insgeheim erwartet.

    Wie oben beschrieben, bei meinem Beispiel über die Hypnose- ob "echt", oder eingebildet, die Symptomatik ist gleich.
    Man hat auch echtes Herzrasen, wenn man einen Albtraum hat und wacht in echtem Schweiß gebadet auf.

    Falls deine rasenden Beschwerden auf Ängste zurückzuführen sind, dann machts in meinen Augen Sinn, mehr daran zu arbeiten, diese Ängste los zu werden, sich diesen zuzuwenden, statt den Muskelkrämpfen. Vielleicht durch gute Suggestionen?

    Hast du schon einmal versucht, dich hypnotisieren zu lassen? Der Gedanke drängt sich jetzt auch auf, dass ganz viele Männer intuitiv über einen trinken, sich besaufen so richtig- um zu vergessen...Klingt blöd, aber ich sehe da eine Logik dahinter. Pausenlos hab Acht zu stehen, immer alles unter Kontrolle haben zu wollen, immer völlig stark gegenhalten bräuchte mal eine Pause- ein Mittelweg könnte gefunden werden, wenn man mal statt aufpasst, ob eh nichts passiert ( das ja völlig verkrampft) mal alles fallen lässt, total undiszipliniert das tut, was die Kontrollmechanismen im Körper mal ausschaltet.
    Probieren geht über studieren.

    Kommentar


    • Re: Kann das alles psychisch sein auch wenn ich nach 30M laufen keine Luft mehr bekomme?

      "Kann das alles psychisch sein auch wenn ich nach 30M laufen keine Luft mehr bekomme?"

      Es kann.

      Bei einer Psychogenese ist fast alles möglich, allerdings sollte vor dieser Schlussfolge eine ordentliche somatische Ausschlussdiagnostik erfolgen.

      Die wesentliche Strecke haben Sie wohl schon geschafft.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-07 2017-08
      Lädt...
      X