Zustand nach Prostata OP - Onmeda-Foren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können Sie sich oben rechts anmelden.

Zustand nach Prostata OP

Seitentitel-Modul
Verschieben Löschen Einklappen
X
Details der Unterhaltung-Modul
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zustand nach Prostata OP

    Sehr geehrte Forenteilnehmer,

    am 26.08.2009 wurde meine Prostata entfernt. Bei der durchgeführten Biopsie wurde in einer von 10 Stanzen 7% Krebszellen gefunden. Es waren keine anderen Organe befallen sodas die OP nervschonend durchgeführt wurde. Ich bin mit allen sehr zufrieden ausser mit der Penissteife. Da ich keine Sildenafilprodukte nehmen will suche ich nach Alternativen. Wer kann mir raten. Mit freundlichen Gruss Jörg88

  • Re: Zustand nach Prostata OP


    [quote Jörg88]Sehr geehrte Forenteilnehmer,

    am 26.08.2009 wurde meine Prostata entfernt. Bei der durchgeführten Biopsie wurde in einer von 10 Stanzen 7% Krebszellen gefunden. Es waren keine anderen Organe befallen sodas die OP nervschonend durchgeführt wurde. Ich bin mit allen sehr zufrieden ausser mit der Penissteife. Da ich keine Sildenafilprodukte nehmen will suche ich nach Alternativen. Wer kann mir raten. Mit freundlichen Gruss Jörg88[/quote]

    Hallo Jörg,

    an sich sind die PDE-5-Inhibitoren das Mittel der Wahl, wenn die nervschonende OP geglückt ist und zumindest ein Teil des Nervengewebes, das für die Erektion zuständig ist, erhalten wurde.

    Wenn Du nicht zu diesem Hilfsmittel greifen willst, gibt es noch 4 andere Möglichkeiten, die Erektion wieder herzustellen.

    Ich habe Sie neulich in einem anderen Beitrag beschrieben:

    http://www.onmeda.de/foren/forum-pro...tml#msg-177673

    Gruß

    Hansjörg Burger
    Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Rhein-Neckar e.V.

    Kommentar

    Anzeige

    Forum-Archive: 2010-01

    Anzeige

    Lädt...
    X

    Anzeige