• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was haltet ihr von Ayurveda Medizin und TCM?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was haltet ihr von Ayurveda Medizin und TCM?

    Servus,

    wie geht es euch? Ich hoffe gut. Eine Arbeitskollegin hat mir erzählt sie hat vor kurzem eine Ayurveda-Therapie durchgemacht und jetzt fühlt sie sich viel besser. Entspannungstechniken, Massagen,Körperentgiftung, Heilkräuterextrakte, usw. In wiefern glaubt ihr daran? Ist es besser als die traditionelle Medizin?

    Eine andere Arbeitskollegin ist ein Fan von der traditioneller chinesischen Medizin und geht zu ihrem Heilpraktiker zu oft deswegen. Vor einer Woche hat sie sich ein Cardiotonic von Naturapunkt gegen den Bluthochdruck gekauft und meint sie fühlt sich jetzt schon besser. Es ist ein rein pflanzliches Mittel aus dem bekannten roten Ginseng, Kampfer Lorbeer und Rotwurzel Salbei. Angeblich soll es helfen die Entzündungen zu hemmen, die Durchblutung von Mikrogefäße verbessern und den Blutdruck regulieren..

    Auf jeden Fall, was zieht ihr vor? Glaubt ihr man kann sich bei manchen Fälle nur auf natürliche Heilmittel verlassen? Kann man ohne chemischen Präparaten ausgehen?

    Danke schön für eure Antworten im Voraus.

    LG,

    Kate

  • Re: Was haltet ihr von Ayurveda Medizin und TCM?

    Hey Kate,
    TCM und Aryurveda sind medizinische Techniken die es länger gibt wie die Tarditionelle Medizin.

    Aryurveda ist ein Teil von Yoga( Yoga ist kein Sport, sondern eine Lehre)
    ich versuche es mal einfach auszudrücken wenn man zu einer Darmspiegelung geht braucht man 5 Minuten und das wars.
    beim Aryurveda sollte es 1 Monat dauern, die Ernährung wird verändert, dein Körper wird von innen sowie außen gereinigt mit speziel abgestimmten Ölen( die Kräuter der Öle findet man nur in Indien), es wird auch einem erklärt wie man am besten isst, und du betreibst Yoga( welches für dein Bewegungsapparat und Entgiftung gut ist)

    TCM ist die Medizin die es am längsten gibt hier wird der Körper als Ganzes angesehen, es gibt über 10.000 Energie Punkte ( hat nichts mit spiritueller Energie zu tun ) die Blockiert sein können und unterschiedlich was auslösen können.
    die Kräuter/Natur Produkte die verwendet werden welche man auch größtenteils in Asien finden wegen dem Klima , haben keine Nebenwirkungen(außer alergiker) , vieles wissen kommt von der kräuterlehre.
    Aber wenn man sowas kaufen würde in Deutschland sind sone Kräuter Mischungen sehr Teuer.

    bei unserer Heutigen Westlichen Medizin ist alles synthetisch hergestellt, warum ... Ist billig und bringt mehr Geld und spaart Zeit/ vieles ist auch Placebo
    bei schwerwiegenden krankheiten ist es aber hilfreich.

    MfG Backs


    Kommentar


    • Re: Was haltet ihr von Ayurveda Medizin und TCM?

      Ich mache gerne Yoga und hab Ayurveda Kurse in India gemacht, das war super, aber einfach Yoga als Sport finde ich besser und effektiver

      Kommentar


      • Re: Was haltet ihr von Ayurveda Medizin und TCM?

        also ich finde auch, dass das jeder selbst für sich herausfinden muss, ob er das mag oder nicht. Ich finde Yoga ab und zu sehr gut, aber auf Dauer ist das nichts für mich. Bei Ayurveda bin ich eher skeptisch, aber es hat sicher alles seine Vor- und Nachteile.

        Kommentar

        Forum-Archive: 2017-08 2017-09 2017-10
        Lädt...
        X