• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was beachten bei Brust-OP?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was beachten bei Brust-OP?

    Hey Leute!

    Ich wollte mal fragen, ob es hier jemanden gibt, der Erfahrungen mit Brust-Ops hat, bzw. konkret mit Brustvergrößerungen. Ich leide schon sehr lange an einer viel zu kleinen Brust und wurde schon als Teenager immer gehänselt. So richtig überwunden habe ich das bis heute nicht und mein Selbstbewusstsein sinkt immer weiter in den Keller, mit jeder Shopping -Tour mit Freundinnen und mit jedem dummen Kommentar von Männern (ja, das gibt es leider...).

    Ich habe nach langer Überlegung jetzt den Entschluss gefasst, mir die Brust vergrößern zu lassen, allerdings mache ich mir immer noch Gedanken, weil man ja auch viel von Pfusch hört und den Risiken. Deshalb wollte ich mal fragen, auf was man achten sollte, z.B. wenn man sich eine Klinik raussucht. Und falls jemand konkret schon Erfahrungen hat: Wie genau ist denn der Ablauf und was sind die Risiken, die immer bestehen (also egal wie gut die Klinik ist)?

    Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen die Sorgen nehmen
    Auf jeden Fall danke ich schonmal für eure Erfahrungen und HInweise!

    Liebe Grüße!

  • Re: Was beachten bei Brust-OP?

    Hallo Tamara!
    Also der genaue Ablauf ist soweit ich weiß immer unterschiedlich. Das hängt damit zusammen, dass unterschiedliche Techniken bei der OP angewandt werden. Am besten suchst du dir also erstmal eine passende Klinik und erkundigst dich dann, wie bei der OP vorgegangen wird.
    Um nicht an die falsche Klinik zu geraten gibt es erstmal einen ganz wichtigen Tipp: such nicht nach der Günstigsten. Ich hab schon sehr oft gesehen, dass gerade dann die Chance auf Pfusch sehr hoch war. Also dass zum Beispiel das Implantat gerissen ist oder es zu einer Kapselfibrose kam.
    Verhindern kannst du das am besten, wenn du dir vor dem OP Termin sowohl Implantate als auch Technik sehr ausführlich erklären lässt. An der Beratung vom Arzt erkennt man meistens schon, ob man hier wirklich kompetente Personen vor sich hat.
    Bei den Implantaten gibt es übrigens auch schon schnittfeste Exemplare und solche mit Memory-Effekt (hier gelesen). Mit sowas bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite!

    Ich wünsch dir alles Gute und hoffe sehr, dass die Vergrößerung wirklich zum gewünschten Erfolg führt und es dir danach endlich besser geht

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-11
    Lädt...
    X